Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Die Wiener Grünen bauen fürs Sommerloch vor: Tempo 30 Nachts in ganz Wien

Erstellt von libertine, 22.06.2012, 10:29 Uhr · 14 Antworten · 1.192 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #11
    Ich würde ein Kästchen auf dem Wahlzettel begrüßen mit: ich war hier aber habe keinen von euch gewählt.
    Und für jede dieser Nichtstimmen gibt es auch keine Wählerstimmenkohle für die Parteien. Das wäre interessant, wie sich die Wahlbeteiligung dann entwickeln würde.
    Erst konnte man Schröder und Tritt-Ihn nicht schnell genug loswerden und aktuell muss man sich dagegen wehren, DDRisiert zu werden. Kinder am besten direkt aus dem Kreißsaal in die Krippe ist nur eins dieser Beispiele ...

    Dazu kommt eine nicht vorhandene Verkehrs- und Energiepolitik.
    Dies alles an einem Hochtechnologiestandort.

    Aber ich weiche schon wieder ab und laufe gerade Gefahr, mich in Rage zu schreiben.

  2. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #12
    Zebulon: Bis auf die ersten zwei Zeilen stimme ich dir vollkommen zu.
    Das Problem mit Nichtwählen oder Protestwählen ist, dass die "anderen" nämlich schon wählen. Speziell die extremistischen Randparteien (NPD, REP, Grüne und die Linke) haben eine treue Wählerschaft.

  3. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #13
    Das ist sicher ein Problem ... wenn dies aber bedeutet, den "etablierten" Parteien quasi einen Persilschein auszustellen, stimmt an dem ganzen Wahlsystem etwas nicht.

  4. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Das ist sicher ein Problem ... wenn dies aber bedeutet, den "etablierten" Parteien quasi einen Persilschein auszustellen, stimmt an dem ganzen Wahlsystem etwas nicht.
    Hauptproblem sehe ich darin, dass den - nenne wir sie mal - "nicht etablierten" Parteien quasi nur oder wenigstens überwiegend Sch**ß einfällt und deshalb vielen Wählern etablierter Parteien nichts anderes übrig bleibt, als das Alte wieder zu wählen.

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #15
    mittelfristig ist Tempo 30 unser kleinstes Problem, und dann werden die Randparteien wieder über ebendiesen abkippen. In den USA brechen gerade die Energiepreise durch den Boden, Industriestrom kostet da nicht die Hälfte von unserem und Gas wird fast verschenkt, die warten nur darauf das der Nordpol endlich wegschmilzt damit sie uns mit ihrem billigen Flüssiggas zukippen können. Und wir phantasieren hier über Thermoskannenhäuser und Hocheffizienzproduktion.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Endlich mal wieder was von den Grünen fürs Sommerloch
    Von Dieziege im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 10:54
  2. Was passiert, wenn man ne R1150GS und ne F650Gs nachts alleine in der Garage lässt?
    Von balu67 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 14:30
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 09:16
  4. Nicht mehr ganz jung aber GANZ neu hier!
    Von BadenerD im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 21:53
  5. Werkzeug fürs Extreme oder fürs gemütliche Wandern...
    Von flo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 09:55