Seite 1 von 28 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 274

E10 Sprit und Aussage BMW

Erstellt von dubble-xx, 06.12.2010, 10:42 Uhr · 273 Antworten · 65.344 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    48

    Standard E10 Sprit und Aussage BMW

    #1
    Hallo Leute,

    nachdem ich auf der Web Side bei BMW keinen Hinweis gefunden habe, habe ich eine anfrage an BMW gesendet.

    Hier die Aussage zum E 10 für alle

    Sehr geehrter Herr XXXXX,

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Handelsübliche Kraftstoffe, die Sie heute an Markentankstellen erhalten, enthalten
    bereits einen Anteil an Kraftstoffen, die biologisch erzeugt wurden (max. 5 %). Der
    deutsche Gesetzgeber plant den Ethanolanteil im Normal- und Superbenzin ab Anfang 2011
    auf 10 % (E10) zu erhöhen. Das Superplus soll hingegen unverändert bleiben (E5).

    Der E10-Kraftstoff wurde in den USA bereits im Jahr 1998 eingeführt. Wir konnten
    aufgrund der langjährigen Erfahrung mit diesem biogenen Kraftstoff die E10-Tauglichkeit
    von BMW Motorrädern unmittelbar attestieren. Die Auswertung der bisherigen
    Felderfahrungen und weiterführende Untersuchungen unserer Motorenentwicklung haben
    darüber hinaus gezeigt, dass sämtliche BMW Motorräder aller Baujahre mit E10-Kraftstoff
    betrieben werden können.

    Nach wie vor muss dabei die für das Triebwerk mindestens vorgeschriebene Oktanzahl (ROZ)
    beachtet werden.

    Mit besten Grüßen aus München
    BMW Motorrad Direct

  2. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    179

    Daumen hoch

    #2
    Danke für die Info...konnte ich gut gebrauchen.....

    Gruß
    Peter

  3. Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    330

    Standard

    #3
    kannst du für alle PKW und Motorräder hier nachgucken.

    drück mich

    Gruß, Jörg

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #4
    Hi
    Hat BMW uns auch geschrieben
    http://www.powerboxer.de/Biosprit-in-der-Q.html
    gerd

  5. Momber Gast

    Standard

    #5
    Auch hier nochmal für alle Autos und viele Mopeds nachzulesen:
    http://www.adac.de/infotestrat/tanke...0/default.aspx

  6. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #6
    Hallo, das bekam ich von BMW:

    Sehr geehrter Herr,

    danke für Ihre Nachricht.

    Wir haben unseren BMW Motorrad Partnern bereits im Jahr 2007 eine Serviceinformation zur
    Verwendung von Kraftstoff mit Ethanolbeimischungen zur Verfügung gestellt. In dieser
    Information äußern wir keine Bedenken gegen Ethanol bei einem Beimischungsverhältnis von
    maximal 10 Prozent.

    Bei einer größeren als 10%igen Beimischung gehen wir zum heutigen Zeitpunkt von Schäden
    an Bauteilen aus, die mit diesem Kraftstoff in Berührung kommen. Genauere Untersuchungen
    hierzu laufen derzeit noch bei uns im Hause.

    Wir wünschen Ihnen eine frohe Weihnachtszeit und stets gute Fahrt mit Ihrer R 1200 GS.

    Viele Grüße
    BMW Motorrad Direct



    Mit Boxergruß

    Roland



  7. Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    93

    Standard E10 kein Problem - BMW Group PressClub

    #7

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    Mal die FAS von heute lesen, es würgt einen .
    Auszug:
    E 10 ist widersinnig, teuer und unvernünftig
    Mit dem neuen Jahr kommt ein neuer Treibstoff an die Tankstellen: Das "Biobenzin" E 10 ist eine weitere Posse der Politik.

    Überspitzt formuliert könnte man sagen: 2011 kommt das neue Biobenzin E 10 an die Tankstellen, und keiner merkt es. Zwar besteht akuter Informationsbedarf für Millionen von Autobesitzern, doch Aufklärung sickert nur tröpfchenweise an die Öffentlichkeit.

    Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 19.12.2010

  9. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von 1200erter-GSler Beitrag anzeigen
    Bei einer größeren als 10%igen Beimischung gehen wir zum heutigen Zeitpunkt von Schäden
    an Bauteilen aus, die mit diesem Kraftstoff in Berührung kommen. Genauere Untersuchungen
    hierzu laufen derzeit noch bei uns im Hause.
    Is klar.
    Sind es also, warum auch immer, 11,2 % Beimischung weil irgend ein Vollhonk in der Raffinerie getorft hat und somit gibt es ein Risiko ?

    Alles klar.
    Bleibe bei Super+ und gut ist.

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Is klar.
    Sind es also, warum auch immer, 11,2 % Beimischung weil irgend ein Vollhonk in der Raffinerie getorft hat und somit gibt es ein Risiko ?

    Alles klar.
    Bleibe bei Super+ und gut ist.
    und warum ein Bauteil, das z.B. 15 % nicht verträgt 10 % vertragen soll erschließt sich mir auch nicht, es geht ja nicht um 1x eintauchen sondern um dauernd umspülen.
    Frag mal einen Biodieselfahrer nach so ca. 150.000 km, wie es - trotz Freigabe - seiner Einspritzpumpe oder ähnlichen Bauteilen geht.


 
Seite 1 von 28 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einbildung Öl / Sprit ?
    Von boe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 21:31
  2. der richtige sprit
    Von andiaufderq im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 08:38
  3. Sprit Nothilfe
    Von Ham-ger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 08:07
  4. Ich will Sprit!
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 18:49
  5. adv - welcher sprit?
    Von uli gs/adv im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.10.2006, 20:56