Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

die 2.000.000 GS

Erstellt von GAS-ZUG, 24.09.2011, 14:01 Uhr · 21 Antworten · 3.410 Aufrufe

  1. moto Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Eifel Biker Beitrag anzeigen
    ....warum baut man sonst ein 2000000 Model.
    Da kann man nix gg tun. Das Fließband läuft einfach weiter.

  2. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #12
    Ich habe das Ding in Garmich gesehen und denke das ist nicht für ein Privatmann.Denke auch, das kann sich einer in den Verkaufsraum stellen. Außer es kann fliegen, dann biete ich mit.

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #13
    Ende der Spekulation. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

    http://www.sei.berlin.de/ich-bin-ein...nste-motorrad/

    Der Gewinner der GS will mit dem Teil einfach nur Kohle machen. Kann ich ihm nicht verübeln. Niemand wird ja auch gezwungen, die 2.000.000ste GS zum aufgerufenen Preis zu ersteigern.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    #14
    2 Mio BMW. Und wann lernen die in Berlin Motorräder zu bauen die nicht laufend kaputt gehen? Meine steht schon wieder in der Werkstatt. Diesmal mit undichten HAG. Ich vereinbare inzwischen vor jedem Urlaub schon mal einen Werkstattermin Drei Jahre GS, 5 Reisen viermal mit einem kaputten Motorrad nach hause gekommen

    Was bekommt man für so ein aussergewöhnliches Teil?

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

  6. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #16
    Da ja jeder GS-Fahrer 2 der gewünschten Autos hat, (Wir können das Geld kac.en) wird sich sicher jemand finden, der tauscht. Man braucht schließlich nur einen Elfer.
    Irgendwann findet sich ein Käufer. Aber nicht für den Preis. Wenn BMW allerdings die GS optisch nicht allzusehr verändert, steht irgendwann eine im MOMA.

    Aber die Farbgebung dieser GS gefällt MIR sehr gut.

    Nicht das unvermeidliche schwarz, schwärzer, am schwärzesten. Und dann noch schwärzer. (Demnächst macht sich noch einer schwarzes Licht in den Scheinwerfer, weil dieses gelbliche weiß geht mal gar nicht.)

    Gruß, Ulf

  7. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #17
    Moin

    da iss er wieder, jetzt als Auktion.
    Absolutes Unikat: BMW R 1200 GS "Das 2.000.000 BMW Motorrad" | eBay

    Vielleicht hat die schon Standschäden...
    Na aber tauschen will der Typ wohl nicht mehr gegen einen 911er, der braucht das Geld wohl langsam in cash

  8. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.232

    Standard

    #18
    Tatsächlich, da ist sie wieder.
    Das kommt dabei raus, wenn man den Hals nicht voll bekommt. Er hätte schon viel Spaß mit der GS haben können, anstatt sie als Wertanlage anzubieten.
    Hoffentlich bekommt er nur den marktüblichen Preis für eine 12er.

  9. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #19
    Seine Angaben sind auch lustig unpräzise. "Neuer unbenutzter Artikel", "Vorbesitzer 0", "Kilometerstand 5"

    Aber dann:
    Erstzulassungsdatum: 14.03.2013

    Damit ist das dann ja KEIN Neufahrzeug mehr...

  10. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #20
    Angenommen, es gibt irgendwo auf der Welt jemanden, der aus welchen Gründen auch immer Geld im Überfluss hat, alle Jubiläums GSen bisher für seine Sammlung erstanden hat und dem nur noch diese Jubiläums GS fehlt. Der würde wahrscheinlich einen mehr als unverschämten Preis dafür zahlen, wäre sie neu und unbenutz....

    Der Typ, der den Ratziger Golf gekauft hat, hätte ihn auch für 2000 Euro an den nächsten Wasissedeineletztepreis weiterverscherbeln können, hätte er nicht mitgedacht.

    Frei nach dem Motto "jeden Tag steht ein Blöder auf, man muss ihn nur finden... oder von ihm gefunden werden" macht der Jubiläumsbesitzer m.E. alles richtig. Kriegt er ihn echt nicht los, ist der Wertverfall verhältnismäßig überschaubar. Dann hat er sich verpokert und 2-3 t€ in den Sand gesetzt, die er nie gezahlt hat.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte