Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Ebay. Was soll ich davon halten?

Erstellt von Ingmar, 29.08.2007, 19:41 Uhr · 17 Antworten · 1.576 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard Ebay. Was soll ich davon halten?

    #1
    Hallo zusammen,

    ich hab in der Bucht eine Bügelmessschraube ersteigert. Ungebraucht und sehr günstig geschossen. Jetzt hab ich nun folgende Mail vom Verkäufer erhalten.

    "Hallo pih68, bei der Vorbereitung des Versands ist mir leider ein Missgeschick geschehen und die Bügelmessschraube ist hingefallen. Es ist dem Anschein nach nichts zu Schaden gekommen. Aber der Ehrlichkeit halber will ich es erwähnen. Ob die Genauigkeit in irgend einer Weise gelitten hat kann ich nicht nachvollziehen. Wenn Sie die Ware nicht kaufen wollen kann ich Sie verstehen. Wenn Sie sonst damit kein Problem haben kann ich die Ware trotzdem schicken. Bitte melden Sie sich bald."

    Was soll ich nun davon halten? Geld ist natürlich schon längst überwiesen.

    Danke für eure Antworten
    Gruß
    Ingmar

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Ingmar
    Geld ist natürlich schon längst überwiesen.
    Na ja, wenn er es ehrlich meint wird er die das Geld auch zurücküberweisen (hoffendlich). Immerhin hat er überhaupt bescheid gesagt.

  3. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #3
    Hallo Frank,

    Zitat Zitat von Mister Wu
    Immerhin hat er überhaupt bescheid gesagt.
    Das stimmt. Ich werd nur nicht das Gefühl los, dass ihm der erzielte Preis schlichtweg zu niedrig ist. Neu kostet das Teil 134,- Euro und ich hab den Zuschlag bei knapp 42,- Euro erhalten.

    Danke und gruß
    Ingmar

  4. Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    19

    Standard

    #4
    Lass es dir doch unter Vorbehalt zuschicken. Wenn Sie murks ist soll er sie zurücknehmen - musst du natürlich so mit ihm vereinbaren.

  5. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #5
    Hallo Anika,

    danke für deine Antwort.

    Genau den Vorschlag hab ich dem Verkäufer gemacht. Bis jetzt aber noch keine Reaktion.

    Danke
    Ingmar

  6. Anonym1 Gast

    Blinzeln

    #6
    hey leute, darf ich als nichtschrauber mal fragen, was eine "BÜGELMESSSCHRAUBE" überhaupt ist und warumso ein dingen über 100 okken wert ist??

    man dankt.

    bikergruss, sascha!

  7. Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    512

    Standard

    #7
    http://de.wikipedia.org/wiki/Messschraube

    Das ist eine Präzisionsmessgerät. Ich brauche dieses Ding alledings nicht.

    Es hat mich selbst interessiert was das ist. Wusste nicht dass dieses Teil so heisst.

    Gruss Mario

  8. Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    91

    Standard

    #8
    Hömma teacher, bloß, weil se Dir die abgefaahnen Stiefel nich abneehm wolln, musse gezz nich so ne Fraagn stelln.

    Das verwirrt doch nur

    Mit ner BMS (Du weißt schon) misst man den Durchmesser eines Gegenstands (Welle, Ventilschaft) , wie z. B. mit einem Messschieber/Schieblehre Kapiert ?

    Wird in ziemlich jeder Reparaturanleitung erklärt. Die Anzeige ist analog (wie beim Reifenluftdruckgerät an der Tankstelle, nur eben im 100stel-mm-Bereich);

    Klar, Rep.-Anl. brauchst Du ja nicht, weil Dein Töff unkaputtbar ist

    Oder googeln, wie der kegelnde Sachse sacht.........

    C U, LutzK

  9. Anonym2 Gast

    Standard

    #9
    Servus Ingmar,

    laß Dir die Meßschraube ruhig schicken. Wenn ich daran denke was ich während meiner Ausbildung mit den Teilen so alles angestellt habe bzw. auch die anderen Azubi´s so alles damit gemacht haben.....
    die Bügelmeßschrauben sind robuster wie man glaubt.

    Außerdem kannst Du mit ein einer einfachen Fühlerlehre z.B. die Genauigkeit sehr gut prüfen - die Fühlerlehre kostet nicht viel und gehört eh in den Werkzeugvorrat.

    Oder besorg Dir einen Ventil Einstell Shims, dann kannste das gut checken.

    Wenn ich das so lese.....das ist die typische Verkäuferreaktion - wenn ein Teil weit unter Preis weggegangen ist.

    Im übrigen kann man eine Bügelmesschraube auch nachstellen.

    Ich würde das Teil nehmen.

  10. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Teacher
    hey leute, darf ich als nichtschrauber mal fragen, was eine "BÜGELMESSSCHRAUBE" überhaupt ist und warumso ein dingen über 100 okken wert ist??

    man dankt.

    bikergruss, sascha!
    Hallo Sascha,

    Mario hat ja schon den Link zu Wikipedia gebracht. Da wird das schon schön erklärt. Zum Preis sei noch gesagt, dass so hypergenaue Bügelmessschrauben teilweise bis zu 1400,- Euro (war die Teuerste, die ich im Netz gefunden habe) kosten. Die Preise gehen aber schon bei ca. 15,- Euro los für Messschrauben mit einer Genauigkeit mit 0,01mm. Ich brauche eine mit einer Genauigkeit von 0,001mm. Die gehen so bei ca. 100,-Euro los.

    Gruß
    Ingmar


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. soll ich oder soll ich nich......
    Von waschbaer im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 16:13
  2. auf und davon
    Von BuTa im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 16:49
  3. Was soll man davon halten
    Von Chefe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 06:50
  4. Soll ich oder soll ich nicht 1150GS ?
    Von wernerdann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 17:09
  5. Was halten die GS Gussräder aus?
    Von No666 im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 15:25