Seite 24 von 28 ErsteErste ... 142223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 274

E10 Sprit und Aussage BMW

Erstellt von dubble-xx, 06.12.2010, 10:42 Uhr · 273 Antworten · 65.291 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen

    Das sehe ich ganz ähnlich. Stichwort Brennstoffzelle. Allerdings nur, wenn besagter Wasserstoff mit Hilfe von regenerativer Energie erzeugt wird (sprich: NICHT mit Kernkraft).

    In diesem Zusammenhang muss man sich in Erinnerung rufen, dass die Merkel Regierung gerade vor Kurzem die Solarstromförderung zusammengestutzt hat. Soviel zum Thema Merkel und Umweltschutz.

    Ich könnte den ganzen Tag lang kotzen. Pausenlos.
    Informiere Dich besser, dann musst Du nicht kotzen. Solarförderung ist immer noch so hoch dass neue Module gebaut werden, die extreme Überförderung wird nur nach und nach abgebaut. Wenn plötzlich Finanzheinis in die PV einsteigen und von 12 % Rendite schwafeln läuft ja wohl was schief. Außerdem ist Solarstrom keine Lösung, woher soll im Winter zu Zeiten des höchsten Stromverbrauchs die Energie kommen? Das gilt allerdings auch für Elektroautos, die in nennenswerter Stückzahl rein regenerativ zu betreiben geht nicht.

    Die Brennstoffzelle ist noch meilenweit von kostengünstiger Serienproduktion entfernt.

  2. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    208

    Standard E10

    Hi all,

    mein gab mir gestern als BMW-werksinterne Info zur Verwendung von E10:

    Wer mit dem Mopped regelmäßig unterwegs ist, also keine längeren Standzeiten von 1 Woche oder mehr hat, kann beruhigt E10 tanken. Wer längere Standzeiten von 1 Woche oder mehr hat, sollte auf E10 verzichten, da das Ethanol sonst zu sehr auf die Dichtungen geht.

    Wer E10 tankt sollte lediglich vor der Winterpause die letzte Füllung mit Super verwenden um E10 aus den Leitungen usw. zu spülen.

    Grüße
    czappi

  3. Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    2.232

    Standard

    Zitat Zitat von superhorsti Beitrag anzeigen
    Hi all,

    mein gab mir gestern als BMW-werksinterne Info zur Verwendung von E10:

    Wer mit dem Mopped regelmäßig unterwegs ist, also keine längeren Standzeiten von 1 Woche oder mehr hat, kann beruhigt E10 tanken. Wer längere Standzeiten von 1 Woche oder mehr hat, sollte auf E10 verzichten, da das Ethanol sonst zu sehr auf die Dichtungen geht.

    Wer E10 tankt sollte lediglich vor der Winterpause die letzte Füllung mit Super verwenden um E10 aus den Leitungen usw. zu spülen.

    Grüße
    czappi

    Na sacht doch alles aus! In die Mülltonne mit dem E10 !!!!

  4. Chefe Gast

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ganz genau Hartmut, die Konsequenz für den Verbraucher kann nur lauten......kein E10 tanken. ...
    Was andererseits die Bereitschaft, einen hohen Preis für den Sprit zu zahlen zementiert...
    Wieso sollten die Ölpanscher das Zeug dann jemals wieder günstiger machen?

  5. hbokel Gast

    Standard

    Zitat Zitat von superhorsti Beitrag anzeigen
    Wer längere Standzeiten von 1 Woche oder mehr hat, sollte auf E10 verzichten, da das Ethanol sonst zu sehr auf die Dichtungen geht.
    ???

    Kannst Dein Händler einem schlichten Menschen wie mir erklären, warum Ethanol im Stand die Dichtungen angreifen soll, aber nicht während der Fahrt? Werden die aggressiven Eigenschaften von Ethanol durch Bewegung vielleicht gemildert? Und was ist mit Pendeln? Wird Ethanol dadurch milde gestimmt oder im Gegenteil nur noch aggressiver? Bei Erdstrahlen soll Pendeln ja helfen ;-)

    Gruß
    Heinz

  6. Chefe Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Informiere Dich besser, dann musst Du nicht kotzen. Solarförderung ist immer noch so hoch dass neue Module gebaut werden, die extreme Überförderung wird nur nach und nach abgebaut. Wenn plötzlich Finanzheinis in die PV einsteigen und von 12 % Rendite schwafeln läuft ja wohl was schief. Außerdem ist Solarstrom keine Lösung, woher soll im Winter zu Zeiten des höchsten Stromverbrauchs die Energie kommen? Das gilt allerdings auch für Elektroautos, die in nennenswerter Stückzahl rein regenerativ zu betreiben geht nicht.

