Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Ebay-Verkauf

Erstellt von Ingmar, 03.07.2012, 20:59 Uhr · 23 Antworten · 2.293 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Was will der bei dem Preis eigentlich?
    Gesunder Menschenverstand ist allerdings ja heutzutage nicht mehr so verbreitet (stelle ich zumindest täglich fest).
    Wenn du den Glauben an die Menschheit verlieren willst, versuche ein Auto zu verkaufen. Ich habe mich neulich von einem '92er BMW 325i Cabrio Automatik im Erhaltungszustand 3-4 getrennt.. Hatte den Wagen u.a bei Autoscout 24 drin. 15 Sekunden (!) nach dem Klick auf den "Veröffentlichen"-Button klingelte mein Handy, der erste Interessent: Ausländer, des Deutschen nur mäßig mächtig. Die Automatik wollte er nicht, das Auto hatte ihm zu viel Kilometer, der Preis war ihm (um 100%) zu hoch. Warum er, anstatt sofort ans Telefon zu hechten, sich nicht einfach mal eine Viertelstunde mit dem Inserat auseinanergesetzt hat, habe ich nicht verstanden. Und dann habe ich ihm am Telefon gesagt: "Hören Sie zu, sie wollen doch mein Auto gar nicht kaufen. Sie wollen doch eins mit Handschaltung, viel billiger und mit weniger Kilometern. Dann gehen Sie los, suchen Sie sich solch ein Auto und kaufen es." Dann war er beleidigt.

    Übrigens, nix gegen Ausländer - zwei Tage später hat einer meinen BMW gekauft.

    Gesendet von meinem GT-P7100 mit Tapatalk 2

  2. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #12
    Hallo Ingmar,

    ich würde einfach bei Ebay anrufen, die sagen dir wie du dich verhalten sollst.

    Bei meiner Perle hat das schon 2 x sehr gut geklappt.

  3. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen
    ...
    ich würde einfach bei Ebay anrufen, die sagen dir wie du dich verhalten sollst.
    ...
    Moin,

    hab ich auch gleich getan nachdem der Kerl wieder weg war. Die haben mich nicht mal den Fall komplett erklären lassen. Da kam sofort, dass sie nichts damit zu tun haben, dass müsse ich zivilrechtlich klären.

    Dort will man wohl ausschließlich Geld verdienen.

    Danke und Grüße
    Ingmar

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #14
    Moin Ingmar,

    die Erfahrung hatte ich mit eBay auch, bei Problemen wird einem scheinbar nur in Ausnahmefällen geholfen...

    Denn diese "Leistung" können die ja nicht zusätzlich berechnen...

  5. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #15
    Du solltest aber trotzdem den "Käufer" bei e-Bay melden, außerdem müssen dir diese die Verkaufsprovision wieder gutschreiben da der Verkauf ja nicht zu Stande gekommen ist.

    Hatte auch mal so einen Fall, dann den zweitbesten Bieter angeschrieben, der hat dann mit Freude zugegriffen. (war genau 1€ Unterschied für mich).

  6. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #16
    Hallo,
    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    Du solltest aber trotzdem den "Käufer" bei e-Bay melden, außerdem müssen dir diese die Verkaufsprovision wieder gutschreiben da der Verkauf ja nicht zu Stande gekommen ist.
    ...
    gemeldet hab ich ihn auch gleich. Wobei ich nicht glaube, dass das irgendetwas ändert.
    In der Zwischenzeit hat er mir noch eine negative Bewertung verpasst. Was mich besonders ärgert, ist dass ich als Verkäufer aber nur positiv bewerten kann. Wo bleibt da die Gerechtigkeit?

    Danke und Grüße
    Ingmar

  7. dave2006 Gast

    Standard

    #17
    Die Konsequenz aus der Geschichte kann nur sein Ebay künftig zu meiden.
    Das hat sich mittlerweile echt überlebt. Es gibt zu viele gewerbliche und die Schnäppchen sind mittlerweile anderswo zu machen.

    Gruß

    Dave

  8. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #18
    Moin Ingmar,

    Du hast in der Artikel-Beschreibung alles richtig gemacht!
    Ich habe kürzlich einen alten Toyota einer Freundin bei ebay verkauft, da kamen 3 Mann an, um die Karre zu holen und wurden recht eklig: Statt der 500.-€ Sofortkauf wollten sie mich mit 200.-€ abspeisen und sind mir ganz nett auf die Pelle gerückt, so a la ich bin Betrüger! Ich habe dann die Polizei gerufen, da sind sie weg.... Dann habe ich die Kiste bei mobile.de verkauft.
    Und eBay hilft dir null, dass Bewertungsystem ist das letzte!
    Vielleicht kannst Du die Aktion noch abbrechen, um deine Provision zurück zu bekommen und versuche, die Löschung der Bewertung zu beantragen....
    Und wie Dave schrieb: da sind viele Gauner und Spinner unterwegs und die fairen werden verprellt! Gugst Du zum Beispiel :http://community.ebay.de/topic/Bewer...Zig/1900070245

  9. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Moin Ingmar

    #19
    immer locker bleiben..
    Da hat der Mensch keine Chance.

    Du bist nicht verpflichtet ein Fahrzeug vor dem Angebot auf alles checken zu lassen. Da Du als Privatmann verkauft hast, hätte er bei Gewährleistungsasschluß (hat nix mit Garantie zu tun) nachzuweisen dass ein Mangel bei Übergabe bereits vorlag oder sogar von Dir wissentlich verschwiegen wurde.

    Da er das Ding nicht abgenommen hat, könntest Du ihn auf Erfüllung des Kaufvertrages in Anspruch nehmen. Aber willst Du Dich mit dem Pfosten rumärgern?

    Wenn er mit Schadenersatz kommt, lass ihn kommen ! chill out..

    Verleumdungen bei ebay musst Du auch nicht hinnehmen, da könntest Du ihn sogar gerichtlich auf Unterlassung in Anspruch nehmen. Aber was soll's. Sie es nach dem Motto : "Was störst die stolze Eiche wenn sich ein Borstenvieh an ihr wetzt !"

  10. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #20
    Hallo,

    nochmal Danke für die vielen Antworten.

    Ich habe natürlich eigentlich auch keine Lust mich mit der Sache rumzuärgern. Und finanziell passt mir das zur Zeit überhaupt nicht in den Kram. Andererseits finde ich es auch nicht gut solche Leute immer davon kommen zu lassen. Wenn ich einem Kind nie seine Grenzen aufzeige, nimmt es sich immer mehr heraus. Die bauen hier doch auch darauf, dass niemand etwas unternimmt. Wo führt das hin? Wird Mord irgendwann nicht mehr bestraft, weil der Aufwand zu groß ist?

    Grüße
    Ingmar


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS 80 PD in ebay CH
    Von gerry-h im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 19:21
  2. Ebay Schnäppchen
    Von supermotorene im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 21:08
  3. Rahmen Verkauf ebay
    Von Schlonz im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 09:30
  4. GS bei Ebay
    Von Andy HN im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 21:07
  5. Hpn Bei Ebay
    Von arbalo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 10:15