Seite 15 von 44 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 438

Erdbeben in Japan

Erstellt von Kramer, 11.03.2011, 16:17 Uhr · 437 Antworten · 22.058 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    ... warum gibts noch keinen Spendenaufruf für die akut Notleidenden? ...
    brauchst du einen aufruf um zu spenden?

  2. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    Zitat Zitat von dan2511 Beitrag anzeigen
    .... und keine Sache der Europäer (außer die Hilfe, aber auch das spricht wieder für unseren Hochmut Leute zu entsenden wo man nicht weiß wie man sie effektiv einsetzen kann)

    ...
    und diese Erkenntnis kommt jetzt woher??? Oder ist das auch wieder nur Stammtischgerede?

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    brauchst du einen aufruf um zu spenden?
    Nö. Ich hab mein Teil längst erledigt. Eine GS-Forumsspendenaktion wäre halt ne Alternative zum ewiggleichen Geschnatter. Aber natürlich völlig freiwillig, klar Zugegeben: Ich hab auch keinen Bock, sowas zu initiieren, ich mache lieber bei anderen Initiativen mit.
    Und für alle, die es interessiert:

    http://www.drk.de/news/meldung/5544-...d-tsunami.html

    Spendenkonto: 41 41 41
    Bank für Sozialwirtschaft
    BLZ: 370 205 00
    Stichwort: Tsunami 2011

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Und in D entbrennt als erstes eine hitzige Debatte pro/kontra Kernenergie.
    Diese Debatte gab es schon lange Zeit vor den jetzigen Ereignissen. Die jetzigen Reaktionen sind nachvollziehbar und verständlich.

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Oder ob die Laufzeitverlängerung gekippt werden soll.
    Die hätten in dieser Nacht- und Nebelaktion erst gar nicht verlängert werden dürfen. Es gab bereits Festlegungen über Restlaufzeiten. Und alle hatten sich darauf eingestellt, sogar die Kraftwerksbetreiber.

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Man kann nicht heute hüh, morgen hott und übermorgen wieder hüh schreien ... man muss planen , wie geht es mittelfristig weiter, was ist mit der schon verplanten Brennelementesteuer...
    Doch, kann man. Akzeptiere doch einfach mal, daß jetzt eine Situation eingetreten ist, die bislang keiner der Befürworter (oder besser der Nicht-Gegner) der Kernkraft für wirklich möglich gehalten hat.

    Und da muß man in der Lage sein, seine Denkweise auch ändern zu können. So schwer einem das auch fallen mag, insbesondere wenn das nicht ins eigene Weltbild paßt.

    Und über die bereits eingeplanten Kosten würde ich mir auch keinen allzugroßen Kopf machen. Das ist ersetzbar. Notfalls auch durch höhere Steuerbelastungen und Abgaben. Außerdem stellt sich die Frage, was tatsächlich reingekommt, wenn man die notwendigen Investionen in erforderliche Nachrüstungen gegenrechnet. Ich bin mir sicher, daß Kraftwerksbetreiber auch gute Kaufleute mit entsprechend kreativer Buchführung besitzen.

    Wer hier schreit "weiter so", wenn auch unausgesprochen, hat entweder nichts verstanden, ist hörig oder ist einfach nur betriebsblind geworden.

    P.S. Ich gehöre nicht zu den Kernkraftwerksgegnern, aber ich gehöre zu denen die sich insbesondere nach den jetzigen Ereignissen schon ihre Gedanken darüber machen, ob das alles so richtig war und ist was wir in den letzten Jahren gemacht haben und auch jetzt noch tun.

    Gruß Thomas

  5. LGW Gast

    Standard

    So, Frau Merkel beweist (politischen?) Verstand und schaltet ab. Sehe ich erstmal positiv, alles andere wäre auch unverantwortbar. Warten wir mal ab was mit den beiden Kraftwerken passiert, die dann jetzt abgeschaltet werden müssen

    Lustig:

    Eine Explosion wie in den Reaktorgebäuden 1 und 3 sei in dem beschädigten Reaktor 2 nicht zu erwarten, teilte Regierungssprecher Yukio Edano mit. Durch die Explosionen der Nachbarreaktoren seien im Gebäude des Reaktors 2 bereits Löcher entstanden, durch die entstehender Wasserstoff entweiche. Das Risiko einer Explosion sei deshalb verringert.
    Das ist ja toll, dass der Reaktor schon so beschädigt ist das eine Explosion unwahrscheinlich ist

    Naja, es hilft im Moment halt nur noch Galgenhumor.

