Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Dicken Hals!

Erstellt von QGrisu, 30.01.2009, 18:29 Uhr · 27 Antworten · 2.567 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    228

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen
    ich hab auf ein minirelais über 4 wochen gewartet

    die sollten die teiledateien frei zugänglich machen, dann könnte man sich die bestellnummern selbst raussuchen und hätte ärger und zeit gespart
    Die Nummern im ETK von maxbmwmotorcycles aus USA passen mit den deutschen überein... Wenn ich meine VIN eingebe,nimmt das amisystem mein Fahrzeug an und ich bekomm sogar die R 850 GS angezeigt, obwohl es die in USA nie offiziell gegeben hat...

    Funzt einwandfrei... Und dann kommt der Schnallnix von der deutschen Niederlassung und fragt noch 3 von seinen Einzellerkollegen...

    Alles nur Verstandsverweigerer und Gehirnallergiker ! ! !

    Mann, bin ich gut drauf....

    Thorsten

  2. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von firefox Beitrag anzeigen
    Die Nummern im ETK von maxbmwmotorcycles aus USA passen mit den deutschen überein... Wenn ich meine VIN eingebe,nimmt das amisystem mein Fahrzeug an und ich bekomm sogar die R 850 GS angezeigt, obwohl es die in USA nie offiziell gegeben hat...

    Funzt einwandfrei... Und dann kommt der Schnallnix von der deutschen Niederlassung und fragt noch 3 von seinen Einzellerkollegen...

    Alles nur Verstandsverweigerer und Gehirnallergiker ! ! !

    Mann, bin ich gut drauf....

    Thorsten
    ruisch bleiben entspann dich

  3. Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    754

    Unglücklich Bestellwahnsinn

    #13
    Zitat Zitat von scdo Beitrag anzeigen
    Q Q-Grisu - War das zufällig in dem großen Haus in Sankt Augustin? - Würde mich da nicht wundern! Komme selber aus dem Rhein-Sieg-Kreis und habe hier auch so meine Erfahrungen gemacht
    Hi!

    Gleicher Händler, aber andere Filiale...

    ... und ich habe schon alle Teilenummern vorgelegt... *heul*

    Gruß UWe

  4. Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    365

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von QGrisu Beitrag anzeigen
    N'abend zusammen!

    Ich muß mal meinen heutigen Frust mit einer BMW Vertretung los werden...

    Jetzt mal die Frage an euch Wissenden:

    - Kann ein BMW Autohaus tatsächlich keine Motorradteile in einem vernünftigen Zeitrahmen besorgen? Dürfen die das nicht? Sind sie nur zu blöd? Oder haben die mich verars**t?
    Hallo Uwe.

    Ich glaube sie können nicht. Ich hatte grad ein ähnliches Erlebnis hier im schönen Weserbergland. Der (absolut freundliche) Dosenhändler vor Ort war sich nicht sicher ob er die Teile kriegt, versprach daraufhin Rückruf und rief auch am nächsten Tag an. War wirklich zerknirscht der Gute: Er kriegt die Teile nicht. Ich müsse wohl doch die 40 km zum Mopped-Händler fahren.

    Schade, das Leben könnte so einfach sein. Er würde sich über den Umsatz freuen, ich mich über die Teile. Jetzt gurke ich erst 80 km durch die Gegend und hab schon vorher den "Dicken Hals!", obwohl der Mopped-Händler gar nicht dazu kann. Der muss sich jetzt schon ganz schön strecken um noch 'nen guten Eindruck zu machen.

    Vi se's

    Jörg

  5. Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    754

    Unglücklich Scheint wirklich so zu sein...

    #15
    Hallo Gs-Gemeinde,

    danke für eure zahlreichen Antworten.

    Mein Fazit:
    Scheinbar können die Autohäuser wirklich nicht so wie sie vielleicht wollen. Etwas befremdlich finde ich das schon. Der zufriedene BMW Motorradfahrer ist sicherlich auch ein potentieller Käufer von einem PKW. Zumindest ist er Multiplikator für Zufriedenheit/Unzufriedenheit!

    Vielleicht kommen die BMW Verantwortlichen mal von ihrem "hohen Ross" herunter und ändern ihre Strategie...

    Besten Dank noch einmal
    Uwe

  6. Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    602

    Standard

    #16
    Hallo,

    dicker Hals bei BMW-Häusern??

    Muß auch noch meinen Senf dazu geben. Letztes Jahr hatte meine Lebensgefährtin an Ihrer 11er GS einen Kolbenfresser. Urlaub in Südtirol war schon gebucht, noch 14 Tage Zeit. Also schnell Teile bestellt, da noch einige km gefahren werden mußten um den Kopf nachziehen zu können. Wegen dem Zeitdruck sind wir zum nächsten BMW-Händler nach Villingen- Schwenningen
    ( machen wir sonst nicht, unflexibel, arogant usw ) haben dort per Express bestellt. Bestellung ging nur wenn wir einen Aufschlag von 10 % zahlen würden. Was blieb uns anderes übrig?
    Spätere Nachfragen bei anderen Händlern erbrachte, dass keiner Aufschlag verlangte. Bei € 800.- Material ein toller Gewinn aus der Not anderer heraus.
    Kann man zur Warnung anderer eigentlich nur weiter geben.

