Seite 18 von 44 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 438

Erdbeben in Japan

Erstellt von Kramer, 11.03.2011, 16:17 Uhr · 437 Antworten · 22.131 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.164

    Standard

    Zitat Zitat von fls Beitrag anzeigen
    ... ups!

    Jetzt hatte ich doch glatt die deutscheste aller deutschen Jammereien vergessen:

    Früher!!! Ja früher, da war alles besser!!!
    Auch die schlechten Nachrichten!



    Gruß
    Barney

    Selbst die Zukunft war damals besser

  2. fls
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    1.687

    Standard

    ... also zurück in die Zukunft ?

    Gruß
    Barney

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    Vorsicht!!!

    Die Technik des Fluxkompensators ist mindestens so anfällig wie die jap. Kraftwerkstechnik.

    CU
    Jonni

  4. fls
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    1.687

    Standard

    Ist halt wie bei der Kerntechnik!
    Jeder weiß es, aber laut sagen tut es auch keiner.

    ... aber wenn ich einen Flux-Kömpensator gegen ein AKW tauschen könnte ...

    Gruß
    Barney

  5. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    622

    Standard

    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Ist in keinem Land der Welt anders. Energieunternehmen oder Versicherungen, die für Schäden eines GAUs einstehen müssten, könnten doch nicht einmal im Ansatz die Kosten hierfür aufbringen. Die würden sofort in Insolvenz fallen
    Das ist so nicht richtig.
    Laut Welt Online sieht es wie folgt aus: Käme es in Deutschland zu einen Atomunfall, wären Sachschäden an den Gebäuden und Reaktoren bis zu 1,1 MRD Euro versichert.
    Kommen Dritte zu Schaden, springt zunächst die Deutsche Kernreaktor Versicherungsgemeinschaft (DKVG) ein. Die 1957 gegründete Gesellschaft wird von 35 Erst- und Rückversicherern getragen und würde im Ernstfall die ersten 256 Mio. Euro zahlen.
    Danach greift eine unlimitierte Haftung des Betreibers - egal ob ihm Verschulden nachgewiesen werden kann oder nicht.
    Jede der vier deutschen Betreibergesellschaften EnBW, E.on, RWE und Vattenfall muss mit ihrem gesamten Vermögen einspringen. Kann ein Unternehmen nicht mehr zahlen, springen die anderen drei mit einem bestimmten Beitrag ein, so daß insgesamt 2,5 MRD Euro zusammenkommen.
    Erst danach wäre der Staat, sprich der Steuerzahler, in der Pflicht.

  6. Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    [QUOTE=LGW;729283

    Fukushima hätte wegen Altersschwäche diesen Monat vom Netz gehen sollen, halt sicherheitsmässig nicht mehr tragbar und so... veraltete Technologie...

    Da fallen mir spontan aber ne Menge Standorte in Deutschland ein, und ich glaube der Angela ging es ganz genauso. Vielleicht doch noch Restverstand bei der Konservativen? Wir werden es sehen, in drei Monaten.[/QUOTE]

    Ich habe nur Bedenken , wer prüft denn das ?

    Nach dem Gammelfleisch und dem verseuchten Tierfutter aus Industriefett , habe ich da wenig Vertrauen in die Prüfer .
    MfG

  7. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    "Um dies zu ändern bringen wir den Artikel des MIT-Wissenschaftlers Josef Oehmen, der etwas Klarheit bringen wird, soweit es die derzeitige Nachrichtenstand zulässt. Er wurde am 12. März verfasst, deshalb kann es sein, dass er in Teilen nicht mehr ganz aktuell ist, was aber seine Botschaft nicht schmälert." zit. aus einem beitrasg oben> verweis auf folgd. site:
    http://www.eike-klima-energie.eu/new...enau-erklaert/

    dieser artikel, den ich im englischen original bereits am erscheinungstag über einen bei twitter geposteten link gelesen hatte, ist gnadenlos überholt, da er eben nunmehr ein paar tage "auf dem buckel hat".
    er wurde von diesem herrn oehmen verfasst, um seine in japan lebende verwandtschaft zu beruhigen. mag sein, dass ihm dies gelungen war.

    voruebergehend.

    allerdings haben sich die ereignisse, wie man so schön sagt, überstürzt.
    wie wir alle wissen.

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Er ist ein promovierter Wissenschaftler, dessen Vater ausgiebig Erfahrung in der deutschen Kernkraft-Industrie gesammelt hat.
    Vorneweg: die Lage ist ernst, aber unter Kontrolle.
    Es hat keine signifikante Abgabe von Radioaktivität stattgefunden und es wird auch keine geben!
    Ja, nee, danke.

  9. Geronimo Gast

    Standard

    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    "Um dies zu ändern bringen wir den Artikel des MIT-Wissenschaftlers Josef Oehmen, der etwas Klarheit bringen wird, soweit es die derzeitige Nachrichtenstand zulässt. Er wurde am 12. März verfasst
    http://www.eike-klima-energie.eu/new...enau-erklaert/
    Nun ja wer die Leute von EIKE kennt, weiss genau woher der Wind weht. Wer den Klimawandel leugnet, hat es eben mit der Atomtechnik. Und genau so kommt dieser Artikel daher...

    grüße,
    Jürgen

  10. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    Ihr habt natürlich recht, viele der eher beruhigenden Äußerungen in dem Beitrag sind mittlerweile überholt und z.T. ist das Gegenteil belegt. Z.B. was das Austreten von Strahlung angeht.

    Warum ich den EIKE-Link gepostet habe, war aber hauptsächlich zum Verständnis der Zusammenhänge, der Vorgänge in einem Reaktor und um sich die komplizierten Prozesse bei Kühlung und Steuerung etwas besser vorstellen zu können. Da wurde in den Medien einfach alles durcheinander geworfen...


 
Seite 18 von 44 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal was Schoenes aus Japan !
    Von Boxer-lust im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 16:28
  2. 600er Japan-4-Zylinder!
    Von Torfschiffer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 09:27
  3. Spendenaufruf Japan
    Von ulixem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 21:39
  4. Erdbeben heute 13:43 Uhr bei Nassau
    Von moeli im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 21:33
  5. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:17