Ergebnis 1 bis 8 von 8

endlich wieder online

Erstellt von hgb57, 31.01.2010, 23:11 Uhr · 7 Antworten · 686 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard endlich wieder online

    #1
    Die Leiden beim Providerwechsel oder

    Gott sei Dank, wir sind wieder Online (nach 23!!! Tagen)

    Und das alles kam so:
    Aufgrund eines guten Angebotes von 1und1 wollte ich für Internet und Telefon den Anbieter wechseln. Also Ende Dezember 2009 den neuen Vertrag abgeschlossen. Am 05.01.2010 kam die Mitteilung, dass die Telekom am 07.01.2010 abschaltet und auf den neuen Anbieter aufgeschaltet wird. Damit nahm das Verhängnis seinen Lauf.
    Der neue Rooter traf am 07.01. ein. Wie beschrieben geht das Anschliessen ganz einfach. Auspacken, Stecker in Steckdose, Telefonstecker in Telefondose … und dann sollte es funktionieren. Was es allerdings nicht tat. Telefon blieb stumm und Bildschirm dunkel. Zum Glück hatte ich auch noch eine Handy-Flat geordert. Also neue SIM-Karte ins Handy und den Kundenservice angerufen. Wobei ich hier den neuen Anbieter loben muss. Der erste Kundenservice den ich kenne der eine kostenlose Hotlinenummer hat.
    Aber dort konnte mir auch nicht direkt weitergeholfen werden. Es wurde eine Problemmeldung an die Firma mit dem magentafarbenen Symbol geschickt (denen gehören ja nach wie vor die Leitungen). Aber als Antwort kam zurück, dass alles in Ordnung wäre. Also ging das Spielchen von vorne los: Ich Anruf beim Kundenservice, und das täglich. Inzwischen weiss ich auch was passiert wenn man 1 Stunde in der Warteschleife hängt (ich hatte ja Zeit) à das „Gespräch“ wird aus Sicherheitsgründen beendet. Ausserdem schrieb ich am PC eines Freundes eine Mail an den neuen 1und1 Liebling M. D`Avis (der, aus der Werbung), auch mit dem Hinweis, dass er mich gerne auf dem Handy anrufen könne, da ja weder Internet noch Festnetztelefon funktionieren würde. Und was konnte ich jetzt feststellen? Ich erhielt eine Antwortmail, dass meine Mail eingegangen sei und bearbeitet würde. Als nächstes habe ich noch einen Brief an den Vorstand geschrieben. Der wollte sich aber auch nicht melden. Na ja, bin halt nur ein kleines Licht. Wie tausend andere auch.
    Und dann passierte das Unvorstellbare: Am letzten Mittwoch hat mir ein Mitarbeiter des neuen Anbieters auf dem Handy angerufen und gesagt, dass die Jungs mit dem großen T auf dem Dach noch am prüfen sind und er mich am Freitag nochmals anruft. Hat er auch getan. Und mir gesagt, dass ich aller Voraussicht nach bis kommenden Montag oder Dienstag endlich Telefon und Internet funktionsbereit hätte. Danach rief dann das T-Unternehmen an und hat mit mir einen Vorort-Technikertermin ausgemacht. Den habe ich auf den letzten Samstag gelegt. Lt. Aussage der Dame vom Amt irgendwann zwischen 8Uhr und 16 Uhr. Gestern um 15.15 Uhr kam zwar kein Techniker ins Haus. Aber er hat angerufen es sollte jetzt eigentlich funktionieren. Tat es auch. Und ich hoffe, für lange, lange Zeit.
    Der für mich absolute Oberhammer war aber seine Aussage zur Ursache der Störung: Beim Umschalten der Leitung auf den neuen Port (Termin war der 7. Januar) wurde versehentlich auf einen defekten Port umgesteckt. Und das haben sie jetzt festgestellt und auf einen funktionsfähigen Port umgeschaltet.

    Da kann ich nur noch ironisch sagen: Guten Morgen die Herren von der rosafarbenen Fraktion



    Und jetzt geht es ans Aufarbeiten. Habe hier im Forum ja jetzt sicherlich einiges zu lesen.

  2. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.493

    Standard

    #2
    Na da ging es bei dir doch verhältnismäßig schnell.....

    habe da schon ganz andere Sachen gehört.

    Schön das Du wieder on bist, dann viel Spaß beim Lesen.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    manchmal könnte man glauben, dass die T.online Wechsler bewusst auflaufen lässt.

    Ich hatte vergangenes Jahr relativ häufig Probleme mit meiner Leitung. Immer, wenn ich die Hotline anrief, konnten die nicht nachvollzogen werden. Bis sich irgendwann mal der richtige Mann dort mit der Sache beschäftigt hat. War auch ein kaputter was weiss ich in der Schaltzentrale oder so

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von hgb57 Beitrag anzeigen

    ...................
    Guten Morgen die Herren von der rosafarbenen Fraktion
    ...................



    Man nennt sie auch Telekomiker

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #5
    Komisch ich kenne solche Probleme immer nur vom Hörensagen, von (O2 mit3 Monaten kein Inet, und 1&1 wo Telefon nicht geht usw)
    Ich bin mit Telekom sehr zufrieden, hervorragende Hotline! haben zwei mal innerhalb weniger std, die richtige Lösung gefunden.
    Tiger

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    Ich werd im Sommer - wenn der Vertrag um ist - auch wechseln, wider bessere Erfahrung (die T's machen zwar viel Murks, kriegens aber für die eigenen Kunden schnell wieder hin und behandeln die Anderen halt zweitbest) aber weil sie mir hier in Berlin nur 1.000er DSL bereitstellen (natürlich für 6.000 kassieren) und dies auch nicht ändern wollen (ja gut, ich könnte 10 Eus mehr bezahlen und hätte VDSL) wechsel ich zu Kabeldeutschland, die versprechen 25.000er DSL via Kabel, selbst wenn nur 10.000 rauskommen bin ich 10x schneller und zahle 15 Eus weniger.

  7. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    die versprechen 25.000er DSL via Kabel,
    Das bekommen die auch hin

  8. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard einmal T-net

    #8
    immer T-net- Alles fein. Keine Probleme und schneller Service selbst wenn ich mal selber was vernichtet habe und um Hilfe bat.
    Kann mich nich beschweren..

    Beruflich hab ich allerdings von fast jedem Provider schon Geschichten gehört....


 

Ähnliche Themen

  1. endlich wieder
    Von tigerduckdad im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 22:00
  2. Endlich GS wieder da
    Von toronto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 15:18
  3. Ich bin wieder online...
    Von Fiveace im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 17:14
  4. Endlich wieder GS
    Von Menne im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 21:49
  5. Navi-Board wieder online
    Von Mikele im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 10:15