Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 98

Es k..zt mich an, Autofahrer, die ihren Müll entsorgen

Erstellt von C-Treiber, 08.10.2012, 21:47 Uhr · 97 Antworten · 6.745 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard AW: Es k..zt mich an, Autofahrer, die ihren Müll entsorgen

    #41

    Nochmal : Ich verstehe nicht warum Aschenbecher nicht genutzt werden. Das kann doch nicht so schwer sein.
    Verstehen tu ich's auch nicht, aber den Grund kann ich Dir sagen: Aschenbecher sind irgendwann voll und dann muss man sie leeren und reinigen. Sache von 5 Min. vielleicht? Die meisten Raucher sind zu bequem für... das Rauchen soll ja beruhigen und nicht Arbeit verursachen... ist doch die ganze Erholung wieder futsch... jetzt bleib mal cool, Mensch! Immer locker bleiben

    Die können nichts dafür, dass ihr Horizont nur bis zum eigenen Bauchnabel reicht

    Ohnehin machen die NIE was falsch. Die anderen sind einfach sowas von spiessig, echt ey!

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Es k..zt mich an, Autofahrer, die ihren Müll entsorgen

    #42
    Ach Gott, wenn ich dort sofort das Loch bemerkt hätte, hätte ich vielleicht Kontakt aufgenommen.
    Ich kapiere einfach nicht die Begeisterung, mit der hier Konflikte gesucht und ausgelebt werden. Und das ausgerechnet beim Hobby.
    So will ich einfach nicht sein!
    Und da ich selbst auch Fehler mache, erwarte ich von niemand Perfektion.

    Nochmal: die Aktionen als solche find ich genauso daneben wie alle anderen hier.
    Nur die Reaktion darauf lebe ich anders.
    Amper, das Zeug heisst Zufriedenheit. Genial! Je mehr ich davon habe, desto entspannter bin ich. Nebenwirkungen hat es kaum welche.
    Vorhin im Regenloch flugs über den Chasseral. Auf halbem Weg voll verschifft.
    Ohne Zufriedenheit: scheisswetter!
    Mit Zufriedenheit: Scheisswetter, aber genialer Pass.

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Vorhin im Regenloch flugs über den Chasseral. Auf halbem Weg voll verschifft.
    Hättest Dich doch bestimmt gerne an einer brennenden Kippe aufgewärmt......?



    Gruß
    Berthold

  4. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard AW: Es k..zt mich an, Autofahrer, die ihren Müll entsorgen

    #44
    Ich führe am Lenker immer eine volle Bierdose mit. Da ich während der Fahrt nicht trinken darf, entsorge ich sie in Fahrtrichtung und hab dann einfach mal eben die schöne Landschaft angeschaut. Konnte ja nicht wissen, dass da vorne auch wer unterwegs ist. Wenn ich überhole, entsorge ich die volle Dose selbstverständlich über Kopf nach hinten. Konnte ja nicht wissen, dass der immer noch so nahe auffährt...
    (Achtung für alle Ignoranten: Das soll ironisch sein und es wird auf die Tatsache hingewiesen, dass man das AUF KEINEN FALL tun darf!!! Ausser mit Zigarettenkippen?)

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Amper, das Zeug heisst Zufriedenheit. Genial! Je mehr ich davon habe, desto entspannter bin ich. Nebenwirkungen hat es kaum welche.
    wenn ich mal soo tiefenentspannt bin, dann bin ich tot. ehrlich. das entspricht nicht meinem Naturell.

  6. Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    47

    Standard

    #46
    Ziemlich depperte Art, Kontakt mit einer Frau aufzunehmen ...

