Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 84

was einem mit kunden so passieren kann ... teil 4

Erstellt von Andaluz, 27.07.2015, 10:06 Uhr · 83 Antworten · 9.743 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.192

    Standard

    #71
    Wer kauft denn jedes Jahr zwei bis drei neue Mopeds?

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von Totalisator Beitrag anzeigen
    Wer kauft denn jedes Jahr zwei bis drei neue Mopeds?
    Leute, die nicht wissen, wo der Tankdeckel ist.

  3. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #73
    @ sampleman
    - hast du das bei einem Auto auch schon mal gemacht?
    Nein, bin noch nie bei einem Händler ein Auto probe gefahren - bis jetzt waren alle Fahrzeuge Jahreswagen oder älter. Und beim Auto - fahre bis jetzt nur VW oder Audi - war ich meiner Sache immer sicher im Vorfeld, was ich will.

    @ ADVent
    mein Kumpel kauft jedes Jahr zwischen 2-3 neue Mopeds bei dem Händler, er sollte 25 Euro zahlen um die Super Adventure zu fahren,
    Das ist ein typisches Beispiel für einen du....en Verkäufer - ich kann nur hoffen, dass es nicht der Chef selber war.........

    Allgemein geht es um Leben und leben lassen ......... außerdem baue ich gerne eine Beziehung zu meinem Händler auf - was mir allerdings seit gut 10 Jahren nicht mehr vergönnt ist.

    Die Probefahrt sollte genutzt werden, bei wirklichem Interesse, ........... dann sagt niemand etwas dagegen, dann sind die Kosten Teil der Kalkulation. Aber wenn unser Wirtschaftssystem Schmarotzer generiert und auf der anderen Seite Heuschrecken, ....... dann bleibt den Händlern eben auch nicht mehr viel vom "GEWINN".

    Soll nicht heißen, ich hätte Mitleid, aber Verständnis für die eine oder andere "merkwürdige" Aktion - gerade von kleinen Betrieben.

    Ich habe z. B. meine XT 1200 Z - nachdem ich mit dem BMW-Händler (war auch YAMAHA-Händler) bei der Preisverhandlung absolut nicht klar kam - 350 km entfernt in München gekauft.

    Der Preis wurde nicht weiter verhandelt, er war bei mobuile.de angemessen ausgewiesen, und nachdem ich die XT 1200 Z 2 Tage gemietet hatte (bei dem BMW-Händler), wusste ich (dachte ich zumindest ), wie sie fährt (nur die besch..... Drossel habe ich nicht erkannt, weil ich auch neue Vorführmaschinen angemessen bewege!!!!).

    Außerdem hat der Händler in München anstandslos bei meiner blauen, die schwarzen Felgen gegen silberne getauscht. Leid tut es mir, dass ich hier kaufe, und dort warten lasse ............ aber das ist wohl unsere Zeit!

    Froh bin ich nur, dass ich gewusst habe, was die XT 1200 Z "mir" wert ist - denn der "unrealistische" Neupreis, den YAMAHA lt. Preisliste aufgeführt hatte, hätte die Betriebskosten (aufgrund starkem Wertverlust) doch zu stark zu meinen Lasten verschoben.

    Traurig finde ich es, dass die Hersteller durch verfehlte Modellpolitik (Missachtung der Kundenwünsche, Rückrufaktionen), die Risiken des Verkaufs (fehlende Gewinnmargen) nur auf die Händler abwälzen.

    ............... und mit 20 Euro für die Kaffeekasse mache ich keinen Händler reich, zeige aber auch einen gewissen Dank (hoffe ich) für dessen Einsatz und die Möglichkeit einer Probefahrt!

    .............. allgemein geil fand ich die Aktion bei Touratech, dort habe ich an 2 Tagen ausgiebige viele interessante Bikes testen können (aber da gab es nichts für die Kaffeekasse ).

    Gruß Kardanfan

  4. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #74
    Generell ist es bei mir so, dass ich mit Fahrzeugen, die ich nicht zu kaufen beabsichtige, keine Probefahrt mache. Mag dem Händler das nicht antun. Nur wenn es wirklich um die Entscheidung ja / nein geht, ist das anders.

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Außerdem hat der Händler in München anstandslos bei meiner blauen, die schwarzen Felgen gegen silberne getauscht. Leid tut es mir, dass ich hier kaufe, und dort warten lasse ............ aber das ist wohl unsere Zeit!
    Jeder Händler kalkuliert heute Fahrzeugverkauf und Reparaturbetrieb getrennt. Das muss dir also nicht leid tun. Und wenn der Händler nicht bundesweit anbieten will, dann darf er das nicht tun.

    Was mich allerdings wundert: Wenn man bei einem Kauf in 350 km Entfernung das Fahrzeug abholen muss, kommen 700 km zusammen, die man eigentlich kalkulatorisch mit 30 bis 50 ct. pro Kilometer rechnen muss. Das macht dann bis zu 350 Euro Preisunterschied, vom Zeitaufwand ganz zu schweigen. Und da konnte dein lokaler Händler nicht mitgehen?

  6. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #76
    @ sampleman

    Der Preisunterschied waren 1.800 Euro - und kein Tausch der Felgen, darin abgezogen waren schon die 200 Euro für die 2 Tage Probefahrt.

    ..... für 200 Euro mehr hat mir der Händler in München dann noch gleich meine ihm gelieferten Heizgriffe (hatte ich noch übrig), einschl. separatem Drehregler, montiert ............ im Februar, als ich sie geholt habe, war es halt noch ziemlich kalt ....

