Seite 9 von 57 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 564

Dissertation zu Guttenberg

Erstellt von ArmerIrrer, 18.02.2011, 08:43 Uhr · 563 Antworten · 36.491 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #81
    wenn man das hier so liest !
    erinnert mich wieder an unseren Westi - wenn der seinen Mond ankläffte , es dauerte nicht lange,da kläffte die ganze Nachbarschaft mit !
    und wenn er dann stolz irgendwann reinkam ....hab ich mich nicht mehr getraut,ihm zu sagen,daß es doch nur Töölen waren,die ihn da unterstützten ....ich hab ihm seine Wichtigkeit lieber gelassen !

  2. Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    39

    Standard

    #82
    Ich bin weder Verteidigungsminister, noch habe ich einen Adelstitel (hätte ich aber,wenn meine Vorfahren im Mittelalter nicht alles versoffen hätten ), noch habe ich einen Doktortitel, noch bin ich ein Mann.....
    Ich will auch zu den Vorwürfen und zu Herrn von und zu nichts schreiben, nur aus eigener Erfahrung berichten. Ich steh auf einem Kongress vor locker 400 menschlichen Wesen und halte ein Referat. Am Ende der Power Point Präsentation ganz brav eine Liste mit Literaturhinweisen und Fußnoten. Da steht aus diesem Meer von Menschen eine Dame auf und brüllt, ich hätte ihren Text geklaut
    Sie konnte mir sofort die Stelle sagen, konnte mir auch sagen, wo sie diesen Text geschrieben und veröffentlich hat - nur kannte ich weder die Autorin noch ihr Werk. Nach langem hin und her und viel anwaltlichem Geschreibsel hat sich dann herausgestellt, dass sie "abgeschrieben" hat und zwar aus einem Werk, dass ich in meinen Fußnoten hatte
    Ich meine, es kann einem völlig unbewußt passieren, dass man eine Fußnote vergißt - was ich nicht verstehe ist, dass es bei einer Doktorarbeit Summa ... laude passieren kann, ohne dass es dem Doktorvater auffällt.

    Übrigens musste der Springer Verlag im jahr 2009 ein über 700 Seiten dickes Fachbuch vom Markt nehmen - wegen massiven Verletzungen des Urheberrechtes durch den Autor - ein Dr.

  3. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    wenn man das hier so liest !
    erinnert mich wieder an unseren Westi - wenn der seinen Mond ankläffte , es dauerte nicht lange,da kläffte die ganze Nachbarschaft mit !
    und wenn er dann stolz irgendwann reinkam ....hab ich mich nicht mehr getraut,ihm zu sagen,daß es doch nur Töölen waren,die ihn da unterstützten ....ich hab ihm seine Wichtigkeit lieber gelassen !
    WIr hatten noch nicht das Vergnügen?
    Gut, das kann auch gerne so bleiben

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    ... das größte Problem der heutigen Politik sind nicht die Regierenden sondern die Opposition.
    Der Meinung ist Dein Kumpel Mubarrak auch.

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard DER

    #85
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Der Meinung ist Dein Kumpel Mubarrak auch.
    war gezz ma richtich gut...
    Ich muss immer noch lachen

    Der Mann (also der Guttenberg) hat schlicht über nen Ghostwriter gearbeitet.
    Soll ja häufiger vorkommen bei Dissen...

    Aber was solls? Der Zweck is erreicht, er wird seinen Hut nehmen (mit allen Tantiemen) und ein anderer wird weitermachen was er auch nur weitergemacht hat. Die richtige Arbeit machen (wie bei Dissertationen) eh die Wasserträger. Aber wenn man schon pfuscht, dann bitte ordentlich und nicht so offensichtlich !

    Der Kerl sieht gut aus und is smart. Das wars auch schon.

    Ob der Dr is oder nich ist mir persönlich egal. Was ihn disqualifiziert ist die Borniertheit mit welcher er gedacht hat dass sein Pfuschen (als Person des öffentlichen Interesses) nicht auffällt.
    Und das mit dem ... Ruhenlasssen ... des akademischen Ttitels (wie soll das gehen? Streichen von den Visitenkarten etc ???) is nu wirklich Volksverarschung.

    Auch die Nummer mit dem Käptn der Gorch Fock disqualifiziert ihn m.E.(auch wenn es nur der Beraterstab war der den Käptn geschasst hat)

    Alles in Allem muss ich schreiben : von und zu Guttenberg ist leider auch nur das was draufsteht --> POLITIKER der normalen Coleur

  6. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    war gezz ma richtich gut...
    Ich muss immer noch lachen

    Der Mann (also der Guttenberg) hat schlicht über nen Ghostwriter gearbeitet.
    Soll ja häufiger vorkommen bei Dissen...

    Aber was solls? Der Zweck is erreicht, er wird seinen Hut nehmen (mit allen Tantiemen) und ein anderer wird weitermachen was er auch nur weitergemacht hat. Die richtige Arbeit machen (wie bei Dissertationen) eh die Wasserträger. Aber wenn man schon pfuscht, dann bitte ordentlich und nicht so offensichtlich !

    Der Kerl sieht gut aus und is smart. Das wars auch schon.

    Ob der Dr is oder nich ist mir persönlich egal. Was ihn disqualifiziert ist die Borniertheit mit welcher er gedacht hat dass sein Pfuschen (als Person des öffentlichen Interesses) nicht auffällt.
    Und das mit dem ... Ruhenlasssen ... des akademischen Ttitels (wie soll das gehen? Streichen von den Visitenkarten etc ???) is nu wirklich Volksverarschung.

