Seite 41 von 44 ErsteErste ... 313940414243 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 438

Erdbeben in Japan

Erstellt von Kramer, 11.03.2011, 16:17 Uhr · 437 Antworten · 22.125 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    aber chinesische Firmen die besseren Preise, auch wegen substantieller staatlicher Förderung. Die sind nämlich - entgegen dem öffentlichen Bild - die groessten Investierer in erneuerbare Energien.
    .
    wie von mir bereits gepostet, aber D sind weltweit die zweitgrößten Förderer (mit 23 Milliarden €, noch vor den USA. und außerdem fließt in die chinesische Bewertung (38 Milliarden €) auch dieser unselige monströse Staudamm zur Wasserkraftnutzung mit ein, der ganze Landstriche überflutet und ökologisch ein Wahnsinn ist. Allein hier liegen die kosten im zweistelligen Milliardenbereich

  2. LGW Gast

    Standard

    Um mal noch ein Bonmot einzustreuen:

    Atomstrom wird oft als "Zukunftstechnologie" verkauft.

    In Wirklichkeit ist es eher wie mit Dampfmaschine und derweil auch dem guten alten Verbrennungsmotor:

    veraltet, gefährlich, schmutzig, und überflüssig wie ein Kropf

    Die Zeit wird darüber hinweg gehen, nicht jetzt, aber spätestens wenn das Brennmaterial zuende geht (~100 Jahre - gut, Mox ist eine "Alternative", is klar ). Natürlich kann man so lange auf's falsche Pferd setzen, aber zugelegt haben immer die Länder, die vorne mit dabei waren (vgl. England Dampfmaschine, Deutschland Benzin-PKW).

    Natürlich wehrt man sich im betroffenen Industriezweig mit Händen und Füßen, das kennen wir schon: "Beschleunigungen im Dampfross sind für Menschen tötlich" und so weiter. Wir kennen das auch von der Musikindustrie, die schon seit Jahren mehr Verluste macht als das Bruttoinlandsprodukt der Bundesrepublik Deutschland.

    Der Fachmann nennt das Fear, Uncertainty, Doubt, kurz FUD.

    Ich nenne das shut the f*ck up, kurz STFU.

    (Sorry Zebulon für die mangelnde Objektivität, aber die ist mir aufgrund der Vorkommnisse und mit Rückenwind durch die aktuelle politische Lage im Land gründlich verloren gegangen - man KANN jetzt WIRKLICH nicht "so weitermachen"!)

    Man kann ja so lange Listen machen, Gezeitenkraftwerke, LED-Lampen, was man alles durch Fortschritt verbessern/verändern kann.

    Vielleicht noch eine Kleinigkeit: es wird ja immer davon gesprochen, dass wir immer mehr Strom/Energie verbrauchen, "wegen der ganzen Technik".

    Mein Energieverbrauch hat sich - trotz modernster Technik - aber sogar verringert, in den letzten zehn Jahren. Weil mein Notebook + iPad zusammen weniger Strom verbrauchen als alleine EINER von den drei CRT-Monitoren, die ich früher betrieben habe.

    Und das TROTZ enormem technischen Fortschritt, selbst mein iPhone ist "schneller" als mein fettester Rechner vor 10 Jahren.

    Es geht also: technischer Fortschritt UND Wohlstand *trotz* Energieersparnis!

    Und das ohne das ich irgendwelche Nachteile oder Versäumnisse, gar "Erschwernisse" hätte. Einfach nur dadurch, das es eben Fortschritt gab, der aufgrund eines ganz banalen Constraints - Akkulaufzeit - einen niedrigen Stromverbrauch vorausgesetzt hat.

    Desktop-PCs sind heute noch unsinnige Stromschleudern, kommen zum Glück aber auch in Haushalten zunehmend in die Tonne zugunsten von Notebooks.

    Naja, und gerade da ist Japan ja eigentlich vorne mit dabei.

    Aber man muss auch sehen: eine einzige Eisenhütte verbraucht in wenigen Stunden (!) den Strom/Wochenbedarf! ganzer Großstätte, und daran ist nichts zu ändern. Hierfür müssen unsere Netze ausgelegt sein, aber auch das ist machbar und möglich.

    Für müssen aber über Lösungen sprechen, die auch Gesellschaftlicher Konsens sein können, und Atomkraftwerke können hier NICHT die Dauerlösung sein.

    Das hat Fukushima eindrücklich gezeigt.

    Trotz aller Verfehlungen von Tepco war Fukushima Daiichi zum Zeitpunkt der Katastrophe voll Einsatzbereit, alle geplanten Sicherheitsmaßnahmen wie Notabschaltung haben wie geplant funktioniert - nur den Tsunami hat eben keiner geplant.

    Ich will gar nicht wissen was da in den nächsten Monaten noch alles kommt...

    Noch ein Bonmot:

    Tepco hat erklärt, die Reaktoren 1-4 auf jeden Fall abreissen zu wollen, sobald die Katastrophe vorbei ist.