    Die Brennstoffzelle ist noch meilenweit von kostengünstiger Serienproduktion entfernt.
    Dem Solarmodul ist (fast) wurscht, ob die Sonne im Winter oder im Sommer draufbrennt, das Problem liegt eher in der Nacht und da braucht's richtig viel Strom...

    Sag es anders rum: solange wir nicht bessere Möglichkeiten dezentraler Stromspeicherung haben, wird das mit den PV-Anlagen nur die halbe Wahrheit bleiben

  7. ArmerIrrer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Dem Solarmodul ist (fast) wurscht, ob die Sonne im Winter oder im Sommer draufbrennt, das Problem liegt eher in der Nacht und da braucht's richtig viel Strom...

    Sag es anders rum: solange wir nicht bessere Möglichkeiten dezentraler Stromspeicherung haben, wird das mit den PV-Anlagen nur die halbe Wahrheit bleiben

    es muss nicht unbedingt die elektrische Energie gespeichert werden...

    Das erste Kraftwerk aus Kombination Solar-Thermik steht schon in Spananien (oder wirds grad noch gebaut - nee, ich glaub steht schon)

    http://www.paradigma.de/solar-wiki/desertec/

    wenn sich die Wirtschaft mal einig werden würde, bzw die Öllobby nicht so eine Macht hätte, dann wäre das m.E. eine wirkliche Alternative, oder nicht!?

  8. Chefe Gast

    Standard

    Eine wirkliche Alternative wird's eben erst, wenn jeder, der den Strom erzeugt, ihn auch für seine Zwecke speichern kann und in diesem kleinen Maßstab gibt's leider noch keine guten Lösungen...

    Wär mal was für Dich, da könntest Du ein wenig Hirnschmalz einbringen und wenn Du weisst, wie's geht, würde ich gerne zu einem angemessenen Honorar als Berater bei Dir einsteigen

  9. ArmerIrrer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Eine wirkliche Alternative wird's eben erst, wenn jeder, der den Strom erzeugt, ihn auch für seine Zwecke speichern kann und in diesem kleinen Maßstab gibt's leider noch keine guten Lösungen...

    Wär mal was für Dich, da könntest Du ein wenig Hirnschmalz einbringen und wenn Du weisst, wie's geht, würde ich gerne zu einem angemessenen Honorar als Berater bei Dir einsteigen

    naja, wozu im kleinen speichern wenn es im großen in der Wüste als Wärmeenergie gespeichert werden kann und des nachts zu elektrischer Energie umgewandelt... Was die Kraftwerke für Leistungen haben ist bekannt, von daher sollte da durchaus mehr investiert werden, aber welche Lobby da noch am meisten quer tut kann ich nicht sagen, die Technik ist vorhanden, genauso wie für die Brennstoffzelle für Autos...

    Hab letztens nen netten Bericht gesehen (hab ja keine Zeit), wo Siemens die Idee hatte selbst Elekroautos als Energiespeicher zu verwenden. Da die meisten Autos ohnehin die meiste Zeit stehen, könnte man diese als Akku genutzt werden wenn sie an der Steckdose hängen, etwas komplex zum erklären, sorry...

    Und als Molker müsste ich erst ne Umschulung machen um auch nur annähernd in die verlangten Sphären der Elektrotechnik aufzusteigen... und nen Berater um ne Steckdose oder nen Lichtschalter brauch ich noch nicht...

  10. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Dem Solarmodul ist (fast) wurscht, ob die Sonne im Winter oder im Sommer draufbrennt, das Problem liegt eher in der Nacht und da braucht's richtig viel Strom...

    Sag es anders rum: solange wir nicht bessere Möglichkeiten dezentraler Stromspeicherung haben, wird das mit den PV-Anlagen nur die halbe Wahrheit bleiben
    Im Winter steht die Sonne flacher UND die Tage sind kürzer - kann man sehr schön sehen wenn man Anlagendaten im Netz ansieht, z.B. die hier
    Dezentrale Stromspeicherung wird es mit ausreichender Kapazität in absehbarer Zeit nicht geben. Ist nicht keine Technik am Horizont in Sicht.


 
Seite 24 von 28 ErsteErste ... 142223242526 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einbildung Öl / Sprit ?
    Von boe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 21:31
  2. der richtige sprit
    Von andiaufderq im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 08:38
  3. Sprit Nothilfe
    Von Ham-ger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 08:07
  4. Ich will Sprit!
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 18:49
  5. adv - welcher sprit?
    Von uli gs/adv im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.10.2006, 20:56