Ergebnis 1 bis 8 von 8

die freiwilligkeit der UNFREIWILLIGEN POESIE

Erstellt von monopod, 09.11.2012, 22:37 Uhr · 7 Antworten · 656 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard die freiwilligkeit der UNFREIWILLIGEN POESIE

    #1
    oder: was für ein zufall,
    welche poesie oh welch pötik.
    z.B.:
    "ist die Anmutung des gestrahlten Edelstahlrohrs. Das hat echt was. . ."*
    okeyyyh(tonfall ansteigend) denkt sich der geneigte leser. nur was hat es?
    bitte was?

    es ist erlaubt, hier eigene poesie oder pötik reinzustellen,
    es ist erlaubt, hier zitate aus der kleinen welt des GS-forums reinzustellen
    es ist erlaubt, hier zitate, die als solche gekennzeichnet sind, reinzustellen.
    autoren sind so weit als möglich zu benennen. bei volksweisheiten, wie:
    si tacuisses, philosophus mansisses, erübrigt sich dies selbstredend.
    und nun: feuerfrei. ich lausche


    *(zit. nach: der niederrheiner)

  2. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard die freiwilligkeit der UNFREIWILLIGEN POESIE

    #2
    Die Zeiz sie rennt und bleibt nicht stehen
    Und will man sie halten so wird man Vergehen!

    So in etwa?

  3. Registriert seit
    10.09.2006
    Beiträge
    608

    Standard

    #3
    ob morgenrot, ob abendschimmer,
    es gibt gs´ler, die spinnen immer !!

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #4
    "monopod" Zuviel der Ehre. Allerdings, "unfreiwillig" is' da niGS. Ich bin Niederrheiner, da gehört das so. . .

  5. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #5
    Die Sonne scheint mir auf den ......
    Scheen is!

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #6
    erkenne in der Überschrift schon nonsens
    trotzdem schafft die Poesie den Konsens
    angestrengt das Gehirn sich windet
    vielleicht doch schöne Worte findet
    sitzen GS-freunde vor dem Schirm
    und martern sich das Hirn
    die Worte fließen in die Tastatur
    was will der gute Ralf denn nur?
    denkt sich wohl, lass die andern machen
    dann hab ich immer was zu lachen

  7. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #7
    irgendwie seid ihr alle auf dem holzweg.
    die reimer, die den göthe in sich suchen
    diejenigen, die meinten, da sei ein GSler nicht ganz bei sinnen
    ...
    derjenige, der die frage hinterfragt, kommt der sache schon am nächsten.
    aber gedacht hatte ich es durchaus als aufheller der novemberstarre für
    und von allen. aber halt nixx bemüht gereimtes. eher so das kaliber wie
    die S-Bahnstrecke von Stoiber , aber halt poetisch.
    (nicht so glashart selbstkarikierend wie vom grossmeister der unfreiwilligen komik).

    also:
    freiwillige unfreiwillige-poesie-entdecker vor

  8. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #8
    Och nööööö.
    das ist langweilig!
    Das mutet schon komisch an, muß man doch nur die allfälligen WE-Blätter (Sonntagsblatt, Wochenblatt, Blatt zum Aaw usf.) studieren, um dererlei Pötik zu finden und ertragen zu müssen.

    Auszug zu "fantastic elastic" (The "Eagle Market" /"Adler", welch hochtrabender Name für profanen Kommerz)

    Power Stretch Hose
    Der spezielle, neu entwickelte Power Stretch Denim schmiegt sich komfortbel an und gibt Ihnen jederzeit volle Bewegungsfreiheit . (Solches tät ich von jeglicher Hose erwarten, aber ...) Außerdem hat der Stoff eine enorme Rücksprungkraft und findet sich immer in seine ursprüngliche Form zurück (Wenn diese Rücksprungkraft auch auf MEIN Moped übertragbar wäre, wär ich glücklich, völlig unpötisch). Auch in Black (da war ich noch nie und werd auch nie da sein, weil mein Garmin das nicht kennt ).

    (Mal unter uns,trotz aller Pösie: Das Mädel bei den Texten hat 'nen süßes Lächeln und 'nen ebensolchen A.... Allerdings, bei genauerer Betrachtung, dürfte es sich in etwa 10-20 Jahren um die Anmutung eines Hängea..... handeln und die freundliche "Anmutung" im Gesicht mutet dann eher der einer Megäre an, denn der einer Huri ).

    Das weitgehend hirnlose Geschwafel in Anzeigen ignoriere ich schon seit langem, allein die verwurstelten Sprachkonstrukte erregen immer wieder meine Heiterkeit (wenn man nicht mehr drüber lachen kann ... ).

    Grüße
    Uli


 

Ähnliche Themen

  1. GS-Poesie :-)
    Von MonsterQ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 11:55