Seite 10 von 17 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 168

Die Curry Wurst im Ruhrgebiet und anderswo

Erstellt von assindia, 06.07.2009, 21:01 Uhr · 167 Antworten · 10.646 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    392

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    Ich hab` das gesehen. Ales i.O. - also Sekundant oder so - bin ich dabei.
    Geflügel is` auch gut. Bon appètit
    Erstmal muss der Ort feststehen. Möglicherweise muss das Duell wegen immobilität der Waffenproduzenten gesplittet werden...

    Aber Vorschläge sind willkommen. Ggf. müsste man 'ganz im Westen' anfangen.

    Gruß MArtin

  2. Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    21

    Standard

    #92
    So, jetzt hab' ich so viel über C-Würste hier gelesen. Heute nachmittach fahr ich zu Dönninghaus und nachen Profi-Grill in Wattenscheid.

    Und dann werde ich mal meine maßgeblich (subjektive ) Meinung abgeben.
    Und C-Wurst testen bin ich immer dabei. Weltweit - ach datt gibbet ja nich überall.

    Gruß Bruce

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von Bruce Willis GS Beitrag anzeigen
    So, jetzt hab' ich so viel über C-Würste hier gelesen. Heute nachmittach fahr ich zu Dönninghaus und nachen Profi-Grill in Wattenscheid.

    Und dann werde ich mal meine maßgeblich (subjektive ) Meinung abgeben.
    Und C-Wurst testen bin ich immer dabei. Weltweit - ach datt gibbet ja nich überall.

    Gruß Bruce
    Eas im Profi Grill eyh und dann nachch Dönninghaus... Datt leckerste imma zuletzt eyh !!!

    Mach ja auch woandahs Kürriewuast geben bba nur Dönninghaus is eben die Beste !!

  4. Wogenwolf Gast

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von Bruce Willis GS Beitrag anzeigen
    So, jetzt hab' ich so viel über C-Würste hier gelesen. Heute nachmittach fahr ich zu Dönninghaus und nachen Profi-Grill in Wattenscheid.....
    Datt mach ich morgen. Wann machen die anner Brückstrasse denn auf? Werde mir dann um 9 Uhr ne Dönninghaus C-Wuarst reinpfeiffen!!!
    Dazu gehören ja eigentlich frittierte Kartoffelstäbchen, abba die gipts ja bei Dönninghaus nich, odda doch?

  5. Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    21

    Standard

    #95
    So, gerade zurück von der Tour DU-BO-DU.
    Bin zuerst beim Rohstoffhändler Dönninghaus gelandet (Mensch Assindia, hättsse ruich ma sagen können dattet die Körriewuast als Endprodukt am Bermuda gippt). Egal, weiter dann zum Bermudadreieck. Die Q schön auf dem Parkstreifen nach der Fussgängerüberquerung rechts abgestellt (die Rennleitung stand da auch auf der Fussgängerzone und hat brav drauf aufgepasst).
    Zur Wurst: Ordentlich, wie es sich gehört auf Feuer gegrillt. Die Pelle leicht aufgeplatzt, so wie es sein muss. Ab durch den Schredder, Soße drüber und ein halbes Brötchen dazu. An den Stehtisch gestellt und erstmal die optische Begutachtung durchgeführt. Keine Beanstandungen - so musset aussehn.
    Den Dreizack in dass erste Stück gerammt (nie ein Endstück zuerst - so mach ich es immer) und ab in die Speisekammer. Die Soße wirklich hervorragend - nicht zu ketchuplastig, Currygeschmack überwiegt. Schärfe ist genau richtig, denn die darf nicht zu groß sein, sonst kann man von der Wurst nichts mehr schmecken. Die Wurst selbst ist gut gewürzt (scheint mir 'n Guter zu sein der Dönninghaus). Nebenbei ist mir das nette Ambiente aufgefallen - Fußgängerzone mit Cafés, Kneipen und Kultur. Danach die Geschmacksnerven mit Fanta neutralisiert.

