Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 124

Erste Hilfe Kurs

Erstellt von beak, 29.02.2008, 19:41 Uhr · 123 Antworten · 6.274 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    455

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von cpt.mo Beitrag anzeigen
    Also ne Auffrischung müßte bei allen Anbietern (Hilfsorganisationen) kostenlos sein. Es wird lediglich die Bescheinigung Kosten entstehen.
    Ne Auffrischung ist nicht kostenlos. Es müssen ja auch noch die Kosten für Material und so getragen werden, auch die Auslagen und Aufwandsentschädigung für die Ausbilder.
    Die machen das ja ehrenamtlich und müssen oft noch aus eigener Tasche etwas drauf legen (Fahrtkosten ect.)
    In unser´m KV sind sie gerade dran, dieses Missstand zu beheben, dass er zumindest für die Ausbilder ein "null-zu-null" Geschäft ist.

    Gruß

  2. beak Gast

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von MariusUH Beitrag anzeigen
    Meinst so in etwa?
    GENAU! Aber dem "Verein" auf dem 3. Bild möcht ich mich nicht undbedingt anschließen, schlechte Bezahlung, viel Ärger und sonst noch so Dingens...

    Die Bilder sind ja ech cool!

    LG

    Gabi

  3. beak Gast

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von MariusUH Beitrag anzeigen
    Ne Auffrischung ist nicht kostenlos. Es müssen ja auch noch die Kosten für Material und so getragen werden, auch die Auslagen und Aufwandsentschädigung für die Ausbilder.
    Die machen das ja ehrenamtlich und müssen oft noch aus eigener Tasche etwas drauf legen (Fahrtkosten ect.)
    In unser´m KV sind sie gerade dran, dieses Missstand zu beheben, dass er zumindest für die Ausbilder ein "null-zu-null" Geschäft ist.

    Gruß
    Ist eh klar, dass man da was bezahlt. Ich bewundere ja die Leute, die so was machen. Wir müßten diesen Leuten, die sich in der Freizeit noch den Arsch für uns aufreißen eigentlich die Füße küßen!

    LG

    Gabi

  4. beak Gast

    Standard

    #54
    An die Profis unter Euch,

    mich würd jetzt auch mal interessieren, wenn Ihr so Einsätze habt, wo´s richtig zur Sache geht, wie macht Ihr das, dass Ihr Euch wieder entspannen, abschalten und zum normalen Tagesablauf übergehen könnt?

    Ich stell mir das so brutal vor. Ich persönlich hab ja auch schon genug auf der Straße gesehen, wo ich sagen muß, werd ich im Leben nicht mehr vergessen. Aber wie macht Ihr das? Ich glaube, ich wäre dazu nicht geeignet. Ich hab zwar den Drang in mir zu helfen, wo es geht, aber ich kann hinterher nicht so einfach "umschalten".

    LG

    Gabi

  5. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #55
    Marius.....

    stimmt du hast Recht. Es war mal umsonst. Mitlerweile nicht mehr...


    Also am Besten kommst du von solchen Einsätzen runter. In dem du sie nicht annimmst. Klingt etwas brutal, aber man funktioniert einfach. Und halt viel reden.....die Familie kann auch gut dabei unterstützen. Dann mache ich halt nocvh viel Sport. Aber man denkt manchmal doch dran, besonders wenn man an der Stelle öfter mal vorbei fährt....

  6. beak Gast

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von cpt.mo Beitrag anzeigen
    Marius.....

    stimmt du hast Recht. Es war mal umsonst. Mitlerweile nicht mehr...


    Also am Besten kommst du von solchen Einsätzen runter. In dem du sie nicht annimmst. Klingt etwas brutal, aber man funktioniert einfach. Und halt viel reden.....die Familie kann auch gut dabei unterstützen. Dann mache ich halt nocvh viel Sport. Aber man denkt manchmal doch dran, besonders wenn man an der Stelle öfter mal vorbei fährt....
    Hi cpt.mo (woher kommt der B.-Name?)

    ich seh das ja ein, dass man was bezahlt dafür. Wir haben doch für alles Geld, was uns wichtig ist...!

    Kannst Du mit Deiner Familie über so was reden? Ich hatte immer den Eindruck, es waren ja schon ein paar sehr grobe Unfälle, die ich gesehen habe und die mich auch heute noch beschäftigen (eben, wenn man an den Stellen vorbei fährt), dass die das alle gar nicht so genau hören wollten. Blöderweise war meine Stieftochter bei so einem Unfall dabei. Wir beide haben dann oft darüber gesprochen, weil sie immer wieder nachgefragt hat und ich war dankbar dafür, so hatte auch ich das Gefühl es verbal irgendwie los zu werden. Aber der Rest der Welt wollte das gar nicht hören.