  7. GSATraveler Gast

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    wenn ich mal soo tiefenentspannt bin, dann bin ich tot.
    Nicht doch Tiger, good vibrations, halb voll oder halb leer (das Glas, nicht Du) ist doch die Frage. Und das sehe ich auch so: Halb voll, alles andere überlasse ich gerne anderen. Das Temperament lebt sich bei Frauen, auf zwei Rädern, oder meinetwegen im Job und beim Fussball viel befreiter und positiver aus, sicher aber nicht im Zusammenhang mit Zigarrettenstummel, die rein theoretisch ein süsses Löchlein in meine 1000EUR-Rüstung brennen könnte oder mit anderen Ärschen im Strassenverkehr; kurz die rechte arthrosegeschädigte Hand betätigt und überholt, weg bin ich. Weil den mit dem Lehrer habe ich vor laaanger Zeit abgehakt. Der Probleme sind zweifellos viele, aber nur wenige sind es Wert, die Knarre rauszuholen.
    Gruss rolf.

  8. GGG
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    531

    Standard

    #48
    Alternativ könnte man ja darüber nachdenken mit Wasserfarbe gefüllte Ballons zurück zu werfen ...... das aber nur unter der Einschränkung, dass Ihr auch sicher seid, nicht vom Moped zu fallen. Aber steckt genug Munition ein! Das meine ich natürlich ironisch, bevor mich jemand zerreisen will. Obwohl die blöde Idee sicher einen gewissen erzieherischen Effekt haben könnte ....... neee, ich bleibe doch lieber bei ironisch.

    Das soziale Verhalten der "Kippenschmeißer" würde mich mal in anderen Belangen des Lebens interessieren! Ob die sich dort genau so rücksichtslos verhalten? Ich meine es liegt viel an einer vernünftigen und auch Fehler erkennenden Erziehung. Leider ist unser Straßenverkehr in den letzten Jahren viel zu sehr in Richtung "Rücksichtslosem ICH Verhalten" tendiert. Da finde ich - überwiegend - das Verhalten der Franzosen wesentlich gelassener und rücksichtsvoller.

    Interessant ist die Verhaltensänderung der Verkehrsteilnehmer sobald sie selbst von einer Verkehrsart auf eine andere wechseln. Die Mutation z. B. vom Autofahrer zum Radfahrer ist dabei schon mehr als erstaunlich! Ob mit der "Mutation" auch eine völlig andere Brille angezogen wird, ist für mich schon keine Frage mehr sondern Fakt.

    Mein Helmfutter war auch schon einmal am kockeln. Ich glaube der/die Werferin konnte sich glücklich schätzen, dass mir die Vermeidung von Brandblasen lieber war als sie/ihn zu stoppen. Achja, ich hatte das Visier aufgeklappt - was ja beim Tragen einer Sonnenbrille nicht verboten ist - da es mehr als 30° warm war und ich gerne den Fahrtwind genieße.

    Heute spreche ich die Leute die mir Ihren Müll um die Ohren werfen wenn irgendwie möglich sachlich an, und habe damit die besseren Erfahrungen gemacht. Ruhig, sachlich auf die Problematik hingewiesen, ohne direkten Vorwurf, so können die Leute Ihren Fehler erkennen und "ihr Gesicht wahren". Ein paar Unverbesserliche gibt leider es natürlich immer.

  9. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    569

    Standard

    #49
    Hallo,

    ich fahr an der Ampel ran und frage ob sie auch Asche oder Kippen ins Gesicht möchten?
    Grundsätzlich kommt dann immer ein ganz entschiedenes "nein" und die nächste Frage ist dann: Warum sie denken, dass ich es möchte?
    Da gab es schon das tolle Ausreden: ein ältere Herr wollte z.B. nicht das wir zu dritt neben her fahren. weiß zwar nicht was es mit den kippen auf sich hatte war aber so. War wohl nur damit er auch was gesagt hat.

    LG Maik

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #50
    Es wird Zeit für einen Ziegelsteinhalter am Mopped

    Die Aussage solltet Ihr natürlich total ernst nehmen

    Gruß
    Berthold


 
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was andere so mit ihren Moppeds anstellen...
    Von sampleman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 06:29
  2. Müll im Gelände
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 08:11
  3. Die TÜ hat ihren ersten Rückruf
    Von koboldfan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 11:47
  4. Als die Kuh ihren Artgenossen vorgestellt wurde, staunten sie alle..
    Von YAHA im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 10:41
  5. EU Müll oder auch E10 Beimischung
    Von KlausisGS76 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 21:53