Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 107

Erdgasgewinnung durch Fracking

Erstellt von MARKUS99, 27.02.2013, 21:26 Uhr · 106 Antworten · 5.826 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #51

  2. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Schiefergas-Förderung in Deutschland: Fracking: Fördermethode mit Risiken - Alternative Techniken der Erdölförderung - FOCUS Online - Nachrichten

    Umweltminister Peter Altmaier (CDU) und Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) darauf geeinigt, Fracking unter strengen Auflagen zuzulassen.

    Wir erregen uns wegen Pferdefleisch im Essen und die Flachpfeifen beschließen krebserregende Chemikalien ins Erdreich zu pumpen um ein paar Millionäre noch reicher und ihre Aktionäre noch glücklicher zu machen. Die Energiekosten werden vor geschoben aber die Förderung erneuerbarer Energien wird zurück geschraubt.
    Wie die Auswirkungen auf Erdreich und Trinkwasser sind kann kaum beurteilt werden, in den Nachrichten werden Bilder gezeigt bei denen Erdgas mit dem Trinkwasser aus der Leitung fließt und sich entzünden lässt. Wenn durch das Fracking aber das Gas ins Trinkwasser geraten kann, wer hält die krebserregenden Chemikalien zurück?
    Der letzte Dreck und ein weiterer Baustein für die Zerstörung unseres Planeten
    In Frankreich ist die Bevölkerung schon auf die Barrikaden gegangen, weil man Fracking in sensiblen Gebieten wie der Ardéche durchführen wollte.

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #53
    Bei uns wird auch gefrackelt, hin und wieder rumst es tief drunten, gewöhnt man sich dran. Letztendlich ist das was man da reinpumpt auch von diesem Planeten und was da rauskommt auch, wurde nix von woanders importiert. Also hört endlich auf immer diese Angst zu verbreiten, das nervt langsam aber sicher

    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    Der letzte Dreck und ein weiterer Baustein für die Zerstörung unseres Planeten
    In Frankreich ist die Bevölkerung schon auf die Barrikaden gegangen, weil man Fracking in sensiblen Gebieten wie der Ardéche durchführen wollte.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    In Frankreich ist die Bevölkerung schon auf die Barrikaden gegangen, weil man Fracking in sensiblen Gebieten wie der Ardéche durchführen wollte.
    Ja, der Franzos ist mir wirklich ein Riesenvorbild Die sind ja ängstlicher als wir Deutschen. Gibt es etwas, wogegen der Franzmann nicht auf die Barrikaden geht und einen Streik ausruft?

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Bei uns wird auch gefrackelt, hin und wieder rumst es tief drunten, gewöhnt man sich dran. Letztendlich ist das was man da reinpumpt auch von diesem Planeten und was da rauskommt auch, wurde nix von woanders importiert. Also hört endlich auf immer diese Angst zu verbreiten, das nervt langsam aber sicher
    Hast Du Kinder? Wenn die Dich in ein paar Jahren fragen, warum man in den umliegenden Seen und Flüssen nicht mehr baden darf bzw. sie keine Sachen mehr aus dem eigenen Garten essen dürfen, kannst Du Dir Deine eben geschriebenen Gedanken nochmal durch den Kopf gehen lassen.
    Für das Lösen des Gases aus dem Schiefergestein werden hochgiftige Chemikalien in die Erde gepumpt und wer so naiv ist zu denken, dass der Mist nicht wieder an die Oberfläche zurück kommt, wird es auch erst verstehen, wenn es ihn selbst betrifft:-(
    Aber dann zieht man einfach woanders hin, wo's (noch) wohnbar ist, oder?

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #56
    Du kommst schon wieder mit der Angstmasche, das nervt wirklich. Diese Angstsprüche und Angstmacherei von euch Umweltkaspern empfinde ich als den totalen Psychoterror

    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    Hast Du Kinder? Wenn die Dich in ein paar Jahren fragen, warum man in den umliegenden Seen und Flüssen nicht mehr baden darf bzw. sie keine Sachen mehr aus dem eigenen Garten essen dürfen, kannst Du Dir Deine eben geschriebenen Gedanken nochmal durch den Kopf gehen lassen.
    Für das Lösen des Gases aus dem Schiefergestein werden hochgiftige Chemikalien in die Erde gepumpt und wer so naiv ist zu denken, dass der Mist nicht wieder an die Oberfläche zurück kommt, wird es auch erst verstehen, wenn es ihn selbst betrifft:-(
    Aber dann zieht man einfach woanders hin, wo's (noch) wohnbar ist, oder?

  7. maggelman Gast

    Standard Gutachter sind "immer" unabhängig!!!!....

    #57
    Zitat Zitat von pässefahrer Beitrag anzeigen
    Ich kann mir schon vorstellen, daß die wirtschaftliche Abhängigkeit vom Arbeitgeber das Forschen und Handeln beeinflußt, nicht immer unbedingt im Sinne der Allgemeinheit.
    besonders wenn diese bis zu 90% aller Aufträge vom in der Kritik stehenden Unternehmen bekommen!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Bei uns wird auch gefrackelt, hin und wieder rumst es tief drunten, gewöhnt man sich dran. Letztendlich ist das was man da reinpumpt auch von diesem Planeten und was da rauskommt auch, wurde nix von woanders importiert. Also hört endlich auf immer diese Angst zu verbreiten, das nervt langsam aber sicher


    Geil, unser Multiposter relativiert die Gefahr!!

    Nun ja, die Zutaten zur Atombombe sind ja auch alle natürlicher Herkunft!!

    Und passiert ist ja eigentlich auch nix besonderes!!

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von maggelman Beitrag anzeigen
    besonders wenn diese bis zu 90% aller Aufträge vom in der Kritik stehenden Unternehmen bekommen!

    - - - Aktualisiert - - -





    Geil, unser Multiposter relativiert die Gefahr!!

    Nun ja, die Zutaten zur Atombombe sind ja auch alle natürlicher Herkunft!!

    Und passiert ist ja eigentlich auch nix besonderes!!

    Dein Beitrag ist natürlich der geistige Erguss des heutigen Tages, ich gratuliere von Herzen

  9. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #59
    @Roter Oktober,
    tu was gutes für deine Nerven, vermeide diesen threat.
    Oder was ganz neues, bring Argumente!
    Gruß
    Martin

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #60
    [QUOTE=lemmi+Q;1151797
    Oder was ganz neues, bring Argumente!
    [/QUOTE]

    Mindestens so gute wie die Baumschmuserfraktion

    Grüße
    Steffen


 
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DAUEREREKTION durch BMW
    Von libertine im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 14:42
  2. Fit durch den Winter ....
    Von phoney im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 08:28
  3. Ab durch die Kuh
    Von Mister Wu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 12:29
  4. ohne kat durch den TÜV
    Von B.E.P. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 09:14
  5. Runde durch den ODW
    Von Michael Braner im Forum Treffen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 20:59