    Weiter zum Profi-Grill nach Wattenscheid. Parkplatz direkt vor der Tür. Rein. "Eima Körriewuast, biddee" Hm, ganz schön voll für so 'ne schrömmellige Frittenbude, dachte ich noch und seh' wie der Wirt die Wurst vom Flächengrill in eine handelsübliche Bratpfanne schaufelt. "Ob datt richtich is'? - na, werd' ich ja gleich schmecken". Die Wurst aus der Pfanne - durch den Schredder und auf einen Porzellanteller - Soße drüber - Currypulver und (ich denke mal) Paprikapulver drübergeschneit - noch ein kleines Petersilienstückchen dran und rüber zum Kunden gegeben. Na optisch macht die doch ganz schön was her - hat bestimmt 'nen Currywurst-Designerkurs beim Lichter gemacht der Gute (ne, kann nich' is ja keine Butter dran').
    Draußen vor dem Lokal an den Stehtisch, reingepieckst und gekostet. Im ersten Moment einen leichten Ketchupübergeschmack festgestellt - aber nicht wirklich von großer Bedeutung. Die Soße etwas schärfer (für diejenigen, die nich sooo gerne scharf essen vielleicht 'n Tick zu scharf). Das mag mit Sicherheit an den beiden Pulvern gelegen haben. Die Wurst dadurch etwas schwieriger zu schmecken aber im Prinzip ähnlich gut wie die vom Dönninghaus. Aber nur bis zum zweiten Stück - beim zweiten Biss bemerkte ich ein kleines Knorpelstückchen - nicht wirklich schlimm, jedoch leichte Abzüge in der B-Note. Alles in allem aber eine sehr gute Currywurst.

    Ergebnis:
    Wurst an sich: Dönninghaus 9/10 Punkte; Profi-Grill 7/10 Punkte
    Soße: Dönninghaus 9/10 Punkte; Profi-Grill 8/10 Punkte
    Optik: Dönninghaus 7/10 Punkte; Profi-Grill 9/10 Punkte
    Ambiente: Dönninghaus 8/10 Punkte; Profi-Grill 5/10 Punkte

    Endstand: Dönninghaus: 33/40 Pkt.; Profi-Grill: 29/40 Pkt.

    Fazit: Beide C-Würste liegen weit über dem (Ruhrgebiets-)Durchschnitt (dem höchsten in der Welt anerkannten) und sind wärmstens zu empfehlen.

    @Di@k: Die Reihenfolge hätt'sse voaher sagen sollen, obwohl einem Neutralen wie mir datt egal war.

    @Wogenwolf: frittierte Kartoffelstäbchen gibbet beim Dönninghaus nich, abba nebenan is' so 'ne holländische Frittenfabrik - musse da ebent welchen kaufen.

    Gruß Bruce

  6. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von Bruce Willis GS Beitrag anzeigen
    So, gerade zurück von der Tour DU-BO-DU.
    Bin zuerst beim Rohstoffhändler Dönninghaus gelandet (Mensch Assindia, hättsse ruich ma sagen können dattet die Körriewuast als Endprodukt am Bermuda gippt). Egal, weiter dann zum Bermudadreieck. Die Q schön auf dem Parkstreifen nach der Fussgängerüberquerung rechts abgestellt (die Rennleitung stand da auch auf der Fussgängerzone und hat brav drauf aufgepasst).
    aus platzgründen gekürzt . . .

    Fazit: Beide C-Würste liegen weit über dem (Ruhrgebiets-)Durchschnitt (dem höchsten in der Welt anerkannten) und sind wärmstens zu empfehlen.

    @Di@k: Die Reihenfolge hätt'sse voaher sagen sollen, obwohl einem Neutralen wie mir datt egal war.

    Hatter . . .

