Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Enduropark Hechlingen - Frauenkurs

Erstellt von monochrom, 16.11.2014, 21:55 Uhr · 41 Antworten · 3.482 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard Enduropark Hechlingen - Frauenkurs

    #1
    Hallo Leute,

    bin am überlegen, meiner Frau Hechlingen zu gönnen...

    Sie war noch nie mit nem Moped in der Sandkiste und ich hätte ihr deswegen den Anfänger-Frauenkurs empfohlen (Onroad fährt sie aber sehr gut)...

    Ich möchte nicht, dass der Kurs aus Kreise im Kies fahren besteht, sondern, dass in diesem Kurs nicht das Motorradfahren, sondern das Endurofahren erlernt wird...

    Ich hoffe, ihr versteht was ich meine...

    Kann mir jemand dazu Tipps geben bzw aus eigener Erfahrung etwas dazu erzählen (haaalllllooooo GSlerinnen!!!!!)?

    Das wär cool

    VG monochrom

  2. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    19.535

    Standard

    #2
    vielleicht war Biggi schon mal da oder kennt jemanden ?

  3. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.223

    Standard

    #3
    Aus Erfahrung vom März möchte ich euch einen Tipp geben. Wer nicht mit seinem eigenen Bike sondern mit einem BMW Leihmoped vom Offroadpark fährt, sollte mit den originalen BMW Hebeln für Bremse und Kupplung 100% zurecht kommen. Klar kann man die ein wenig verstellen, wer kleine Hände hat, hat dennoch Probleme.
    Bei uns in der Gruppe waren 3 Frauen die mit den originalen Hebeln Probleme hatten und dadurch immer mal gestürzt sind ...
    Habe deswegen mit dem Betreiber gesprochen und ihm war dieses Problem gar nicht bewusst. Vielleicht hat man das Problem der Hebel inzwischen lösen können.
    Meine Frau fährt an ihrer 700er kurze einstellbare AC Schnitzer Hebel und hat keinerlei Probleme. Mit der 700er im Park war es eher suboptimal.
    Hechlingen ist genial. So lange es" keine Hebel für kleine Hände" gibt, werde ich dort nur ohne meine Frau fahren.
    Ich wünsche euch viel Spaß dort.
    Servus Martin

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #4
    Ich würde dich ,wenn Du hier wohnen würdest zu einem Trialkurs überreden wollen , lange nicht so gefährlich bzw leichter zu Handhaben als so eine relativ schwere Enduro .

    das Problem bei Frauen ,wenn sie es nicht wirklich wollen ,von sich aus und überredet werden und sich dann noch verletzten zB Hand gebrochen ,steigen manche garnicht mehr aufs Motorrad .

    Ich habe
    eine Sherco 125 Sherco 290 ,Beta 250,Beta 270ccm jederzeit um eine Sherco eine GasGas erweiterbar siehe auch Pitmoto

  5. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.223

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Ich würde dich ,wenn Du hier wohnen würdest zu einem Trialkurs überreden wollen , lange nicht so gefährlich bzw leichter zu Handhaben als so eine relativ schwere Enduro .

    das Problem bei Frauen ,wenn sie es nicht wirklich wollen ,von sich aus und überredet werden und sich dann noch verletzten zB Hand gebrochen ,steigen manche garnicht mehr aufs Motorrad .

    Ich habe
    eine Sherco 125 Sherco 290 ,Beta 250,Beta 270ccm jederzeit um eine Sherco eine GasGas erweiterbar siehe auch Pitmoto
    Da haste Recht, überreden ist Blödsinn, dass muss wenn von alleine kommen ... ist wie wenn man seine Sozia als Selbstfahrerin umstricken will, das rächst sich ... und ein e250er Beta ist für "das erste" mal perfekt, so hat mein Frau auch angefangen.

    Bei uns war es so, dass wir beide nach Hechlingen wollten, dort auf den allerdings geliehenen Fahrzeugen die wir selber fahren Erfahrungen sammeln wollten, um für den Balkan ein wenig besser gerüstet zu sein.

    Man kann "allen Scheiß" ab Werk mit bestellen ... unter anderem auch eine Tieferlegung. Die logische Schlussfolgerung dazu sollte für NMW sein, dass sie dann auch entsprechend andere Hebel mit anbieten sollten. Denn wer z.B. eine Tieferlegung ordert, hat in der Regel auch nicht "Handschuhgröße 12" ... klar kann man jetzt sagen die üblichen Verdächtigen bieten ja eh genug an und man kann es ja selber / durch den Händler nachrüsten ... nur eine Tieferlegung kann ich auch von TT, Wilbers usw. nachrüsten ... warum also nicht auch gelich andere, bzw. besser verstellbare / ergonomischere Hebel mit in die Preisliste aufnehmen ...

    @FENNEC:
    Es wäre klasse, wenn Du mal einen Post schreiben kannst ohne penetrant auf Dein Baby aufmerksam machen zu machen ... was dann am Ende in solch einem Thread bei rum kommt, konnte man unweigerlich die letzten Wochen und Tage zu genüge verfolgen ... bitte jetzt hier nicht noch eine "Grundsatzdiskussion" starten, sondern beim Thema des Threadstarters bleiben und hilfreiche Tipps geben - Dankeschön

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #6
    Die Anteilnahme in Hechlingen in Bezug auf Frauen ist evtl. So wie die Telekom keine Interesse hat auf dem Dorf ein schnelles Internet bereitzustellen , lohnt sich nicht .

