Seite 4 von 44 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 438

Erdbeben in Japan

Erstellt von Kramer, 11.03.2011, 16:17 Uhr · 437 Antworten · 22.054 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #31
    Ich schätze die reale Opferzahlen auf eher 10.000. ganze Ortschaften sind vom Erdboden verschwunden, Menschen unauffindbar, die Berichterstattung kommt jetzt erst langsam in Fahrt, auch innerhalb Japans. In Japan konzentrieren sich ein Drittel auf die Ballungszentren Osaka/Tokio, der Rest wohnt zum Grossteil Küstennah. Gesamteinwohnerzahl um die 120 Millionen?

    Das jetzt noch ohne die Nuklearsache die gerade noch läuft.

    Wirklich merkwürdig das (auch) noch keine Entwarnung von den anderen Reaktoren gegeben wurde - nicht gut!

    Angeblich hält das Containment in Reaktor I ja noch - aber ich hab gestern schon gedacht, fünf, das ist einfach zu viel um nur Glück zu haben...

  2. LGW Gast

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    diverse Alternative habe ich im hier E10 Sprit und Aussage BMW schon vorgeschlagen, aber selbiger Querulant der sich hier gegen Berichterstattung auspricht war an dortiger Stelle auch dagegen OHNE eine andere Alternative vorzuschlagen...

    Was soll ich tun...
    Entspannen, ne Runde fahren, und das kreuzchen an der richtigen Stelle machen - bringt nur homöopathisch Besserung, gibt aber Alternativen eine Chance.

    Wobei es in den Köpfen stattfindet, nicht in der Politik.

    Man siehts ja an E10 und Stuttgart 21, auch an Herrn von und zu StrgCStrgV - die Leute lassen sich nicht mehr so ganz leicht verarschen.

  3. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Ich schätze die reale Opferzahlen auf eher 10.000. ganze Ortschaften sind vom Erdboden verschwunden, Menschen unauffindbar, die Berichterstattung kommt jetzt erst langsam in Fahrt, auch innerhalb Japans. In Japan konzentrieren sich ein Drittel auf die Ballungszentren Osaka/Tokio, der Rest wohnt zum Grossteil Küstennah. Gesamteinwohnerzahl um die 120 Millionen?

    Das jetzt noch ohne die Nuklearsache die gerade noch läuft.

    Wirklich merkwürdig das (auch) noch keine Entwarnung von den anderen Reaktoren gegeben wurde - nicht gut!

    Angeblich hält das Containment in Reaktor I ja noch - aber ich hab gestern schon gedacht, fünf, das ist einfach zu viel um nur Glück zu haben...
    Was die Opferzahlen angeht, geh ich mti Dir überein...

    Reaktor 2 hat mittlerweile auch deutlich erhöhte Strahlenwerte gemessen, eine Kernschmelze scheint also auch dort zu erwarten wenn sie die Kühlwasserpumpen nicht schleunigst in Gang kriegen. Wird aber sehr schwer werden dort vor Ort zu arbeiten angesichts einer drohenden Explosion...
    Unverständlich für mich ist allerdings wie die eine Notsystem so abhängig von allem machen und bauen können!? Die sind nahe des Ozeans, große Pumpen die das komplette Gebäude innerhalb kürzester Zeit fluten wäre angebracht gewesen. Die Finnen haben ihren neuen Reaktor meines Wissens ins Meer gebaut bzw bauen ihn dorthin, dass sie nicht mal mehr auf Strom angewiesen sind um Pumpen zu betreiben...

    Naja, ich kümmer mich mal um meine zwei Nichten dass die auch mal raus kommen, zerfetzt auch nicht ohne mich, ich will da mit machen...

  4. LGW Gast

    Standard

    #34
    Ich geh erstmal dem Giebel reparieren am Haus und dann fahr ich bei Muttern vorbei, die braucht Beruhigung weil mein kleiner Bruder in Thailand ist. 5000km sollte bei der Windrichtung zwar weit genug weg sein, aber jetzt wo Vaddern nimmer da ist...

    Und ihr guter Freund Winnie, der bei Advanced Nuclear Fuels arbeitet, ist vermutlich gerade nicht der beste aufheiterungspartner, haha, den konnte ich eh nicht leiden. Rein beruflich jedenfalls nicht. Hmpf.

    Ich bin schon auf die Ausreden der Lobby gespannt am Montag... "Jahrhundertbeben... menschliches Versagen... Verkettung unglücklicher Umstände"...

    Das Notsystem ist ja schon das dritte Fallback-System gewesen, weil die Dieselaggregate beim Tsunami wohl kaputt gegangen sind.