    @Wogenwolf: frittierte Kartoffelstäbchen gibbet beim Dönninghaus nich, abba nebenan is' so 'ne holländische Frittenfabrik - musse da ebent welchen kaufen.

    Gruß Bruce
    Hi Bruutze,

    danke für den Nachtest - deckt sich mit meinen Erfahrungen. Auffe ärsten Saite kannz Dich sogar Bildchen angucken von die Würstkes.

    Da steht auch Achtung: Fußgängerzone

    Abba hat ja geklappt - hauptsache et hat geschmäckt (wird in der Deutschen Realsprache falsch geschrieben - kommt nähmlich von Geschmack)

    Übrigens: Der Chefcyrrywuarstzubereiter vom Profi Grill war 3 Stärne Koch im Schiffchen - nich bai die weisse Flotte - sondern in Düsseldorf Kaiserswerth in so ein Gurmehtempel.

    Siehsse hier lernze watt.

    Jetz`ma kucken watt die Niedersachsen noch so auffe Kette kriegen.

    Freundliches Glückauf
    Holger

  7. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard Berliner Imbiss Die 2.

    #97
    Hallo Freunde der gepflegten C-Wurst.

    Heute habe ich der Berliner Imbiss Kette eine 2. Chance gegeben. Der Berliner Imbiss in Düsseldorf-Kaiserswerth - direkt an der U-Bahn Haltestelle "Klemensplatz".
    Erste Enttäuschung: Ist gar keine U-Bahn - fährt nämlich oberirdisch. Aber zurück zum Thema: Einmal Curry-Wurst - schön scharf bitte. "Gerne" in einem offensichtlich osteuropäischen Akzent.

    Nachdem mir jetzt wieder keine scharfen Zwiebeln angeboten wurden, selbst die Initiative ergriffen - hamse auch schaafe Zwiebeln - "Gerne" Hm - gesprächig ist ja uch was anderes.

    Die Wurst wurde wieder nicht mit der Gummersbacher Häkselmaschine bearbeitet, sondern in hygienischer Handarbeit klein geschnitten.

    Scharfe Zwiebeln drauf - Soße drauf - 3,-- €.

    Also heiß ist was anderes - etwas unterhalb einer warmen Mahlzeit ging die Wuarst über`n Tresen.

    Um es kurz zu machen - "nur für den geübten Genießer mit einem ausgeprägten Hang zur Schärfe" Man o man die Wuarst war schaaaafff. Plötzlich hatte ich dieses "Gerne" in der Erinnerung als eine Drohung im Ohr.

    Ansonsten: nette Gegend, 3,-- € sind auch gefühlte 6,--DM, Kann man, muss man aber nicht haben.

    Freundliches Glückauf von den ersten offenen "C-Masters"
    Holger

  8. Chefe Gast

    Ausrufezeichen Papperlapapp - Currywurst

    #98
    wer will denn so was



    Wenn Wurscht, dann diese Wurscht in genau diesem Ambiente:


    zur Not auch so:

  9. Wogenwolf Gast

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    wer will denn so was



    Wenn Wurscht, dann diese Wurscht in genau diesem Ambiente:


    zur Not auch so:
    Hefeweizen ist ok.
    Aber alles andere geht ja garnicht. Diese weißen, labberingen Dinger !

  10. Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    76

    Daumen hoch Senf dazu geben.

    Yo, der Mann weiss was schmeckt.

    Aber is alles ne Frage des Geschmacks und der Region.
    Oder noch nie was von echter Thüringer Rostbratwurst gehört.


 
Seite 10 von 17 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ruhrgebiet und Umgebung..
    Von RUSH im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 21:15
  2. Gruß aus dem Ruhrgebiet
    Von Totti71 im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 21:04
  3. Hallo aus dem Ruhrgebiet!
    Von Patrick F. im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 22:32
  4. Hallo aus dem Ruhrgebiet
    Von gschris im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 17:52
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 13:22