Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Enduroschlammtisch Kirchheim/ Teck braucht Eure Hilfe

Erstellt von Stollenschleifer, 26.08.2010, 18:12 Uhr · 33 Antworten · 3.635 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    235

    Standard

    #11
    ok, erledigt, habe genug fahrer.

    danke schon mal an alle die sich bei mir gemeldet haben, wie werden sicher ordentlich spass haben.

    wir sehen uns in kirchheim

    gruss martin

  2. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    597

    Standard Es ist vorbei...

    #12
    ...und ich hatte einen riesigen Spaß!
    Wer auf der Alb mal Schotter fahren möchte, hat hier reichlich Möglichkeit dazu.

    Nächstes Jahr wenn möglich wieder, dann aber mit besser geeigneten Reifen und einer Filmkamera
    Dieses Jahr nur Photos.

    Gruß
    Martin

    P.S. Unter den BMWs 1x 650, 1x 1000, 1x 1100, 1x 1150, 1x 1200, ... und 3x 800
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1020177k.jpg   p1020179k.jpg   p1020183k.jpg  

  3. Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    235

    Standard

    #13
    aaaaaaaaaaaalso : hey, das war doch ein richtig netter Tag. Vielen Dank an alle die dabei waren. Teilweise unter heftiger Aufopferung ihres kostbaren Münchner Materials. Mir hat es grossen Spass gemacht mit Euch unterwegs zu sein. Die kleinen Prellungen heilen wieder und die diversen Teile welche die Dickschiffe von sich geworfen haben lassen sich richten.

    herzliches Dankeschön an Euch ALLE !!!

    nächstes Jahr sehen wir uns wieder .... wer mag

    dreckige Grüsse
    Stollenschleifer

    PS : wir wurden von der Rennleitung in höchsten Tönen gelobt (sogar von der Polizei ! )

  4. Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    347

    Standard

    #14
    Puuh,
    auch mit Sozia das ganze ohne Ausrutscher ueberstanden.
    Anbei der erste Versuch mit der Digi ein Filmchen zu machen. Mal schauen ob es mit dem hochladen klappt.
    Verbesserungspotential zum Umgang mit der Digi wurde nun identifiziert.
    War ein interessante und spassige Veranstaltung. Wenns passt komme ich im nächsten Jahr ohne Sozia.
    Gruss sunny21al

    PS.
    Die Mountainbiker sind wirklich sehr flott unterwegs gewesen. Alle Achtung

  5. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    #15
    Moin zusammen!
    Anbei für eine kleine, sehr subjektive Bilderfolge und Sicht auf diesen wunderbaren Tag ... mit vielem Dank!

    Die Pünktlichkeit aller und die gute Vorbereitung gefielen mir, als wir uns heute Morgen alle so langsam sammelten. Ich meine, ich hörte diverse Passanten lästern, es gäbe ja mehr Streckenposten als Teilnehmer ... kann mich aber auch getäuscht haben.



    Als gemeines Erkennungszeichen wurden kleine Zwangsjäckchen à la Müllabfuhr gereicht ... sehr chic, sehr kleidsam ... die Optik ist Programm.

  6. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    #16
    Schnell noch ein, zwei Dokumentationsbilder (so jung - vor allem aber so unverkratzt) sollten wir nicht wieder zusammenkommen - und dann ging's raus in die Rabatten.

    Klick!


    Bestens und mit Übersicht geführt von Martin. Es war die helle Freude, insbesondere auch, wie diese Truppe gemeinsam zusammenspielte - hat (mir) Spaß gemacht! Die knapp 1oo km legale Schotterei haben wir aufopferungsvoll auf uns genommen - schließlich waren wir im Dienste einer guten Sache unterwegs ... Selbstzzweck?? Iwoh ...

  7. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    #17
    Noch einmal Sammeln im Walde ...


    Dazu ein paar salbungsvolle Worte vom "Chef" ...


    Und ab ging's ...


    ... Richtung ALBTRAUM-MARATHON

  8. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    #18
    Kommunikation und Organisation funktionierten bestens - und so schotterten wir durch die Gegend und Landschaft - und wurden an jedem "neuralgischen" Punkt ein Schäfchen weniger, bis wir uns alle mehr oder minder gekonnt auf der Strecke verteilt hatten. Unterwegs kamen wir
    immer mal wieder an strategisch verteilten DRK-Teams vorbei ... Es lief - und wir kamen zügig voran. Das tat auch Not, denn diese Mountainbiker waren echt fixer, als ich das erwartet hatte ...

    Aus der Gerüchteküche.


    Dem Vernehmen nach wurde sogar berichtet, daß der eine oder andere BMW-Fahrer es doch tatsächlich hinbekommen haben sollte, sich auf dem eigentlich durchweg handhabbaren Terrain langzumachen. "Streckensicherung" mit der Nase in der Strecke ... wir nahmen die Sache
    durchaus ernst.

    Es soll sogar einen gegeben haben, der es tatsächlich schaffte, in einer kleinen Abfahrt, die im Walde herumstehenden DRK-Kollegen freundlich winkend und grüßend, so gekonnt auf die Nase zu fallen, daß er dabei sicherstellte, daß sowohl a) (aller-)erste Hilfe direkt (aber wirklich direkt)
    vor Ort ist, als auch b) ein kompetenter Werkstattmeister direkt hinter ihm fährt, als er sich und seinen schweren Bock unelegant verdellte. Aber das ist sicherlich nur eine der vielen Geschichten, die man sich so erzählt - denn sowas kann's doch gar nicht geben, oder?!

    ... der Fußbremshebel, der grazil nach hinten um die Fußraste gewickelt war, wurde von kundiger Hand vor Ort gerichtet (der Fahrer ebenso, allerdings von anderer Hand ...)


    ... das Sturzbügelgedöns tat bestens seinen Job ...


    ... und selbst der zersplitterte Schnabel wurde mit DRK-Hilfe leukoplastisch gerichtet. Der Fahrer hingegen hielt fortan denselben, grüßte gar nicht mehr freundlich - und genoß die Rippenprellung, die sich bis zum Abend neben anderen Dellen noch erquickend ausweiten sollte ..

    Veteriärmedizinische Behandlung der Q.

  9. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    #19
    So, genug Seemannsgarn und Geschichten. Die, um die es bei der Sache wirklich ging, ließen nicht mehr lange auf sich warten ... und rauschten in echt halsbrecherischem Tempo heran! Aber wie!

    Nixx konnten sie alleine ...


    Und rücksichtslos überholten sie an den unmöglichsten Stellen im Steilhang, ohne Rücksicht auf Verluste ... ... und das sogar höchst gekonnt auf 'nem RENNrad ... ich traute meinen Augen kaum.

    Irre o1 - Angriff.


    Irre o2 - Und vorbei!

  10. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    #20
    Leider ging auch bei den Jungs und Mädels nicht immer alles ganz glatt. Was aber ausnehmend sportlich getragen wurde ...

    ... Uuuuund ...


    ... Rumms! Nicht schön.


    Sie erlitten das sowohl direkt in meiner Kurve, als auch weiter oben, im wirklich rutschigen Stück.

    Nochmal Rumms!


    Aufgehalten hat das keinen der mutigen Sportler. Und passiert ist zum Glück auch nichts. Und schon nach einiger Zeit verkündete das freundliche Blubbern großzylindriger Zweiräder, daß die Streckenkontrolle für uns ein Ende nehmen sollte - und wir dem Feld hinterherschottern durften.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rennstrecke braucht Hilfe
    Von beiker im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 18:15
  2. Wieviel Öl braucht Eure GS
    Von Macsteve im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 19:56
  3. Enduroschlammtisch Kirchheim/ Teck braucht Eure Hilfe
    Von Stollenschleifer im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 17:56
  4. Enduro-Schlammtisch Kirchheim braucht Hilfe
    Von Stollenschleifer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 23:07
  5. USA Q braucht Hilfe
    Von Blackforest im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 10:08