    Ich selbst würde gerne an Hechlingen mal teilnehmen ,trotz 192 cm würde ich eine 800 er bevorzugen .
    Ich kenne Frauen ,die fahren Speedtriple und auch andere auch eine mit einer 700 die mit einer leichten Trialmachine erstmal Probleme haben .
    Ausnahmen wie Stefanie Rowe gibt es natürlich , aber meistens sind Frauen ein wenig zarter (ist auch schön so) .
    Wunschvorstellung ,Frau knallt durchs Gelände haben wir alle ,aber wie gesagt Ausnahmen bestätigen die Regel.

  7. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.223

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Die Anteilnahme in Hechlingen in Bezug auf Frauen ist evtl. So wie die Telekom keine Interesse hat auf dem Dorf ein schnelles Internet bereitzustellen , lohnt sich nicht .

    Ich selbst würde gerne an Hechlingen mal teilnehmen ,trotz 192 cm würde ich eine 800 er bevorzugen .
    Ich kenne Frauen ,die fahren Speedtriple und auch andere auch eine mit einer 700 die mit einer leichten Trialmachine erstmal Probleme haben .
    Ausnahmen wie Stefanie Rowe gibt es natürlich , aber meistens sind Frauen ein wenig zarter (ist auch schön so) .
    Wunschvorstellung ,Frau knallt durchs Gelände haben wir alle ,aber wie gesagt Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Das Hechlingen kein Interesse an Frauen hat ... ne das kann ich nicht bestätigen.Die bekommen halt die original BMW Fahrzeuge in verschiedenen Ausführungen mit Stollenreifen, bauen ein paar Stürzbügel dran und los geht´s.
    Das die Hebel für Bremse und Kupplung den originalen entsprechen ist dann die logische Schlussfolgerung.
    Die erste "Motorrad Offroad Bekanntschaft" war vor ein paar Jahren mit BMW Kohl. Und da war das Leihmoped eine Beta 250. Sah zwar schon was in die Jahre gekommen aus, war für den ersten Offroad Kontakt nahezu perfekt.
    Dieses Jahr haben wir bewusst die BMW Leihmopeds gewählt um zu schauen was die so im Dreck, Schotter usw. "können" und wie man was am besten macht ... an die originalen Hebel hatten wir gar nicht gedacht ... denn eine 700er fährt Sie ja auch ... nur halt geändert ... was im Gelände durchaus Vorteile bringt.

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #8
    Ja ,klasse Fennec hasts schon geschrieben 35 Frauen tolle Sache leider ist Hechlingen zu weit weg ...für mich ...Aber vll.lesen sie hier mit und denken mal über zarte Frauenhände nach .!

  9. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.223

    Standard

    #9
    Hey Nolimit,
    das sollten die hoch bezahlten BMW Marketingleute lesen ... mit den Jungs in Hechlingen habe ich darüber schon gesprochen und haben mir recht gegeben.

    Ende März, in der KW13 2015 habe ich die Absicht zwei tage dort zu sein ... ist für mich auch nicht um die Ecke aber es lohnt sich der weite Anfahrtsweg ... vielleicht passt das ja auch bei Dir trotz Anreise aus der Hauptstadt?

    Aber nun zum Thema zurück: Egal wie gut man auf der Straße unterwegs ist, im echten Gelände kann man als Neueinsteiger z.B. am leichtesten mit einer Beta usw. lernen. Alles was mehr wie um die 130kg auf die Waage bringt strengt nur an.

    In Hechlingen kann man auch mit seinem Motorrad fahren ... also spricht ja nichts dagegen ggf. seine "Beta" mitzubringen.

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #10
    Ich weiß nicht, ob jeder unbedingt auf jedes Motorrad passen muss, bzw. dies fahren können muss.

    Meine Frau wird mit nix je auf meine GS passen und die Hebel samt der Stärke der Griffe der C sind schon zwei mal nix für sie.

    Dafür habe ich sowohl bei der 650CS und der 700GS das Gefühl, ich halte mir mit den Knien die Ohren zu und meine Nase versperrt die Sicht auf den Tacho, während ich mit einem Fahrradlenker fahren muß und mir bei jedem zweiten Schaltvorgang die Finger klemme.

    Nun mag man an einen professionellen Anbieter andere Anforderungen stellen. Aber ich würde mich bedanken, wenn ich ein Mopped bekäme, das auf Frauenhände eingestellt ist, nur weil alle "Männer"-Moppeds gerade weg sind. Die Mitarbeiter in Hechlingen würden sich bedanken, wenn sie alle naselang die Hebel umrüsten müßten und der Betreiber, wenn er zwei Flotten vorhalten muss.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Training im Enduropark Hechlingen
    Von GS Bär im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 13:50
  2. F650GS aus dem Enduropark Hechlingen
    Von maikel_dus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 06:03
  3. BMW Enduropark Hechlingen
    Von multitank im Forum Treffen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 18:43
  4. Zwei Tage Enduropark Hechlingen zu Weihnachten !
    Von Wolfgang im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 21:12
  5. Enduropark Hechlingen
    Von acryloss im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 17:39