Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 66

Die Quadratur des Schwachsinns oder Die Berliner Behörden.

Erstellt von C-Treiber, 17.11.2014, 07:28 Uhr · 65 Antworten · 5.278 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #11
    Kfz-Zulassung war in Berlin, zumindest in der Jüterboger Straße, schon immer etwas diffizil.

    Zulassungsdienste etc. haben eigene Schalter. Die Notwendigkeit einer Terminvergabe, Kfz-Zulassung wie Bürgeramt, mag zwar dem Personalmangel geschuldet sein, erspart dafür aber längere Wartezeiten im Amt selbst. Ich fand die Terminvergabe wie auch die Vorlaufzeiten bei der Anmeldung meiner XT im Juli unproblematisch, aber vllt. bin ich auch etwas weniger kompliziert als C-Treiber. Und natürlich habe ich einen Personalausweis und weiß, dass ich für jeden Furz eine Meldebestätigung bräuchte, wenn ich nur den Reisepass vorlegen kann.

  2. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #12
    Als ich meine Kuh 2012 zugelassen habe, brauchte ich mit Termin geschlagene 35 min. Vom Betreten des Gebäudes bis zum Verlassen und das auf der Jütertboger Straße.
    Meine Abmeldung (früher vorläufige Stilllegung) war mit Termin im Rathaus Schöneberg und ohne Meldebestätigung. Der Sachbearbeiter (super freundlich) meinte, "... kein Problem, bei Berlinern kann ich ja selbst nachsehen!"
    Ach und getrampelt habe ich nicht. Warum auch?

  3. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #13
    Ich habe vor einigen Jahren meinen BMW in Berlin abgemeldet. Auto in AUT gelassen (das hat ein Mechaniker gekauft), Kennzeichen eingepackt, nach Charlottenburg gefahren. Nummer gezogen, warten, bis ich drangekommen bin, Papiere und Kennzeichen vorgelegt (keine Meldebestätigung....), dann wurde das Siegel runtergekratzt und ich konnte die Kennzeichen als Souvenir wieder mitnehmen. Lief alles wie geschmiert ....

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Lief alles wie geschmiert ....
    OK, was hast Du unterm Tisch durch geschoben?

  5. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #15
    Mir kommt da so langsam ein Verdacht:

    Könnte es eventuell sein, dass der Themenstarter einfach nur Langeweile hatte, und in Ermanglung aktueller Reibungspunkte mit den Behörden auf eine grandiose Idee kam, wie er diesen - für ihn völlig unbefriedigenden Zustand - publikumswirksam ändern könnte?

    Und nehmen wir mal an, er hätte - plötzlich und unerwartet - einen ästhetischen Lichtblick gehabt, und dabei festgestellt, dass es langsam an der Zeit sei, sich von seinem Negativbeispiel der Motorradbaukunst zu trennen, dann ergäben sich doch durch - wie auch immer provozierte – „Adoption“ des Übels durch Dritte ungeahnte Perspektiven, den o.g. Mangelzustand zu beheben, oder?

    Aber alles Quatsch, ich hab ja nur mal laut gedacht.

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    OK, was hast Du unterm Tisch durch geschoben?
    gar nix ! habe 7 jahre in berlin gewohnt, nur gute erfahrungen mit den behörden gehabt - auch am finanzamt. die mögen den "tiroler dialekt" (bin ja kein wiener) - obwohl ich einen anderen spreche :-) aber wenn einer am amt meint, der "tiroler dialekt klingt so nach urlaub", dann lass ich ihn in dem glauben ...

  7. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #17
    Für uns Berliner ist die Mundart von Franken bis Südtirol alles " Tiroler Dialekt"

  8. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.623

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von GStatten Beitrag anzeigen
    Für uns Berliner ist die Mundart von Franken bis Südtirol alles " Tiroler Dialekt"
    Und so sieht Bayern den Rest von Deutschland:
    http://www.graphitti-blog.de/files/2...er-bayern1.jpg





    Gruß
    Jochen

  9. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von GStatten Beitrag anzeigen
    Für uns Berliner ist die Mundart von Franken bis Südtirol alles " Tiroler Dialekt"
    wenn´s moanscht

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Classic Sport CS Beitrag anzeigen
    Wie hast du dann die Maschinen zugelassen bekommen, wenn du beides nicht hast?
    Oder bist du einer der Jenigen die einen Personenausweis haben?
    Pass und Meldebestätigung reicht für die Zulassung und die Abmeldung. Ich brauche aber ne neue.


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS "normal" oder die ADV ?!
    Von Newbug im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 19:41
  2. Die Hintergründe des Motorradgrusses
    Von Chris13 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 23:44
  3. Taugen die Alukoffer jetzt was oder nicht?
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 11:37
  4. die Zeit des Lesens ist vorbei...
    Von silverclown im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 08:05