    Ganz interessant dass es der japanischen Frau eines guten Freundes besser geht als ihm und mir, die sieht das alles irgendwie in dieser japanischen "wir kriegen alles hin"-Sicht... - hoffentlich haut's hin.

    Sonst gibt's ja irgendwie gerade noch nicht viel neues... man muss halt noch so ca. ne Woche warten bis man halbwegs Entwarnung geben kann...

    Übrigens, eine Sache mal am Rande

    Fukushima hätte wegen Altersschwäche diesen Monat vom Netz gehen sollen, halt sicherheitsmässig nicht mehr tragbar und so... veraltete Technologie...

    Da fallen mir spontan aber ne Menge Standorte in Deutschland ein, und ich glaube der Angela ging es ganz genauso. Vielleicht doch noch Restverstand bei der Konservativen? Wir werden es sehen, in drei Monaten.

  6. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    *abwink*...

  7. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    ""+++ 00.05 Explosion an Atomreaktor in Fukushima

    Am Reaktor 2 der japanischen Atomanlage Fukushima 1 ist eine Explosion zu hören gewesen. Dabei sei womöglich der Druckbehälter beschädigt worden. Das berichteten Medien unter Berufung auf die Regierung in Tokio.

    +++ 23.52 Reaktor-Schutzmantel beschädigt

    Ein Teil des Schutzmantels eines Atomreaktors der Anlage Fukushima 1 ist nach Angaben der japanischen Regierung offenbar beschädigt worden. Regierungssprecher Yukio Edano sagte, es scheine Schäden am unteren Teil des Schutzmantels von Reaktorblock 2 zu geben. Damit könnten erhebliche Mengen Radioaktivität entweichen
    .""

    Quelle: ntv.de

    nur mal so als gute-nacht-hupferl...

  8. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard ach du scheisse

    mir wirds ganz übel........

  9. LGW Gast

    Standard

    Ist mir seit Freitag

    Und der Wind hat gedreht - Nordwind.

    Die Frage ist, wann in Tokyo eine verheerende Massenpanik ausbricht - jetzt eigentlich nur noch eine Frage der Zeit.

  10. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Ausrufezeichen Hintergründe

    Seit Tagen regt mich irrsinnig auf, was für eine Scheiße in den Medien verzapft wird. Ich bin wahrlich kein Kernkraft-Experte, aber es fällt beim einfachen Zuschauen auf, dass Begriffe und Bedeutungen wahlfrei durcheinander geworfen werden. Sowohl von Moderatoren, als auch von Zuschauern in ihren Fragen und Bedenken, die sie an irgendwelche Fernsehsendungen richten. Außer Panikmache passiert durch die 24-Stunden-Dauerbeschallung mit irgendwelcher Information gar nichts.

    Aufklärung, Erläuterungen, Verständnis der Zusammenhänge, eine realistische Einschätzung der Lage... Fehlanzeige! Die Medien versagen meiner Ansicht nach auf ganzer Breite und in vollem Umfang. Und dabei ist es egal, welchen sender man guckt... ich habe zugegebenermaßen nicht viel Zeit gehabt aber habe wenn es möglich war, jede Nachrichtensendung versucht mitzubekommen. Überall der gleiche Nonsens.

    Ich bin dann durch Zufall auf einen Link gestoßen, den ich hier jedem empfehlen möchte. Er ist 3 Tage alt, das ist ein Manko in einer sich so schnell verändernden Situation. Aber es werden so viele wesentliche Grundlagen erklärt und Zusammenhänge dargelegt, dass ich es für ein Muss halte, sich hier zu informieren. Wenn Ihr 10 Min. Zeit habt, lest es euch mal durch.

    http://www.eike-klima-energie.eu/new...enau-erklaert/


 
Seite 15 von 44 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal was Schoenes aus Japan !
    Von Boxer-lust im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 16:28
  2. 600er Japan-4-Zylinder!
    Von Torfschiffer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 09:27
  3. Spendenaufruf Japan
    Von ulixem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 21:39
  4. Erdbeben heute 13:43 Uhr bei Nassau
    Von moeli im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 21:33
  5. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:17