    Aber das ist es halt: es gibt keine Sicherheit, egal wie viel Redundanz man irgendwo einbaut. Risikoabwägung ist ja im Prinzip OK, aber wenn's im hunderttausende Menschen geht?

    Der Klimawandel ist natürlich nur langsamer, nicht weniger dramatisch - aber das wissen wir doch ALLES schon seit den 70er (wirklich!), wieso ist dann immer noch alles genau wie damals, nur mit mehr Energiebedarf? Stupid.

  5. Chefe Gast

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Darum gehts mir doch auch gar nicht. Aber ein Ticker wäre in Anbetracht der größten bevorstehenden Atomkatastrophe mit vermutlich mindestens zwei zusammengeschmolzenen Reaktoren äh das Minimum?...
    Schon immer gut informiert, schon lange online, schon immer per Live-Ticker aktuell:



  6. LGW Gast

    Standard

    #36
    Ich meinte ja Laufschrift im TV.

    Das Internet habe ich seit gestern Nacht fortwährend im Auge, insbesondere BBC, reuters, NYT, und natürlich die taz für den Spaß

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    diverse Alternative habe ich im hier E10 Sprit und Aussage BMW schon vorgeschlagen, aber selbiger Querulant der sich hier gegen Berichterstattung auspricht war an dortiger Stelle auch dagegen OHNE eine andere Alternative vorzuschlagen...

    Was soll ich tun...
    dich mal ein bisschen informieren bevor Du hier Wolkenkuckucksheime konstruierst vielleicht?!
    Und wie Leute jetzt von hier aus schon Opferschätzungen und Auswirkungen des Reaktorunfalls kennen können über die sich die Betroffenen vor Ort noch nicht klar sind erschließt sich mir nicht bzw. passt in die Schublade deutsche Besserwisser.
    Ich jedenfalls hab hohen Respekt vor der japanischen Technologie, die bei der Katastrophe in dem dicht besiedelten Land offenbar sehr viele Menschenleben gerettet hat - der Deutsche an sich zählt aber nun mal immer lieber Tote als Überlebende.

  8. LGW Gast

    Standard

    #38
    BBC:

    http://www.bbc.co.uk/news/world-middle-east-12307698

    1323: From Kyodo news: 9,500 people unaccounted for in Miyagi's Minamisanriku: local gov't.

    1320: Noriyuki Shikata, from Japanese PM's office tweets: "TEPCO's [Tokyo Electric Power Company] efforts to depressurize the container was successful. Additional measures are now taken tonight using sea water and boric acid. "

    Ich habe einige Freunde mit Verwandten in Japan.

    Bewundernswert ist das perfekte Krisenmanagement und die schon lange währende Verpflichtung sich zu schützen, z.b. durch bausicherheit.

    Das betrifft natürlich auch die Reaktoren. Aber wenn man nur bis 8,2 plant, und es dann bei 8,9 bebt - was dann?

    Ich hoffe einfach das es gut ausgeht, würde mir aber auch wünschen mir keinen Kopf machen zu müssen. Das Beben selbst hätte Japan "weggesteckt". Es war zwar unfassbar stark, aber das ist das, worauf sie Japan seit langem vorbereitet: ein grosses Beben.

    Ob sie auch genug Jodtabletten haben?

  9. LGW Gast

    Standard

    #39
    Oh.

    1330: A magnitude 6 earthquake hit Fukushima at 2215 (1315GMT) on Saturday, Japan's NHK reports.
    Das hilft ja dem Containment jetzt bestimmt

  10. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von HighlandQ Beitrag anzeigen
    Die Schweiz und Frankreich haben uns ja auch ein paar dieser Energiefabriken direkt an die Grenze hingestellt (danke an dieser Stelle) Ralf
    Aber bitte, gern geschehen...

    Behalt mal solche Aussagen für dich, denn vielen Schweizern und Franzosen sind diese Nachbarschaften auch unheimlich und damals bei Kaiseraugst, haben die Schweizer ein weiteres verhindert. Wenn schon, bedanke Dich bei den Energieministern und Industriellen aller couleur, den "deinigen" inbegriffen. Es soll ja kräftig weitergehen mit der Kernenergie. Was zu hoffen bleibt ist, dass ab jetzt bei KKW's in allen Etagen ernsthaftere Überlegungen angestellt werden.

    Den Leuten in Japan drück ich die Daumen, dass sich die Sache wieder einrenkt.


 
Seite 4 von 44 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal was Schoenes aus Japan !
    Von Boxer-lust im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 16:28
  2. 600er Japan-4-Zylinder!
    Von Torfschiffer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 09:27
  3. Spendenaufruf Japan
    Von ulixem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 21:39
  4. Erdbeben heute 13:43 Uhr bei Nassau
    Von moeli im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 21:33
  5. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:17