Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Enduropark Hechlingen - Frauenkurs

Erstellt von monochrom, 16.11.2014, 21:55 Uhr · 41 Antworten · 3.490 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #21
    Ich habe für meinen Schatz für nächstes Jahr auch schon ein Frauentraining gebucht, wir sind am 3.4. dort.

    Der Unterschied zwischen "Frauentraining" und gemischten Gruppen ist nur, dass in den Frauengruppen eben keine Männer mitfahren,
    und meiner Liebsten ist das einfach lieber.
    Von der Ausbildung her ist das genau das selbe, was im einzelnen gemacht wird hängt jeweils von der Gruppe ab, da kann eine schwache gemischte Gruppe auch mal weniger machen als eine Frauengruppe.

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #22
    Danke Wolfi und Bajaman, das sind die Tipps, die ich gesucht habe!

  3. Registriert seit
    17.02.2014
    Beiträge
    80

    Standard

    #23
    Servus ich rate dir geh mit deiner Frau doch mal hiin und schau dir alles an dort bekommst du bestimmt auch eine gute Beratung und dann entscheidet euch ob es was für deine Frau wäre es muss ihr schon auch gefallen sonst wird das nichts
    Gruß Frankenbub i

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #24
    Ja, ist auch eine gute Idee!

    Wir wohnen ja nicht so weit weg...

  5. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #25
    Hi,

    meine Frau hatte sich auch schon einmal zu einem Frauentraining angemeldet. Aber mit der tiefen 650'er GS (Twin) ist sie überhaupt nicht zu recht gekommen.
    Kurze Füße und Finger und dann noch ein schweres Motorrad war nicht so optimal.

    Da sie aber trotzdem Interesse am Gelände fahren hat, haben wir einen Individualkurs gebucht. Da hat sie ihre XCountry mitgenommen und hatte den ganzen Tag einen Trainer für sich. Damit kam sie super zurecht.

    Das kostet zwar eine Ecke mehr, hat sich aber echt gelohnt.

    Gruß

    David

  6. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #26
    Man kann bei jedem Training mit dem eigenen Motorrad fahren, wenn man das will.

    Ich finde es aber mit dem Leihmotorrad, bei dem es keine Rolle spielt ob und wie oft ich sie hinlege, wesentlich entspannter.

    Es gibt aber auch G650GS zum ausleihen.

  7. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Ich habe für meinen Schatz für nächstes Jahr auch schon ein Frauentraining gebucht, wir sind am 3.4. dort.

    Der Unterschied zwischen "Frauentraining" und gemischten Gruppen ist nur, dass in den Frauengruppen eben keine Männer mitfahren,
    und meiner Liebsten ist das einfach lieber.
    Von der Ausbildung her ist das genau das selbe, was im einzelnen gemacht wird hängt jeweils von der Gruppe ab, da kann eine schwache gemischte Gruppe auch mal weniger machen als eine Frauengruppe.

    Ist das ein Erfahrungsergebnis oder eine Vermutung?

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Trophy-Fan Beitrag anzeigen
    Ist das ein Erfahrungsergebnis oder eine Vermutung?
    Also Frauentraining habe ich selbst noch keins gemacht , aber schon 3 "normale" Trainings.
    Und selbst in der "Experten"-Gruppe richtet sich das Programm nach den Teilnehmern.

  9. Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    27

    Standard

    #29
    ich habe mich für den 8.5. eingetragen, bin aber noch auf Warteliste. 240 € mit Miet-GS 1200, das ist ein Angebot!

    Jule

  10. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    bin am überlegen, meiner Frau Hechlingen zu gönnen...

    Sie war noch nie mit nem Moped in der Sandkiste und ich hätte ihr deswegen den Anfänger-Frauenkurs empfohlen (Onroad fährt sie aber sehr gut)...

    Ich möchte nicht, dass der Kurs aus Kreise im Kies fahren besteht, sondern, dass in diesem Kurs nicht das Motorradfahren, sondern das Endurofahren erlernt wird...

    Ich hoffe, ihr versteht was ich meine...

    Kann mir jemand dazu Tipps geben bzw aus eigener Erfahrung etwas dazu erzählen (haaalllllooooo GSlerinnen!!!!!)?

    Das wär cool

    VG monochrom

    Nach dem ersten Schreck bezüglich Deiner Formulierung: Frauenkurse werden gehandhabt wie Kurse für Anfänger und "dann auch noch Frauen".

    Vollkommener Mumpitz, aber so ist es halt.

    Allerdings, jeder Kurs ist so gut wie die Teilnehmer sich nicht hängen lassen oder eben halt doch. Mitteleuropäer degenerieren im allgemeinen.

    Die Instruktoren sind Profis wie sonst nirgends. Die betreuen eine engagierte Truppe zur Zufriedenheit so wie auch eine "Anfänger Frauengruppe".

    Ich empfehle einen Eintageskurs für Männer, wenn Deine Frau nicht das Motorradfahren an und für sich üben möchte.

    Ein Zweitageskurs hat den Vorteil, dass am zweiten Tag die komplette Einführung wegfällt und der gemeinsame Abend. Als Mann kann man parallel ganz gut ein Eintages Spezialkurs dazu nehmen und am anderen Tag ein paar Bilder von der Frau im Gelände machen.

    Meine Äußerungen bezogen sich nicht auf Frauen und auch nicht auf Männer.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Training im Enduropark Hechlingen
    Von GS Bär im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 13:50
  2. F650GS aus dem Enduropark Hechlingen
    Von maikel_dus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 06:03
  3. BMW Enduropark Hechlingen
    Von multitank im Forum Treffen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 18:43
  4. Zwei Tage Enduropark Hechlingen zu Weihnachten !
    Von Wolfgang im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 21:12
  5. Enduropark Hechlingen
    Von acryloss im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 17:39