Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 84

was einem mit kunden so passieren kann ... teil 4

Erstellt von Andaluz, 27.07.2015, 10:06 Uhr · 83 Antworten · 9.756 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard was einem mit kunden so passieren kann ... teil 4

    #1
    ein kunde hatte sich zu einer probefahrt für die s1000 rr angemeldet.

    gesagt getan ... er stand zum vereinbarten zeitpunkt auf dem hof. ein junger kerl so um die 23!

    wir erledigten die formalitäten, wie ausfüllen der probefahrtvereinbarung, kontrolle und kopie vom perso und führerschein, auskunft über die selbstbeteiligung bei einem unfall, etc.

    danach gingen wir zum objekt der begierde und er erhielt von mir eine umfassende einweisung - so wie immer halt. ein letzter blick von mir auf das motorrad, die reifen, usw. beschädigungen keine festgestellt, reifen hatten noch ausreichend(!) profil (waren relativ neu - ca. 500-600 km runter), benzin (vollgetankt), ölcheck, bremsen, beleuchtung, usw. alles war in ordnung. zeit für die probefahrt ca. 1 stunde. wenns etwas länger ginge, wäre auch kein problem - bitte nur vollgetankt wieder zurückbringen.

    er fuhr gemach vom hof, drehte nicht hoch - motor war noch kalt. alles gut soweit.

    nun muss ich dazu sagen, dass ich zu diesem zeitpunkt alleine im laden war und es hatten sich einige kunden zu einem beratungsgespräch angemeldet, die auch dann nach und nach eingetroffen sind.

    normalerweise ist es so, dass ich bei der rückgabe des motorrads wiederum einen eingehenden check zusammen mit dem kunden gemacht habe, um eventl. bschädigungen festzustellen.

    ich war also in verhandlungen mit einem kunden und es ging um den abschluss, als der probefahrende interessent ca. 2h später wieder aufschlug, mit den schlüssel auf den tisch legte und meinte, er gehe noch an der bikerbar einen kaffee trinken. ich meinte daraufhin, dass ich gleich soweit wäre - nur noch diesen kunden vollends bedienen möchte.

    ca 5 min später waren wir fertig und ich ging in die ausstellungshalle - vom interessenten für die RR keine spur mehr. na ja, vielleicht ist er ja draussen ... nix. quasi in luft aufgelöst.

    ich ging dann zur RR und schaute sie mir an ...

    aufgetankt hatte er nicht. das motorrad war vorne sowas von voller toter fliegen ... und der HINTERREIFEN ... aus dem schaute das zerfledderte gewebe raus. total im a....! sowas hatte ich vorher noch nie gesehen bzw. nur nach einem burnout.

    der typ muss das moped geprügelt haben, das seinesgleichen sucht. nun ist es so, dass ein kunde wenn er denn mal vom hof ist, nicht mehr belangt werden kann. er kann behaupten, dass das nach seiner probefahrt geschehen ist (ggf. auch durch uns selber) - also absolut keine chance ihn in regress zu nehmen. die feststellung der mängel muss in seinem beisein geschehen. da stand ich nun mit meiner RR ... und ich hätte schachtdeckel kotzen können.

    ein fehler, der mir danach nie wieder passiert ist ...

  2. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    199

    Standard

    #2
    Unglaublich, was es für Charakterschw...... auf der Welt gibt

    Das glaubt man ja echt nicht.

  3. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #3
    Und es werden immer mehr...

  4. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Und es werden immer mehr...
    oder wird nur mehr über die selbe Anzahl davon berichtet...?

  5. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von RUSH Beitrag anzeigen
    oder wird nur mehr über die selbe Anzahl davon berichtet...?
    NEIN, bin kein Motorradhändler, aber habe auch mit Kunden zu tun.

    Gruß
    Karl

  6. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.668

    Standard

    #6
    Kaltschnäuzig dem Lump eine Rechnung für den Reifen, Reinigung und Benzin schicken.

  7. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    177

    Standard

    #7
    Ich krieg von meinem Freundlichen normalerweise immer ein Leihmotorrad, wenn ich eine meiner Kisten zur Inspektion / Reifenwechsel / TÜV abgebe. Freitag hat er mich sogar mit den Worten "Deine ist noch nicht fertig, dauert noch ein- zwei Stündchen. Dreh doch damit mal ne Runde" zu der 9T genötigt.
    Klar zahl ich das über die Werkstattpreise gewissermaßen mit, aber es ist ja wohl Ehrensache, dass ich ein geliehenes Mopped nachtanke oder - wenn tanken echt nicht lohnt - zumindest mal nen fünfer für die Kaffeekasse rüberschieb.

  8. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #8
    Ich hatte das mal mit einer Kunde der zum Service kam. Und wir im Rahmen der Garantie ein Teil tauschten.
    Leider war es Freitag und das Teil würde erst am Montag kommen. Und dadurch bekam der Kunde von uns ein Vorführwagen.
    Einen 3 Wochen alte E-Klasse Kombi. (Er fährt S-Klasse)
    Da er eigentlich ein Stammkunde ist dachte ich mir auch nichts, das wir den Wagen am Abend via Schlüsselkasten Tauschten.
    Wie ich am Dienstag den Wagen ansehe, und ihn prüfen wollte, traf mich der Schlag.
    2.000km drauf und der Kofferraum schaut aus wie wenn man damit Bauschutt geliefert hat.... Und die Tanknadel auf Reserve..
    Ich suchte damals auch den Gullideckel.....
    Gut das der Kunde damals einsichtig war....

  9. Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    28

    Standard

    #9
    Hey verstehe ich nicht. Gibt doch Abnahme Protokolle. Man kann die Probefahrt auch erst als beeendet sehen, wenn der Kunde ein vom Verkäufer unterschriebenes Protokoll hat. Bei Mitwagenfirmen ist es auch so.
    Ich kann den Wagen am Sonntag abgeben hafte aber im vollen Umfang bis Montag Vormittag

  10. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Kaltschnäuzig dem Lump eine Rechnung für den Reifen, Reinigung und Benzin schicken.
    Ja, das wäre doch ein Versuch wert!


 
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was fahrt n Ihr so für eine Autobahn Reisegeschwindigkeit mit kpl. Koffersatz ?
    Von Kleiner Onkel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 16.08.2017, 19:45
  2. was einem mit kunden so passieren kann ... teil 3
    Von Andaluz im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 30.07.2015, 19:54
  3. was einem mit kunden so passieren kann ... teil 2
    Von Andaluz im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.07.2015, 16:00
  4. was einem mit kunden so passieren kann ...
    Von Andaluz im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 09:54
  5. Was man im Winter noch alles mit dem Motorrad machen kann...
    Von willi.k im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 20:48