    LG

    Gabi

  7. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    412

    Idee

    #57
    Hi Gabi,

    also die Verbale art des Verarbeitens belastender Einsätze ist definitv eine der Geeignetsten. Beispielhaft gibt es zum einen natürlich das Gespräch unter Kollegen/ Kameraden, viele haben ja ähnliche Erlebnisse, und wissen daher was in einem vorgeht. Ebenso gibt es aber z.B. bei der Berliner Feuerwehr ein sogenanntes Einsatznachsorgeteam (ENT) dieses besteht aus erfahrenen Kollegen der Einsatzabteilung die speziell psychologisch geschult wurden und mit den Betroffenen Einsatzkräften eine Verarbeitung nach einem Programm aus den USA genannt CISM (Critical Incident Stress Management) durchführen. Dieses besteht aus mehreren Gesprächen die nach dem Einsatz stattfinden. Dieses Team wird z.B. nach Einsätzen mit getöteten/ Verletzten Kindern, Getöteten/ verletzten Kameraden/ Kollegen, aber auch z.B. bei Suizidanten die ihre Tat im beisein von Einsatzkräften begangen haben Tätig. Ebenso existiert aber in Berlin auch die Feuerwehrseelsorge, diese ist Kirchlich organisiert und steht auch privatpersonen die belastende Situationen erlebt haben auf Anforderung von der Einsatzstelle zur Verfügung. Hierbei handelt es sich z.B. um einen Pfarrer der Parallel noch in der Freiwilligen Feuerwehr ist.

    Ein Beispiel wo das ENT tätig geworden ist war der Einsatz am gestrigen Tage in unserem Nachbarwachbereich der auch durch die Presse gegangen ist, als ein Vater sein 7 Monate altes Kind in einem Mutter/ Kind Heim erschlagen hat. Wie belastend dieser Einsatz für die anwesenden Kräfte war kann sich ja jeder vorstellen.

    Eine sache die mir persönlich nach belastenden Einsätzen hilft ist eine Art Ritual. Jedes mal nach einem solchen Einsatz gehe ich bevor ich großartig mit nicht- einsatzkräften über den Alarm rede erstmal Heiss duschen und wasche mir symbolisch das erlebte vom Körper ab. Allerdings ist auch meine Verlobte beim DRK, so dass auch sie mir einen Pol der Ruhe gibt wenn es doch mal zu viel war.

    Ich hoffe das dieser Einblick nicht zu lang oder unübersichtlich war, aber er gibt ein relativ exaktes Bild der Verarbeitung solcher Einsätz wieder.

    Mfg. Fabian (der jetzt wieder Bäume sägen geht.

  8. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    412

    Reden

    #58
    Zitat Zitat von MariusUH Beitrag anzeigen
    Meinst so in etwa?
    äähhhh Gabi/ Marius, das bild in der Mitte ist nen Glückstreffer:

    Das ist das Erkunder Motorrad der Berufsfeuerwehr Wiesbaden, und dort gehört es zur Rettungshundestaffel.

    Sozusagen treffer versenkt.

  9. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #59
    Ja mit meiner FReundin kann ich darüber sprechen, natürlich nicht ins Detail gehen......aber am Meisten wird mit Kollegen darüber gesprochen. Oder wie halt schon gesagt, am Besten so ne Art Mauer aufbauen.....man funktioniert einfach.

  10. Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    455

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von BF598 Beitrag anzeigen
    äähhhh Gabi/ Marius, das bild in der Mitte ist nen Glückstreffer:

    Das ist das Erkunder Motorrad der Berufsfeuerwehr Wiesbaden, und dort gehört es zur Rettungshundestaffel.

    Sozusagen treffer versenkt.
    Richtig ... das Linke gehört zur Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main (weiß aber nicht ob die noch im Dinest sind, sind zwei 1100er GS, siehe Bild, das ist das andere) gehörten mal im Berufsverkehr zur "Vorhut" bei VU´s (Verkehrsunfällen) wg. der enormen wenig und schnelligkeit.

    und die Zunft ganz rechts irgendwo im vereinigten königreich ...

    Gruß aus dem Schwarzwald
    Marius
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken florian-frankfurt-9-15-02-bmw-r1100gs.jpg  


 
Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste-Hilfe-Kurs (kostenlos!!!) * 10.03.2012
    Von Wanderratte im Forum Events
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 09:39
  2. Biete Sonstiges Erste Hilfe Set für Nummernschildhalterung
    Von cooli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 17:49
  3. Erste-Hilfe-Video
    Von AmperTiger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 20:51
  4. Erste Hilfe Set ?
    Von matze1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 23:10
  5. Erste-Hilfe-Kurs in Mainfranken
    Von GS Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 20:01