Seite 48 von 57 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte
Ergebnis 471 bis 480 von 564

Dissertation zu Guttenberg

Erstellt von ArmerIrrer, 18.02.2011, 08:43 Uhr · 563 Antworten · 36.541 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    569

    Standard

    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Thomas de Maizière wird Verteidigungsminister.
    Wieder so ein alter Zopf.
    Na ja was soll jedes Volk bekommt die Regierung die es verdient.

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    Ich finde nicht, dass hier mit Kanonen auf Spatzen geschossen wurde. Erinnert ihr euch noch an die unsägliche Hetzjagt einer bekannten Tageszeitung gegen Ulla Schmidt? Stichwort "Dienstwagen". Wenn ich dies als Maßstab heranziehe, dann kann sich der ehemalige Verteidigungsminsiter wahrlich nicht über eine ihm feindliche Presse beschweren.

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Man mag zwar in D keine Schwindler/Betrüger, Schlawiner und Amigos, aber noch weniger kann man "Königsmörder" leiden und die Ereiferer jedweder Partei werden sich bei den nächsten Wahlen wundern ich bin gespannt, ein Stein ist im Wasser gelandet (hat KTzG getroffen) mal sehen welche Kreise das noch zieht.

  4. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    denke genau so !! Den Denunzianten mag niemand - und als erstes wird es di grüne Partei spüren - auch Grüne haben Trittin mit seiner geifernden Maßlosigkeit erlebt ! Und ich bin mir sicher,daß es Werte gibt,die den Menschen noch wichtiger sind als ihre Parteiloyalität - und wie können sie das ausdrücken ? Genau - sie werden nicht zur Wahl gehen!!! In den nächsten Monaten,so prognostizier ich,werden die Grünen einen enormen Zuspruchsverlust haben - und das ist richtig so !
    All das hat übrigens mit der Person Guttenberg schon nichts mehr zu tun -
    - - -

  5. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard Nachruf ...

    Auch wenn es jetzt ein wenig widersprüchlich klingt, trotzdem. Ein Blender und mutmaßlicher Schwindler wurde systematisch demontiert. Das ist die eine Seite. Andererseits war/ist er ein Politiker, der aus der grauen Masse seiner Artgenossen herausragt. Ein ganz besonderer Politiker, fast ein Medienstar. Ich bin mir sicher, die Mehrheit der Bevölkerung trauert ihm hinterher. Nicht etwa, weil er ein politisches Genie ist/war, sondern einzig und alleine deshalb, weil er anders ist als der Rest der Bande. Das reicht schon. Das amtierende Horrorkabinett hat seine Heldenfigur verloren. Was bleibt, ist der sprechende Hosenanzug und der erbärmliche Rest. Traurig aber wahr. Den geifernden Trittin und den scheinempörten Gabriel fand ich auch erbärmlich. Eine peinliche Schmierenkomödie!
    Der Theo hinterlässt eine echte Lücke ... der polarisierte wenigstens und bot genügend Fläche für Kabarettisten und andere Systemkritiker.
    Ich finde es schade, dass er weg ist. Aber auch nur aus diesem Grunde.

  6. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    kompliment besser kann man es nicht mehr ausdrücken

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Ich finde es schade, dass er weg ist. Aber auch nur aus diesem Grunde.
    Absolut, da stimme ich mit dir überein... mir tat es auch erst leid, als ich vor 10 Tagen für mich selbst zunehmend zur Überzeugung kam, dass er nicht mehr haltbar ist. Aber ändert ja nix... seine Märchen kann er keinem Normalintelligenten erzählen, das hat einfach jedes Maß überschritten. Deshalb gefiel mir die Fassungslosigkeit des Bayreuther Profs ja so gut...

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Bei einem Politiker kommt es nicht auf dem Unterhaltungswert an.

  9. Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    566

    Standard

    Weg ist weg und fertig.
    Nach der Tour ist vor der Tour.

    Aber die Jahre als Verteidigungsminister, dürften ihm nicht anerkannt werden.
    Egal wie reich, oder arm er ist.
    Ist ja wohl'n Hohn gegenüber einen ,,Normalbetrüger,,

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard


    Moin moin, wünsche viel Spaß beim lesen.

    aus dem SpiegelUnd wieder einer der sich nix erklären kann
    http://www.spiegel.de/unispiegel/job...748574,00.html

    aus dem SpiegelScheinbar gibt es diese dienbaren Geister an der Uni Bayreuth nicht
    http://www.spiegel.de/unispiegel/job...747608,00.html

    von WikipediaDer "Aufdecker" Prof. Dr. Andreas Fischer - Lescano von der Uni Bremen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Fischer-Lescano

    aus Die Zeitund er wollte es ja nicht glauben
    http://www.zeit.de/2011/09/Interview-Fischer-Lescano


    Der deutsche Dr. Titel hat bis vor ein paar Tagen etwas in der Welt gegolten. nur wenige wußten, so einen guten Deutschen Titel kann man auch kaufen. Dank einiger weniger machtgeiler linker Mitbürger weiß es nun die Ganze Welt.

    Da hat sicherlich zurecht ein Politiker die rote Karte für sein Tun bekommen. Nur den Preis dafür müssen jetzt die wenigen bezahlen die ihren Dr. tatsächlich erarbeitet haben und nicht gekauft haben. Denn wie soll der gemeine Bürger erkennen, ob der Herr Doktor seinen Titel erarbeitet hat, oder am Automaten gezogen hat. Herzlichen Glückwunsch dazu.

    Der zu Gutenberg hat übrigens bisher so 300.000 Fans auf seiner Facebooksite, steigender Tendenz. Also so ganz Tod ist er noch nicht, da müssen die Linken wohl noch mal ran. Aber die machen das schon, Neid war schon immer eine destruktive Triebfeder.




 
Seite 48 von 57 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte