Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68

Erstaunen, Entsetzen, Empörung, Irritation, Ohnmacht, Wut oder Ekel? Was meint ihr?

Erstellt von ta-rider, 25.07.2013, 21:42 Uhr · 67 Antworten · 4.778 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #31
    Servus,

    Fragt sich denn eigentlich keiner was den Snowdon, oder wie der heißt, bewogen hat seinen Arbeitgeber zu verraten? Da steckt doch noch ganz was Anderes dahinter als das was wir wissen, vermuten ect. Seine hohen Moralansprüche sind es mal ganz sicher nicht. Vielleicht ist er nur als Spion irgend einer Gegenseite aufgeflogen. Ich wünsch ihm jedenfalls viel Spaß für seine "Frührente" in Russland, ausgerechnet Russland. Da kann er sicher die paar Jahre die er noch in Freiheit verbringt einige Sünden abbüßen.

    Im übrigen halt ichs da mit einigen "Vorrednern", wer jeden persönlichen Sch... in Facebook stellt, am Telefon endlosen Seelenstripp betreibt, der braucht sich doch nicht aufregen. Nicht alles am Telefon zu bereden galt doch schon seit es diese Einrichtung gibt. Erst war es das "Fräulein vom Amt" das öfters mal mitgehört hat. Später wurden doch immer wieder mal Leitungen angezapft. Also doch wahrlich nix Neues. Und Firmen die Sicherheitsrelevantes haben, werden wohl kaum über Fax und Telefon darüber sprechen. Auch Wirtschaftsspionage gab es früher schon und auch damals musste man sich dagegen wehren, heute eben auch aber halt mit modernerer Technik.

    "Freunde" auszuspionieren ist sicher nicht schön. Aber in der großen Politik und in der Wirtschaft gibt es sowas nicht.

    Außerdem solltet ihr nicht vergessen, daß Wahlkampf ist und man von der ein oder anderen Seite gerne mal den Steinbrück in seinen diversen Fettnäpfchen verstecken möchte.

    Viel, sehr viel Wahlkampfgetöse.

    Gruß

  2. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #32
    Dass man sich über die totale Überwachung (wenn es denn wirklich eine ist) der NSA empört scheint genauso zum derzeit guten Ton zu gehören wie Umweltschutz oder die Spendenbereitschaft für hungernde Kinder…Man kann sich wunderbar drüber aufregen aber so richtig stören tut es nicht, kein Grund, wirklich mal auf die Straße zu gehen oder im Herbst eine andere Partei zu wählen.

    Was mich an der ganzen Sache viel mehr wundert ist, dass Merkel mit der Aussage ‚ich habe davon aus der Zeitung erfahren‘ durchkommt. Sowas hat eine Regierungschefin nicht aus der Zeitung zu erfahren. Wenn es wirklich so war dann hat sie ihren Laden nicht unter Kontrolle. Und wenn es nicht so war dann hat sie gelogen

    Gruß

    Frank

  3. Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    203

    Standard

    #33
    gibt auch andere sichtweisen zu diesem thema. ich arbeite in einem amerikanischen konzern, wie das so ist kann man sich angesichts der aktuellen NSA-diskussion in etwa vorstellen.
    die leute sind supernett, aber US-amerikanisch eben.
    ABER: als ich vor 2 wochen bei den kollegen in USA war, habe ich das thema mal angesprochen. Es war in der firma grob bekannt, richtig berichtet wird darüber im TV nicht (!!). Dafür läuft stundenlang das verfahren im mordfall Zimmermann live (!) im TV. Interessant fand ich dann die aussage eines kollegen "wenn wir somit einen von diesen bombenlegern erwischen, hat sich's gelohnt". Das hat schon irgendwie was. Erinnern wir uns bloß mal an die freaks, die vor ein paar wochen mit ferngesteuerten flugzeugen bomben durch Deutschland fliegen wollten.......hallelujah! oder die spinner mit den bomben am bonner bahnhof (oder war's köln...??) wer weiß ob die NSA nicht den tipp dazu gegeben hat, oder der MI6 oder MI5 oder james bond, letztendlich egal. Ein paar idioten weniger.
    Ich habe mir auch ground zero angesehen und das 9/11-memorial. komische stimmung dort, schwer zu beschreiben. die amis sind da sehr patriotisch, ich glaube das wären wir auch wenn man in Deutschland ein paar flieger irgendwo reinjagt. wenn man da steht, könnte man die arbeit des NSA (und anderer einrichtungen) ein ganz ganz ganz klein bißchen verstehen.
    aber es bleibt die ungewißheit was die behörden noch so alles wissen und damit anstellen..........die Angie wird's uns jedenfalls nie verraten.
    wir sollten dennoch froh und zufrieden sein, mit dem was hier in D haben und daß wir hier leben dürfen.
    so und jetzt schönes WE für Alle!! vg Matze

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #34
    Tja, abgesehen davon, daß es wohl in Boston nicht geklappt hat. . .

  5. Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    203

    Standard

    #35
    da hast du recht. auf dem radar hatten sie die typen aber wohl.
    100% sicherheit gibts eben nicht. Leider.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #36
    Tja, den Politikern die Schuld zu geben ist ganz schön einfach....

    Die Wähler haben das zu verantworten....so oder so

    Wir verlangen einfach zu wenig....notfalls streiten wir uns auch noch darum.....

    ...war das nicht mal Aufgabe der Politiker sich um uinterschiedliche Meinungen zu streiten?
    ach ja, damals ...als alles noch besser war

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #37
    Wenn das so ist brauchen wir auch keine Verfassung mehr und die Vereidigungsformel der Politiker halte ich schon lange für einen Witz.

  8. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von GS-Matze Beitrag anzeigen
    [..]
    wir sollten dennoch froh und zufrieden sein, mit dem was hier in D haben und daß wir hier leben dürfen.
    [..]

    Selbstverständlich, wenn es noch besser wäre, dann könnte man es überhaupt nicht mehr aushalten. Denn, genau betrachtet ist diese Rundumüberwachung und Datensammelwut eine "gute" deutsche Tradition seit Mitte der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts (ganz genau genommen sogar schon sehr viel länger, nur eben ohne Computer). Während der Herr Mielke und sein MfS diese Tradition (auch ohne Computer) emsig weiterführte, wurde im Westen der Republik -allerdings erst in den 70er Jahren (damals unter Helmut Schmidt)- die sogenannte Rasterfahndung entwickelt (jetzt erstmalig mit Computern), die damals technisch machbare Variante von Prism oder ähnlichen, heutigen Methoden. Keine amtierende Regierung hatte bisher ein Problem mit derartigen Aktivitäten, völlig unabhängig von ihrer politischen Grundausrichtung, egal ob Braun, Rot, Grün, Schwarz oder Gelb (von Königs, Adel und Amtskirche ganz zu schweigen). Die möglichst lückenlose Überwachung und maximal mögliche Speicherung und Auswertung sämtlicher, erfassbarer Personendaten hat eben Tradition.
    Wenn die nun amtierende Regierung verlauten lässt, dass sie davon nichts gewusst habe, dann ... glaube ich das natürlich. Die können ja nicht alles wissen ... aber sie arbeiten daran. Bis dahin sollten wir glücklich und zufrieden sein, dass wir hier in Freiheit und Wohlstand leben dürfen.

  9. Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    #39
    moin,

    AFD

    wer es nicht kennt, der möge googeln. wer es kennt, der sei gegrüßt.

    böse zungen behaupten, AFD heißt: Angie Fürchte Dich.

    gruß

    udo

  10. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #40
    https://www.campact.de/geheimdienste/appell/teilnehmen/
    Wer nicht nur zu buisness as usual übergehen möchte, kann hier unterzeichnen.


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was meint Ihr, ne 11,5er GS als Alltagsbike?
    Von Kuhl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 09:49
  2. Wert schätzen, was meint ihr?
    Von DO_Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 16:22
  3. Was meint Ihr..
    Von Kai R im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 19:46
  4. Was meint Ihr?
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 09:09
  5. Preis, was meint Ihr
    Von raca im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 12:30