    Auch die Nummer mit dem Käptn der Gorch Fock disqualifiziert ihn m.E.(auch wenn es nur der Beraterstab war der den Käptn geschasst hat)

    Alles in Allem muss ich schreiben : von und zu Guttenberg ist leider auch nur das was draufsteht --> POLITIKER der normalen Coleur
    Dirk, mit vielem hast du recht. vor allem mit der couleur. trägt er ja auch noch.

    ich hab nur eine befürchtung. dass er blaublütiger KÖNIG wird in bayern. in erbfolge
    denn der horst kann jetzt nur noch über sein kindelein linkerhand stolpern. und dann hat es der GT vom BERGE.das oberamt des ministerpräsidenten auf lebenszeit.
    mir stehen die haare zu berge...

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Bayern

    #87
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    Dirk, mit vielem hast du recht. vor allem mit der couleur. trägt er ja auch noch.

    ich hab nur eine befürchtung. dass er blaublütiger KÖNIG wird in bayern. in erbfolge
    denn der horst kann jetzt nur noch über sein kindelein linkerhand stolpern. und dann hat es der GT vom BERGE.das oberamt des ministerpräsidenten auf lebenszeit.
    mir stehen die haare zu berge...
    hat liebenswerte und nette Menschen als Bevölkerung. Berge als Erfrischung und zur Ertüchtigung. Politiker zur Erbauung und Abschreckung

    AMIGOS sind und bleiben AMIGOS

    Aber auch in Kölle (und wo auch immer Du möchtest..) gibt es diese Seilschaften und die "You scratch my back, I'll scatch Yours"- Politik (auch Lobby genannt)

    KINI wird der schon deshalb nich weil er erwischt worden is beim Protzen... DAS wurde bisher nur FJS verziehen

    FJS hatte es im übrigen auch rethorisch besser drauf

    P.S.: Alle Farbentragenden entschuldigen bitte meinen Schreibfehler... :-))

  8. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    hat liebenswerte und nette Menschen als Bevölkerung. Berge als Erfrischung und zur Ertüchtigung. Politiker zur Erbauung und Abschreckung

    AMIGOS sind und bleiben AMIGOS

    Aber auch in Kölle (und wo auch immer Du möchtest..) gibt es diese Seilschaften und die "You scratch my back, I'll scatch Yours"- Politik (auch Lobby genannt)

    KINI wird der schon deshalb nich weil er erwischt worden is beim Protzen... DAS wurde bisher nur FJS verziehen

    FJS hatte es im übrigen auch rethorisch besser drauf

    P.S.: Alle Farbentragenden entschuldigen bitte meinen Schreibfehler... :-))
    eine hinreichend ausführliche antwort, besonders auch hinsichtl. der farbentragenden erhältst du morgen abend. ( dies erfolgt dann allerdings aus spezieller coburger sicht. -> google: coburger convent)
    mahlzeit

    à demain
    r.

  9. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    185

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    wenn man das hier so liest !
    erinnert mich wieder an unseren Westi - wenn der seinen Mond ankläffte , es dauerte nicht lange,da kläffte die ganze Nachbarschaft mit !
    und wenn er dann stolz irgendwann reinkam ....hab ich mich nicht mehr getraut,ihm zu sagen,daß es doch nur Töölen waren,die ihn da unterstützten ....ich hab ihm seine Wichtigkeit lieber gelassen !

    Klar ist er ein großer Schaumschläger, und es gibt offenbar sehr viele Menschen, die das nicht sehen. Aber ihn deshalb mit deinem Hund zu vergleichen, und die ganzen Bildzeitungsleser auch noch zu Töölen zu machen, ist doch schon ziemlich heftig Und ansonsten gilt auch für TK: " man darf alles, man darf sich nur nicht erwischen lassen". Aber jede Wette, daß er da ziemlich unbeschadet wieder rauskommt. Wie, darüber darf spekuliert werden.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Na, Du kannst Fragen stellen

    Du weißt wohl nicht, wieviel Arbeit das macht, die vielen Texte zum Kopieren rauszusuchen
    Sicher, aber 33 Seiten sind wohl kaum mehr ein Zitat, markiert oder unmarkiert.

    Jahrelang hat kein Hahn nach der Dissertation gekräht, man nähert sich den Wahlen, die CDU/CSU hat nach Umfragen bessere Karten, da wird ein Trumpf gezogen.
    Das ist was mir eher Sorgen macht. Da wird anscheinend schon im Vorfeld im Leben von Menschen rumgewuehlt, um dann zu gegebener Zeit die dunkleren Seiten als Waffen zu gebrauchen. Amerikanische Methoden halten immer mehr Einzug.

    Nur zum Fischer-Fall, der hier mehrfach angebracht wurde. Aus dem ist einer der anerkanntesten Aussenminister der gesamten Bundesreuplikanischen Zeit geworden. Was man im Ausland wahrscheinlich viel eher so versteht, als in Deutschland selber.

    Ich habe als jugendlicher auch mal was geklaut, eine Bohrmaschine. Darf ich jetzt nichts mehr werden?

    Die meisten denken KTVG sei ein aufrechter und ehrlicher Politiker. Ich habe Zweifel. Mir ist es gleich nach seinem Amtsantritt als Wirtschaftsminister aufgestoßen, dass er sofort in den USA aufgelaufen ist, ohne Thema, ohne Ziel.


 
Seite 9 von 57 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte