Seite 10 von 44 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 438

Erdbeben in Japan

Erstellt von Kramer, 11.03.2011, 16:17 Uhr · 437 Antworten · 22.144 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    und unsere 24 Std laufenden Rechner abschalten
    oder die Heizung abschalten , denn bei den heutigen und gestrigen Temperaturen kann man das ja mal probieren .
    Aber nein sagen die Meisten , es muss auch im Sommer geheizt werden .

    Denn Öl , Gas usw kann man ja nicht nur zum Heizen verwenden .
    MfG

  2. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #92
    Es war ja zu erwarten das nach den ersten Berichten aus Japan die Atomdemonstranten in Deutschland aus allen Löchern gekrochen kommen wie die Ratten.
    Ich würde diese Leute sofort registrieren und vom öffentlichen Stromnetz ausschließen wo Atomstrom fließt, sollen die doch mit Ihrem geraffel auf dem Dach mit den paar Sonnenstunden am Tag mit Ihrem Ökostrom auskommen.
    Solange wir von zig Atomkraftwerken in Frankreich, Tschechien und wer weiß noch wo umgeben sind und selbst keine richtige bezahlbare Alternative zur einigermaßen Emissionslosen Energieerzeugung haben (oder wollen die Deppen Braunkohle verfeuern oder wertvolles Öl verbrennen?) ist doch alles nur illusion wenn wir unsere AKW's abschalten das wir sicherer Leben können.
    Natürlich wäre es eine Katastrophe wenn in Japan eine solche Anlage in die Luft ginge, aber wahrscheinlich wird von den Medien wieder alles hochgepuscht und von Medienwirksamen redegewandten AKW gegnern die Gelegenheit genutzt die Angst unter der Bevölkerung zu schüren.

  3. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von ewald Beitrag anzeigen
    Damals hiess es auch , das kann nur mit den Kraftwerken nach russischer Bauart passieren .
    Unsere sind so gebaut , das man die jederzeit abschalten kann .
    Du verwechselst russische Reaktoren, die in erster Linie waffenfähiges Plutonium brüten und nebenbei Strom erzeugen mit reinen KKWs zur Stromerzeugung.
    Zusätzlich wurde in Russland gezielt der Reaktorschutz außer Betrieb gesetzt, in Europa oder auch Amerika oder Japan völlig undenkbar.

    Und drittens ist in einem Druck-oder Siedewasserreaktor unserer Bauart die Auslegung so, dass sich jede Leistungserhöhung eigentlich negativ auswirkt. Es kann physikalisch keine explosionsartige Leistungsvermehrung stattfinden.

    Abschaltbar sind alle KKWs, sei es durch Steuerstäbe oder durch Borlösung. Wichtig ist, das im Nachgang Strom und Wasser zur Verfügung steht um die Nachzerfallsleistung abzuführen. Und selbst wenn das nicht funktioniert und es kommt zu einer Kernschmelze (Gau) wird der Druck aus dem Reaktor ins Containmnet abgelassen, das dafür ausgelegt ist und auch gegen H2 Explosionen geschützt ist. Erst wenn hier der Druck auf Grenzwerte steigt, die die Gebäudestruktur beschädigen, wird radioaktiver Dampf (beim Siedewasserreaktor ) über ein System ( Venturiwäscher) gefiltert an die Umwelt abgegeben. Bis dahin muss aber sehr viel passiert sein und es ist aktuell überhaupt nicht klar, wie die Lage in Japan ist ... auch wenn selbst hier einige schreiben, dass sie informiert seien.
    Ich frage mich ernsthaft, woher solche selbsternannten Spezialisten ihr Wissen nehmen und es auch noch verbreiten.

  4. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #94
    @ toronto
    Hilfe !!!!!! hoffentlich gibt es von deiner Sorte nicht zu viele !
    Manchmal ist Demokratie und Meinungsfreiheit schon schwer
    zu ertragen !

  5. Pouakai Gast

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von toronto Beitrag anzeigen
    ....
    Gut, dass Du uns jetzt so umfassend, sachlich und objektiv aufgeklärt hast. Spricht natürlich voll und ganz für Dich und man kann Dich somit auch gleich der Dir zu Ehren bürdenden Schublade zuteilen.

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    alt genug, ich kann mich sehr gut erinnern Ralf.
    Ich sage überhaupt nichts dazu, was passiert ist, sondern nur wie es hier aufgenommen wird.
    Da wird 24 Std ununterbrochen "gerefresht" pausenlos nach allerallerneuesten Nachrichten gesucht und halbstündlich halbgare Neuigkeiten verbreitet. Da wird munter von INES 4 auf 5 hochgestuft, der Supergau erklärt, zurückgestuft, dann doch Stufe 7.....Menschenskinder, niemand (wahrsch. nicht mal die Japaner) weiß wie schlimm es ist (ich nehme nicht an, dass jemand daneben steht und berichtet) und hier werden alle möglichen Schäden hoch und runter schreckgenachrichtet.
    Danke für diese Zeilen, mir geht es ähnlich. Offenbar schlägt bei vielen Leuten die Last der Ungewissheit und die Gewissheit, dass sie nichts tun können, in hektischen News-Aktionismus um. Man merkt es auch an den diversen Fernsehsendungen: Die Leute sind so betroffen, dass sie sich mit dem Thema auseinandersetzen wollen, es gibt aber aus Japan einfach nicht mehr Stoff zu "versenden", also fängt man an, das, was man bereits gesendet hat, nochmal seicht aufzukochen und nochmal zu senden.

    Die Frage, wie alt man war, als Tschernobyl durchging, ist natürlich dämlich, aber just for the record: Ich habe von Tschernobyl vermutlich eher erfahren als ihr alle, denn ich machte damals gerade ein Praktikum in der Nachrichtenredaktion des ADR/ZDF-Videotextextes. Und ich habe damals die Agenturmeldungen von dem schwedischen KKW, das merkwürdig hohe Strahlenwerte meldete, von den Nachrichtentickern abgerissen, bevor die Kollegen Meldungen draus gemacht haben...

    Leider bin ich nicht gläubig, sonst würde ich beten, dass die Menschen in Japan diese schwere Prüfung noch einmal bestehen werden. Ich gehe mal davon aus, dass diese massive Katastrophe auf jeden Fall die "friedliche" Nutzung der Kernenergie verändern wird.

  7. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    1.160

    Daumen runter Provokation

    #97
    Zitat Zitat von toronto Beitrag anzeigen
    .......die Atomdemonstranten in Deutschland aus allen Löchern gekrochen kommen wie die Ratten.

    Ich würde diese Leute sofort registrieren ....... .
    @toronto: Deinen Beitrag finde ich unerträglich !!

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #98
    Seit mehr als 30 Jahren immer wieder Atomdiskussion wenn mal was passiert. Immer die gleichen Argumenten von Befürwortern und Gegnern. Ich kann es nicht mehr hören.

    Kann man nicht mal einen Plan machen, und dann dabei bleiben? Etwas, das nicht je nach Befindlichkeit von einzelnen Wirtschaftsgruppen alle 4 Jahre "angepasst" wird? Wie immer auch der Plan aussieht, aber einen Plan der mal in gerader Linie und konsequent verfolgt wird.

  9. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von fishermanGS Beitrag anzeigen
    @toronto: Deinen Beitrag finde ich unerträglich !!
    Wieso? Bin ja auch gegen Atomstrom sobald es eine ähnlich effiziente Möglichkeit gibt gefahrlos Energie zu erzeugen.
    Aber nicht dafür das wir in Zukunft Atomstrom aus Frankreich, Tschechien und Schweden beziehen das ist nämlich die folge wenn die Atom-Gegner ihren Wahn durchsetzen könnten.
    Da machen wir diesen Strom besser selber denn denke mal das die deutschen Sicherheitsstandards wo anders kaum übertroffen werden.

  10. Ojo Gast

    Standard

    Zitat Zitat von toronto Beitrag anzeigen
    ... wenn die Atom-Gegner ihren Wahn durchsetzen könnten...
    Hallo Toronto,

    ich hoffe, du fährst nicht so Motorrad, wie du hier bisher aufgetreten bist. Die Atomkraftgegner haben keinen Wahn, sondern eine Meinung.

    Schöne Grüße vom Atomkraftgegner
    Ojo.


 
Seite 10 von 44 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal was Schoenes aus Japan !
    Von Boxer-lust im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 16:28
  2. 600er Japan-4-Zylinder!
    Von Torfschiffer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 09:27
  3. Spendenaufruf Japan
    Von ulixem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 21:39
  4. Erdbeben heute 13:43 Uhr bei Nassau
    Von moeli im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 21:33
  5. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:17