    Gruß Bernd

  7. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #17
    Autohaus...

    Ich gehe ja auch nicht zum Bäcker und kaufe Wurst...

    Zum Beispiel ist die BMW Motorrad-Vertretung in Hamburg / Offakamp absolut SPITZE! Da ging bislang alles superschnell, und genau nach Absprache. Da sieht man mal, wie wichtig es ist, dass richtige Personal vorne sitzen zu haben.

    Es sind halt alle Dienstleister. In eine Kneipe mit bescheidenem Service sieht man mich ja auch nicht wieder. Also, entweder Händler suchen, wo es klappt, oder einfach mal auf den Tisch hauen und mit ner netten Beschwerde drohen. Die in München haben richtig offene Ohren dafür.

    Gruß, ziro

  8. Registriert seit
    03.09.2007
    Beiträge
    387

    Standard

    #18
    Hallo !

    Mit BMW Händlern sind wir im Ruhrgebiet ja gesegnet.
    Gute Erfahrungen habe ich seit vielen Jahren mit Ex Boesner in BO, jetzt "Motorradzentrum Bochum". Ich habe noch nie ein Moped dort in der Werkstatt gehabt sondern immer nur Teile bestellt, immer nett, immer schnell.
    Der Händler in RE ist ebenfalls sehr freundlich und ich habe noch nie bei 2V Teilen länger als 3 Tage warten müssen.
    Bei der letzten Bestellung von ZK Einschraubstutzen für größere Vergaser wurde mir sogar ein wenig Montagepaste in ein Tütchen abgefüllt, kostenlos !

    ...ist vielleicht nicht die Welt, aber ein sehr netter Zug !

    Gruß und schönen Sonntag !

    Bernd

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    51

    Standard

    #19
    Noch der österreichische Senf dazu: ich wohne in einem 800-Seelen Dorf mit einem BMW-Autohaus - da ich den Besitzer und die meisten Mitarbeiter schon (fast) kenne seit ich auf der Welt bin hab ich logischerweise nie Probleme mit Unfreundlichkeit. Definitiv ist es bei uns so, dass auch das BMW Autohaus alle Motorradteile bestellen kann und (wenn im Zentrallager vorhanden) 1-2 Tage später bekommt. Anscheinend ist aber der Händler-EK unterschiedlich - BMW Motorradhändler bekommen auf Motorradteile günstigere Einkaufspreise, haben daher eine höhere Spanne - daher will/kann mir mein BMW Autohaus keinen Rabatt auf Motorradteile geben, was bei Autoteilen oder beim Motorradhändler (eher im Ausnahmefall) schon möglich ist.

    Schönen Tag, Peter

  10. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #20
    [quote=ziro;287936] Die in München haben richtig offene Ohren dafür.

    Hi,

    Ich glaub ja so manches - aber das kaum!

    Auch bin ich nicht sicher, ob BMW-Motorradfahrer potentielle Käufer von BMW-Autos sind - wie mal hier gemeint wurde. Ich würde mir ALLES kaufen, aber sicher keinen vierrädrigen BMW! Das sind Autos, welche m.E. nach dem Exorzisten und seinem Weihwasser rufen, um den Ungeist auszutreiben.

    BMW-Motorrad hat mit seiner Boxer-GS als Modell und Angebot einfach Glück gehabt, weiss das Image zu pflegen aber bezüglich win-win basierter Kundenbindung leider nichts damit anzufangen. Da die vollbepackte BMW-GS-Adventure einfach eine imposante Erscheinung ist, die schon kleinen Kindern ein Leuchten ins Gesicht zaubert, werden auch in Zukunft solche Moppeds gekauft. Fazit; die besten Werber für dieses Motorrad-Marke sind die Leute, die damit rumfahren und einen Duft von Weite und Abenteuer aus ihrem Urlaub mitbringen. Entsprechend sollte in allen BMW-Niederlassungen auch dieser Kunde mit Respekt behandelt werden, was leider nicht überall der Fall ist. Es darf einfach nicht "zufällig in Hamburg" einen Superservice geben und in VS wird Dir gezeigt, was für ein abhängiges Würstchen Du bist.

    Alles imho und ohne Gewähr.

    Grüsse


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 11:06
  2. mit der dicken in leichtes Gelände... Erfahrungsbericht
    Von frei307 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 12:01
  3. Welche Stiefel bei dicken Füßen?
    Von jawosammer im Forum Bekleidung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 09:56
  4. Reifenempfehlung für den Dicken auf 100GS
    Von Quallentier im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 00:59
  5. Alpinestars Tech 8 - Gr.10/44,5 - 43 mit dicken Socken
    Von RUSH im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 21:32