Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Ende im Gelände mit dem Spritpreis??

Erstellt von thomas, 10.05.2008, 17:29 Uhr · 32 Antworten · 2.743 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    452

    Standard Ende im Gelände mit dem Spritpreis??

    #1
    ......oder wohin führt dieser Weg Klar daß zu Ferienbeginn die Konzerne wieder anheben, was könnten alle dagegen tun ? Her mit brauchbaren Ideen

    Gruß vom Hafen

    Thomas

  2. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #2
    ich laß meine Kiste einfach stehen, fahre nur noch ab und zu, die Zeiten mit 40 000 km im Jahr sind denk ich vorbei.
    Wieder so wie früher, Ausflug nur noch am Sonntag.

  3. Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    398

    Standard

    #3
    Wenn sich mal alle Einig wären und nur mal über Wochenende die Fahrzeuge stehen lassen dann würden die da oben schon mal wachwerden denke ich aber die Preise steigen und steigen und es wird genauso viel spazieren gefahren wie immer.

    In Deutschland müsste es mal so kommen wie in Frankreich das die LKW mal alles zumachen und nichts mehr geht. Hat ja in Frankreich auch geholfen.

    Gruß der den die Spritpreise anpissen Michi

  4. Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    452

    Standard ..

    #4
    .....ich weiß das es nicht mehr aktuell ist, aber ich erwische mich immer wieder dabei von Euro auf DM zu vergleichen,geht vielleicht dem einen oder anderen auch so Aber 3 DM für einen Liter Sprit, da wären früher viele wieder zum Fußgänger geworden......im Amyland gehen die Gemüter schon hoch, wenn nur daran gedacht wird den Preis für die Galone anzuheben

    Gruß vom Strand................25° und nur ....Sonne

    Thomas

  5. Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    449

    Standard

    #5
    Ich habe heute an der Shell-Station in 53505 Altenahr 141,9 für Super bezahlt. Das hat mich nach den Horrormeldungen der letzten Tage positiv gestimmt.

  6. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #6
    Hallo

    Tja - war ja vorauszusehen. Die Finanziers wollen die US-Miliardenverluste halt auf diesem Weg wieder hereinholen. Wir machen uns nen Kopf wegen teurem Benzin, andere wegen teuren Nahrungsmitteln. Am Schluss hat Marxens' Karl doch recht behalten

    Grüsse

  7. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #7
    Ich habe für mich einen Weg gefunden, der leider für die Meisten hier nicht machbar ist: Ich tanke in der Schweiz, die ist gerade einmal 10 km weg.

  8. Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    783

    Standard

    #8
    Und ich wander einfach mal aus :-)

  9. eolith Gast

    Standard

    #9
    Der Klassiker:

    Ich tank immer nur für 20 €



    Nein, Spaß bei Seite, ich werde ab Sept. meinen Teil zur Spreissteigerung beitragen: Ich erhöhe meine Preise!

    Grüße

    Attila

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard

    #10
    Hab das Gefühl, dass die Straßen wieder leerer werden - hat also auch sein Gutes.

    Und dann wäre da noch ein Tip für Studenten oder so: Es gibt Leute, die kaufen Benzinbelege. 10% vom Tankwert sind keine Seltenheit. Einfach ne Kontaktadresse/Telnr. an der Tanke hinterlassen.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GSA im Gelände
    Von HEY im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 18:03
  2. Spritpreis-Verarschung
    Von HaJü im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 14:45
  3. Ende Gelände
    Von lobi im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 16:35
  4. GSA und Gelände
    Von Mo68 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 21:42
  5. F 650 GS im Gelände
    Von Don Canaille im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2005, 10:11