Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Die neuen Fahrerlaubnisklassen

Erstellt von GGG, 13.01.2012, 16:24 Uhr · 27 Antworten · 4.056 Aufrufe

  1. GGG
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    531

    Standard Die neuen Fahrerlaubnisklassen

    #1
    im Vergleich mit den alten FE Klassen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2012-01-13-fahrerlaubnisklassen-seite-1.jpg   2012-01-13-fahrerlaubnisklassen-seite-2.jpg  

  2. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard muss ich das

    #2
    wissen?
    meine pappe ist von nov./1973.
    ist immer noch grau, in erstbesitz
    und unverändert. drei und eins.

  3. Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    207

    Standard

    #3
    Jo, von Ähmmm, wo ist die Gleitsichtbrille August 1977 ist die Pappe,und mit Haaren bis auf die Schulter !!, Boeh war ich da Lecker,eins,-und den Dosenschein, mit 25 Lenzen auf der Uhr den zweier

    Robert

  4. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    wissen?
    meine pappe ist von nov./1973.
    ist immer noch grau, in erstbesitz
    und unverändert. drei und eins.
    Naja,
    die "Graue" Fahrerlaubnis von '69 besitze ich auch noch, allerdings entwertet. 2005 musste das arme, alte Ding seinen Geist aushauchen, da man mir damit keinen, für Australien erforderlichen, internationalen Führerschein ausstellen wollte (warum eigentlich nicht? Nationaler Lappen eben, gültige Fahrerlaubnisklassen sollte dann der "Internationale", von einem anerkannten Land, durch eine Behörde desselben ausgestellt, widerspiegeln).
    Und plötzlich war ich Inhaber von Fahrzeugklassen, von denen ich niemals was gehört hatte. Den 1er und 3er hatte ich vorher, nach der Umoperation von grau auf rosa "Plaste u. Elaste" hatte ich plötzlich viel mehr.
    Einzig zu bemängelnder Punkt allerdings:
    Die Knalltüten haben irgenwo in ihrer Datenbank den Hinweis auf eine zwingend zu tragende Brille aufgetrieben, die Dämel die, die .....
    Auf dem "Grauen" ist der Stempel "Nur mit Sehbrille" auf der Rückseite schon vor Jahrzehnten irgendwelchen -unverantwortlichen- Wassereinbrüchen in die Mopedkluft zum Opfer gefallen.
    Mit Brille sehe ich allerdings bedeutend schlechter, als ohne eine solche, aber das interessiert den -kurzsichtigen- Gesetzgeber nicht. Ca. 2.5 Dioptrien Unterschied zwischen dem "weitsichtigen" u. dem "kurzsichtigen" Augen sind einfach nicht gesetzeskonform.

    Grüße
    Uli

  5. Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    93

    Standard

    #5
    Hallo zusammen,
    Mein grauer ist auch von November 1973 Klasse vier für die 50ziger Zündapp.
    Den Lappen hatte ich im Werkzeugkoffer wo bei Regen das Wasser durchgelaufen ist deshalb hat sich Rost an den Nieten gebildet.
    (Mein Bild im Lappen wurde mit Nieten befestigt)
    75 Klasse 1+3
    Bund 77 Klasse 2 (Mader Panzer)
    Mit 50 haben die mir mein Lappen entwertet.
    Ich bekomme jetzt alle fünf Jahre einen neuen Lappen.
    (solange ich noch was sehe und das andere Zeug funktioniert)
    Gruß

  6. Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    845

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von GGG Beitrag anzeigen
    im Vergleich mit den alten FE Klassen.
    ...und wer soll da noch durch blicken? Alles wird unnötig kompliziert gemacht!

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Naja,
    die "Graue" Fahrerlaubnis von '69 besitze ich auch noch, allerdings entwertet. 2005 musste das arme, alte Ding seinen Geist aushauchen, da man mir damit keinen, für Australien erforderlichen, internationalen Führerschein ausstellen wollte.....

    Einzig zu bemängelnder Punkt allerdings:
    Die Knalltüten haben irgenwo in ihrer Datenbank den Hinweis auf eine zwingend zu tragende Brille aufgetrieben,.....
    Mit Brille sehe ich allerdings bedeutend schlechter, als ohne.....
    Moin Uli,

    junge Beamte/Angestellte auf der Führerscheinstelle eben, die kennen den "grauen Lappen" eben nicht mehr

    Bzgl. der Sehhilfe würde ich an Deiner Stelle zum Amtsarzt gehen und einen entsprechenden Sehtest machen. Kostet halt ein paar Teuronen

  8. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von GGG Beitrag anzeigen
    im Vergleich mit den alten FE Klassen.
    Egal, ich darf immer noch alles fahren was fährt..

    Gibts denn dazu irgendwelche Fristen?? Ein Trike wurde doch i.d.R. mit nem IIIer bewegt und nun brauchts einen Moppedschein dafür???

  9. GGG
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    531

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Gibts denn dazu irgendwelche Fristen?? Ein Trike wurde doch i.d.R. mit nem IIIer bewegt und nun brauchts einen Moppedschein dafür???
    Welche Fristen meinst Du? Grundsätzlich gilt mal der "Besitzstand". D. h. alles was Du bisher fahren durftest darfst Du auch weiterhin fahren. ....... auch wenn so manch einer danach nicht mehr weiß mit welcher "neuen" FE Klasse

  10. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Moin Uli,

    junge Beamte/Angestellte auf der Führerscheinstelle eben, die kennen den "grauen Lappen" eben nicht mehr

    Bzgl. der Sehhilfe würde ich an Deiner Stelle zum Amtsarzt gehen und einen entsprechenden Sehtest machen. Kostet halt ein paar Teuronen
    Hilft nicht, die verschreiben mir trotzdem eine Brille. Ziemlich kurzsichtig rechts, weitsichtig links, der Optiker korrigiert auf gleiche Bildgrößen, und schon sehe ich links nicht mehr in "unendliche Fernen", rechts nur unwesentlich besser auf Entfernung. Straßenschilder, ohne Brille mit dem linken Auge auf riesige Entfernungen locker zu erkennen, werden >30-50m unleserlich, ohne daß ich deswg. selbige mit dem rechten Auge deutlich besser erkennen könnte. Div. Augenärzte u. Optiker (o. waren's "Opticker", die im Park den von schlecht erzogenen Leuten weggeworfenen Abfall "op ticken"?) lieferten durchweg die gleiche, für mich unbefriedigende Leistung.
    Ohne Brille sehe ich deutlich besser als mit, und vielfach besser als andere Leute (mit o. ohne). Miniaturbeschriftungen auf Zifferblättern von z.B. Armbanduhren (Werk-/Referenznummern etc.) lese ich immer noch mit bloßem Auge.
    Nicht die Auflösung zählt, sondern nur die Dioptrien (welche gefälligst zu korrigieren sind, egal wie gut das geht).

    Grüße
    Uli


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo den Neuen!
    Von MARKUS99 im Forum Neu hier?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 03:40
  2. Auf zu neuen Ufern
    Von Qfloh im Forum Neu hier?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 18:46
  3. Problem mit der neuen!
    Von Pantagruel im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 17:37
  4. An alle Neuen
    Von Di@k im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 23:34
  5. Neuen Tournace EXP ?????
    Von bja im Forum Reifen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 13:44