Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Es interessiert zwar eh niemanden...

Erstellt von beiker, 24.07.2013, 01:30 Uhr · 59 Antworten · 4.076 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #41
    Die Frau hat recht. Wir wissen wie hoch der Anteil der "Faulen" ist, vielleicht ne halbe Millionen. Denk doch nur mal nach.

    Der Arbeitnehmer hat 30Jahre in die AV gezahlt, dann gibt es ein paar Monate Arbeitslosengeld, 65% vom letzten Netto, solange man nicht oberhalb der Bemessungsgrenze verdient und danach gibt es Hart IV. Lebensstandard im A..... Und das obwhl man einen Leistungsanspruch erworben hat.

    Ihr alle gebt monatlich wahrscheinlich mehr für Euer Hobby aus (ich jedenfalls), als die zum Leben haben. Ne ordentlich Bewerbung kostet locker 50€. Von was bezahlen, bei 540€/Monat.

    Meine Brot kostet 1,20€, das kostet es den Hartz-IV Empfänger auch.

    Ich bin selbständig, meine letzte Arbeitslosmeldung ist ein paar Jahrzehnte her, als Netzwerk-Techniker bekam ich dann Jobangebot als Kopierermechaniker oder Techniker für Telefonanlagen. Damit ich meinen ANSPRUCH behalte, habe ich dann meine Zeit und die Zeit der Personaler verschwendet. Den Marathon den Nina vor 10Jahren mit diesem Verein hatte, spricht Bände, weil die der Laden Ihre Akte verschlampt hatte, sollte die Leistung eingestellt werden.

    Hartz-IV ist asozial und einer Wirtschaftsmacht wie Deutschland unwürdig.

    Übrings, ein nicht unerheblicher Teil der Hartz-IV-Zahlungen fließt an Leute, die einen Job haben, aber trotzdem nicht genug zum Leben verdienen. Das System ist krank. So lange es sich lohnt Subventionen in Maschinen und die Reduzierung von Arbeitskräften zu investieren, anstatt in die Schaffung von Arbeitsplätzen, wird sich daran auch nichts ändern.

  2. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #42
    Pfffhhh, und ich habe schon gedacht, ich wäre hier der Einzige. Bis auf Holger, natürlich.

  3. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Pfffhhh, und ich habe schon gedacht, ich wäre hier der Einzige. Bis auf Holger, natürlich.
    Na gut, Michael. Ich dachte, Du hörst auch auf "Holger"

  4. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Von was bezahlen, bei 540€/Monat.
    Das bringt es auf den Punkt. Die haben sogar 370€ zum Leben/Ausgeben !!! Ich würde mich nachts totlachen und nicht mehr schlafen können, wenn ich soviel zur freien Verfügung hätte !

    Letzte Woche kam die Abrechnung inklusive fetter Nachzahlung in die WG geflattert - über sowas müßen sich die HIVler keine Platte machen. Genauso GEZ usw. Wenn man das aufrechnet kommen die locker auf über 400,- im Monat. Mein Mitleid hält sich also in (engen) Grenzen.

  5. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Wartburg 311 QP Beitrag anzeigen
    Das bringt es auf den Punkt. Die haben sogar 370€ zum Leben/Ausgeben !!! Ich würde mich nachts totlachen und nicht mehr schlafen können, wenn ich soviel zur freien Verfügung hätte !

    Letzte Woche kam die Abrechnung inklusive fetter Nachzahlung in die WG geflattert - über sowas müßen sich die HIVler keine Platte machen. Genauso GEZ usw. Wenn man das aufrechnet kommen die locker auf über 400,- im Monat. Mein Mitleid hält sich also in (engen) Grenzen.
    Was!!! Deshalb kannst du dir also keine GS leisten. Die HIVler sind aber noch ärmer dran, die können sich noch nicht einmal eine MZ leisten.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #46
    Nur mal für die Gebildeten hier, die auch rechnen können:

    Als Harz IV eingeführt wurde hatten wir 150 000 offene Stellen (eigentlich immer untertarif bezahlt) und 3 Millionen Arbeitsuchende (jetzt will ich mich mal nicht auf ein paar hunderttausende festlegen) aber ich möchte auch noch die erwähnen, die nicht in der Statistik aufgetaucht sind weil sie in irgendeiner dubiosen Umschulung gesteckt haben....

    Na, rechnet mal

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Hartz-IV ist asozial und einer Wirtschaftsmacht wie Deutschland unwürdig.
    Genau. Es ist asozial den Steuerzahlern gegenüber, dass seit Jahrzehnten staatliche Leistungen zur Absicherung des Existenzminimums ausgegeben werden, die Jahr für Jahr Menschen aus dem Ausland in unsere Sozialsysteme locken und hier Millionen Menschen hervorgebracht haben, die davon so gut und ausreichend leben können, dass sie nicht mal einen Gedanken daran verschwenden, ihren Lebensunterhalt wie Millionen andere Dumme durch ehrliche Arbeit zu verdienen.

    So mal eine kurze polemische Gegenrede. Ich finde die SGB II und XII-Leistungen angemessen und weder zu niedrig noch zu hoch. Dem einen mag das nicht zum Leben reichen, aber (siehe oben) den meisten wohl.

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    .... Ne ordentlich Bewerbung kostet locker 50€. Von was bezahlen, bei 540€/Monat....
    ...Quatsch, an das fehlendem Geld für eine Bewerbung ist in Deutschland noch keiner an einem neuen Job gescheitert!!!!

  9. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen

    Hartz-IV ist asozial und einer Wirtschaftsmacht wie Deutschland unwürdig.

    Übrings, ein nicht unerheblicher Teil der Hartz-IV-Zahlungen fließt an Leute, die einen Job haben, aber trotzdem nicht genug zum Leben verdienen. Das System ist krank. So lange es sich lohnt Subventionen in Maschinen und die Reduzierung von Arbeitskräften zu investieren, anstatt in die Schaffung von Arbeitsplätzen, wird sich daran auch nichts ändern.

    Als erstes ist es asozial auf Kosten anderer zu leben!!!!

    Es ist asozial einem sein ganzes Leben zu alimentieren und ihn dabei total Verblöden zu lassen, bei einigen muss halt zwang ausgeübt werden.

    Ich behaupte nach wie vor, wer wirklich will findest auch eine Arbeit, garantiert keinen Traumjob und mit Unannehmlichkeiten verbunden, aber es gib genügend Beispiele dafür das es geht.

    Das Gehalt staatlich aufzustocken um Unternehmensgewinne zu steigern ist ein riesiger Schwachsinnig in diesem Staat und hat mit Leuten die sich eingerichtet haben und auf Staatskosten Leben nichts zu tun.

  10. Beduine Gast

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Das Gehalt staatlich aufzustocken um Unternehmensgewinne zu steigern ist ein riesiger Schwachsinnig in diesem Staat und hat mit Leuten die sich eingerichtet haben und auf Staatskosten Leben nichts zu tun.
    Naja, das sagen in diesem Land haben nun mal nicht die Politiker sonder die Grossindustrie und die Banken! Und daran wird sich auch nichts mehr ändern, zumindest nicht in diesem Leben Oder glaubt hier wirklich noch jemand das den Politikern das Wohl des Landes/Volkes am Herzen liegt? Denen geht es doch nur noch darum sich möglichst gut zu positionieren um die entsprechenden Hebel in der Hand zu haben. Denn nur wer die richtigen Hebel drücken kann wird entsprechend geschmiert!


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zwar keine GS
    Von Baumbart im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 16:57
  2. Wens interessiert?
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 11:10
  3. Es ist zwar keine GS, aber....
    Von Mister Wu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 22:52
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.2004, 22:53
  5. Wen's interessiert....
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.04.2004, 08:35