    Der BMW-Händler vor Ort hätte mir nur für 500 Euro mehr die originalen YAMAHA-Heizgriffe montiert, mit dem fetten original Schalter, montiert am Spiegel .

    700 km mit meinem Golf TDI - 5 L/100 km = ca. € 50,00 Dieselkosten. Und die 350 km mit der XT sind einfach schon ein Teil der Einfahr-km!

    Also so einfach habe ich noch nie Geld gewonnen! Und in München noch Freunde besucht und lecker gefrühstückt .....

    Wer dann noch meint, 0,3-0,5 Euro für die Abnutzung dazu zu kalkulieren, der dürfte auch nicht mehr zum Einkaufen fahren, sondern muss alles nur noch per Internet bestellen ......... .

    ....... das nächste Mal sagen ich dann meinen Freunden, wenn ich nicht für mind. 350 Euro frühstücken kann, kommen wir nicht mehr zum Besuch ....

    Und bei dem BMW-Händler vor Ort hat mein Bruder seine neue GSA gekauft ........... (Erfahrungen, die das Leben formen).

    Gruß Kardanfan

  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #77
    Jetzt wollte ich durch das ganze Gerede hier, auch mal den Inspektionstermin meiner Uly ausnutzend, 'ne Probefahrt machen, da haben die an dem Termin so 'ne riesen Fahrveranstaltung. Nur noch 'n Elektroroller verfügbar! Ne, dat muß jetzt
    aber nicht sein. . .

  8. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    na dann frag mal, wie ich, bei der Niederlassung München "untertänigst" nach einer Probefahrt mit der 12er GS. du darfst 2 Std fahren, die Probefahrt kostet aber 50€!!!
    auf meinen Einwand hin, ich wolle keine Miete, sondern nur mal eine halbe Std fahren.....ließ man nicht gelten. Probefahrt 12er GS kostet 50€! (die bekäme ich ja wieder, wenn ich eine kaufen würde )
    ok, BMW kauf ich schonmal keine.

    Wenn das alle so machen würden.....
    Bei uns in der Gegend machen das alle so.
    Außer BMW und Harley.

    Suzuki, Kawasaki (der auch KTM verkauft), Yamaha.. Die nehmen alle pauschal 30€ für eine Probefahrt, welche es dann bei Kauf erstattet gegeben hätte. Dazu ein recht rigides Zeitlimit (30-60 Minuten maximal).
    Ganz anders bei Harley. Dort hatte ich damals nen Termin zwecks Probefahrt für die 1200er Custom. Probefahrt-Mopped war noch nicht wieder da, also sollte ich erst einmal ne Runde mit der Street Bob drehen. Danach die Custom und als ich wieder da war, kam gerade ein anderer Kunde mit der Iron auf den Hof. Meine interessierten Blicke haben schon ausgereicht, da hat mir die Verkäuferin die Schlüssel in die Hand gedrückt..
    Alles in allem einen ganzen Vormittag mit den Dingern durch die Gegend gepröttelt und jede Menge Spaß gehabt.

    Dass man bei solchen Händlern die Moppeds in ordentlichem Zustand und mit vollem Tank zurückgibt, versteht sich für mich von selbst.
    Bei den Japanern hab ich mir das Tanken gespart...

  9. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #79
    Ich habe erst einmal eine Probefahrt gemacht, beim GS-Treffen im Stöffelpark. Hat niGS gekostet, war auch nur 'ne 1/2 Std. Mein Liebelein hatte zeitgleich die 9T, haben dann mal kurz noch getauscht, sind also auch in unbekannter Umgebung nicht wirklich viel gefahren. Deshalb auch nicht nachgetankt. Mindestzapfmenge sind ja eh 5 Liter. Bei 'ner richtigen Probefahrt wäre nachtanken für mich eine Selbstverständlichkeit, wenn ich das Mopped schon gestellt bekomme. Hat meiner Meinung nach was mit Anstand zu tun. Die "Leihgebühr" ist sicher aus den Erfahrungen mit den Vorführern entstanden.

    Wenn ich mit meiner Möhre fahre, zahle ich ja auch den Sprit.

    Ist wohl leider ein gesellschaftliches Problem...

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.253

    Standard

    #80
    [QUOTE=Quallentier;1625383] Deshalb auch nicht nachgetankt. Mindestzapfmenge sind ja eh 5 Liter.
    Bei 'ner richtigen Probefahrt wäre nachtanken für mich eine Selbstverständlichkeit QUOTE]

    Hallo
    wie soll ich sagen "da wohnen 2 Seelen in einer Brust"
    Hättest ja auch 2,5 Liter in jede Maschine tanken können, die habt ihr ja auch je verbraucht.
    Oder einfach mal 5 Liter nachtanken wäre bestimmt gegangen, da Eure Vorprobierer evtl. auch so gedacht haben.
    Gruß


 
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was fahrt n Ihr so für eine Autobahn Reisegeschwindigkeit mit kpl. Koffersatz ?
    Von Kleiner Onkel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 16.08.2017, 19:45
  2. was einem mit kunden so passieren kann ... teil 3
    Von Andaluz im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 30.07.2015, 19:54
  3. was einem mit kunden so passieren kann ... teil 2
    Von Andaluz im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.07.2015, 16:00
  4. was einem mit kunden so passieren kann ...
    Von Andaluz im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 09:54
  5. Was man im Winter noch alles mit dem Motorrad machen kann...
    Von willi.k im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 20:48