    Beruhigungspille für die Bevölkerung. Da geht nämlich vor in 50 Jahren sowieso nix auf dem Gelände. Selbst von intakten Kraftwerken stehen die Meiler noch Jahrzehntelang (AKW Lingen I als Beispiel), weil man so ein Containment halt nicht einfach "wegschaffen" kann. Noch viel schwieriger wird's wenn unten ein geschmolzener Kern drin liegt.

    Ich muss auf jeden Fall die Tage noch mal Sushi essen gehen und dann such' ich mir ein neues Hobby. Für viele Japaner ist es leider das eigene Land, nicht nur ein Hobby

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    snip ...
    In Wirklichkeit ist es eher wie mit Dampfmaschine und derweil auch dem guten alten Verbrennungsmotor:
    Yep. Man braucht nicht wenn es um die Zukunft geht über Dinge zu diskutieren, die schon längst Vergangenheit sind. Das hat der Tom-Tom in seinem Beitrag erstklassig herausgearbeitet. Darum wirken auch die gleichen Argumente wie von vor 10 Jahren und mehr Jahren nicht mehr.

  4. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Ich telefoniere ständig mit Dr. Marboro. Der sagt rauchen ist nicht schädlich.

    Wann merkst Du endlich die alten Argumente sind eben das: alt und schal.
    Du kennst anscheinend die Funktion des Lastverteilers in D nicht. Der wird, mit oder ohne Atom, auch weiterhin für den korrekten Energiefluss in D sorgen.
    Was das mit alt, schal und Dr. Malboro zu tun hat, wenn man versucht, technische Vorgänge zu erkären, erschliesst sich mir nicht.

  5. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Was glaubst Du Zebulon, wie Dir später "Deine Chefs" im Falle eines Falles mal danken werden? Mit genau dem gleichem Arschtritt.
    Komme ich hier so rüber als ob ich für meine Arbeit eine goldene Uhr erwarte?
    Was möchtest du mir hier im Erbebenfred sagen?? Wenn du was technisches von mir hören möchtest ... gerne. Aber du versuchst dich permanent an mir zu reiben. Ich schreibe doch auch nicht: aha , Peter K ,als Frühaufsteher ( für deutsche Zeit) ist wieder da und rezitiert die Tagespresse.Ich versuche lediglich, als einer der wenigen die hier den Techniksachverstand haben, teilweise völlig schwachsinnige (sorry) Argumente zu erklären und teilweise zu widerlegen.
    Ganz bewußt halte ich mich aus politischen Statements raus, weil emotionale Diskussionen schriftlich zu führen bringt absolut nix.
    Du scheinst zu glauben, da ich in einem KKW arbeite dürfe ich keine Meinung ausser die meines Chefs haben.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Yep. Man braucht nicht wenn es um die Zukunft geht über Dinge zu diskutieren, die schon längst Vergangenheit sind.
    das bleibt, zumindest für die nächsten 25 Jahre, ein frommer Wunsch.

    interessant war das Interview mit einer evang. Pfarrerin gestern im Radio, die in Tokio lebt, angesichts der Atomdebatte und des Vergessens der eigentli. Katastrophe.
    Hysterie, sagte sie, findet 10000 km weit weg bei euch zuhause statt, die können wir uns hier nicht leisten.

  7. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das bleibt, zumindest für die nächsten 25 Jahre, ein frommer Wunsch.

    interessant war das Interview mit einer evang. Pfarrerin gestern im Radio, die in Tokio lebt, angesichts der Atomdebatte und des Vergessens der eigentli. Katastrophe.
    Hysterie, sagte sie, findet 10000 km weit weg bei euch zuhause statt, die können wir uns hier nicht leisten.
    Vielleicht wachen die Japaner auch erst auf wenn in ein paar Monaten die ersten missgebildeten Babys auf die Welt kommen.... Die eigentliche Katastrophe kommt erst noch.....

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Vielleicht wachen die Japaner auch erst auf wenn in ein paar Monaten die ersten missgebildeten Babys auf die Welt kommen.... Die eigentliche Katastrophe kommt erst noch.....
    du hast nicht ganz erfasst, was ich sagen wollte.....

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Vielleicht wachen die Japaner auch erst auf wenn in ein paar Monaten die ersten missgebildeten Babys auf die Welt kommen.... Die eigentliche Katastrophe kommt erst noch.....
    Mir scheint, in Deutschland wünschen sich das nicht wenige Menschen geradezu, nur um nachher auf die "ach so blöden" Japaner zu zeigen und mal wieder triumphierend Recht behalten zu haben.

    Grüße
    Steffen

  10. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Mir scheint, in Deutschland wünschen sich das nicht wenige Menschen geradezu, nur um nachher auf die "ach so blöden" Japaner zu zeigen und mal wieder triumphierend Recht behalten zu haben.

    Grüße
    Steffen

    Ich hoffe Du meinst nicht mich damit.....


 
Seite 41 von 44 ErsteErste ... 313940414243 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal was Schoenes aus Japan !
    Von Boxer-lust im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 16:28
  2. 600er Japan-4-Zylinder!
    Von Torfschiffer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 09:27
  3. Spendenaufruf Japan
    Von ulixem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 21:39
  4. Erdbeben heute 13:43 Uhr bei Nassau
    Von moeli im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 21:33
  5. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:17