Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 93

Es lebe der Ohrenstöpsel

Erstellt von Luzus, 17.10.2007, 11:14 Uhr · 92 Antworten · 5.453 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    397

    Daumen hoch Es lebe der Ohrenstöpsel

    #1
    Gestern auf der Tankstelle:

    Während des Tankens kommt von hinten ein Dosentreiber und wartet, bis ich die Zapfsäule freigebe.

    Als ich vom Bezahlen komme, sehe ich schon, wie der Typ mir aus dem Auto raus wilde Zeichen gibt: warum das nicht schneller gehen kann.

    Ha, Schurke - sowas brauch ich grad - nachdem ich mich auf nen sonnigen und stressfreien Ausritt gefreut hab - und geb ihm mit der Hand zu verstehen, ob er noch ganz dicht ist.

    Nachdem er nicht aufhört zu drängeln, mach ich natürlich e x t r a la n g s a m (Tankrucksack einrichten, Spiegel säubern, etc... ) und zeig ihm dann den Stinkefinger (nicht die feine Englische, - aber mittlerweile definitiv angemessen)

    Die Zapfsäule links neben mir wird frei - er prescht voran, plaziert sich und schmeißt mir während des Tankens Verbales entgegen, was ich akustisch nicht verstehe, weil mein Schuberth C2 + meine (geliebten) Ohrenstöpsel, hervorragend isolieren.

    Während der letzten Minuten hat meine innere Bereitschaft einen schönen Bike-Tag zu erleben, längst über mein Ego die Oberhand gewonnen (zum Glück).
    Bin auch irgendwie zu faul, mir wegen dieser Pups-Angelegenheit alle Utensilien vom Kopf reißen zu müßen.

    Ich biete dem Komiker also zum Abschied nur noch ein paar unmißverständliche Handzeichen, und fahre (ziemlich) entspannt von dannen. Den Rest des Ausritts würde ich als GROßARTIG bezeichnen.

    Wer weiß, wie´s gekommen wäre, wenn ich mich mit dem Bürgerkäfig-Ungustl auf weitläufige, hitzige und sowieso unnötige Diskussionen eingelassen hätte.
    Womöglich hätt ich einen schweren inneren Groll mit auf die Reise genommen - und das sollte man ja als Verkehrsteilnehmer tunlichst vermeiden! (es sei denn, man braucht diesen Kick )

    Deshalb: Ohrenstöpsel sei Dank!!

  2. Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.080

    Reden

    #2
    Hehe, sehr gut!

    Ich liebe es dann in solchen situationen total überfreundlich zu werden und
    nett zurück zu winken etc. Das treibt den anderen meist so sehr in rage,
    dass er sich quasi vergisst und nurnoch rumbrüllt...

    Was ein Fest!

    Bye, jens

  3. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    397

    Standard

    #3
    Klasse, - das hätte wahrscheinlich noch besser gewirkt

    Muß ich mir merken!

  4. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Daumen runter

    #4
    Zitat Zitat von Luzus Beitrag anzeigen



    Nachdem er nicht aufhört zu drängeln, mach ich natürlich e x t r a la n g s a m (Tankrucksack einrichten, Spiegel säubern, etc... ) und zeig ihm dann den Stinkefinger (nicht die feine Englische, - aber mittlerweile definitiv angemessen)

    Die Zapfsäule links neben mir wird frei - er prescht voran, plaziert sich und schmeißt mir während des Tankens Verbales entgegen, was ich akustisch nicht verstehe, weil mein Schuberth C2 + meine (geliebten) Ohrenstöpsel, hervorragend isolieren.

    na mein lieber, ich fahre auch mit ohrstöpsel aber nicht aus den gründen die du da angibst.
    du hast dich von ein paar hektischen handbewegungen provozieren lassen?
    du hast nur die schlechteste reaktion -einen stinkefinger- entgegenzusetzen und willst dann die reaktionen nicht hören?
    ist doch logisch das der gute mann sauer war, und was der jetzt über motorradfahrer denkt möchte ich garnicht wissen...........

    mathias

  5. Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    184

    Standard

    #5
    ...und kann, wenn es ganz dumm läuft, auch eine empfindliche Strafe nach sich ziehen.

    Der braucht nur einen, der den bösen Finger auch gesehen hat.

    Aber ich würde mir echt ernsthaft überlegen, ob diese Art des Miteinanders nicht fehl am Platz ist für jemanden, der ein Fahrzeug auf öffentlichen Strassen bewegt und derlei "Aussetzer" vielleicht mal mit seiner Q auslebt...

    Grüße und immer cool bleiben
    Sascha

  6. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    397

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von dergraf Beitrag anzeigen
    na mein lieber, ich fahre auch mit ohrstöpsel aber nicht aus den gründen die du da angibst.
    du hast dich von ein paar hektischen handbewegungen provozieren lassen?
    du hast nur die schlechteste reaktion -einen stinkefinger- entgegenzusetzen und willst dann die reaktionen nicht hören?
    ist doch logisch das der gute mann sauer war, und was der jetzt über motorradfahrer denkt möchte ich garnicht wissen...........

    mathias
    mein lieber matthias

    ich glaube du hast hier was falsch verstanden;

    das waren keine a prori Gründe für´s Ohrenstöpsel tragen, sondern nur eine Anekdote eines angenehmen Nebeneffektes, den man beim Tragen von Ohrenstöpseln erleben kann

    du machst dir Sorgen darüber was die Autofahrer jetzt über uns "böse" Motorradfahrer denken könnten??
    Ich glaub da hast du schon wieder was verwechselt.

  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Luzus Beitrag anzeigen
    Klasse, - das hätte wahrscheinlich noch besser gewirkt

    Muß ich mir merken!
    Ist auch von wegen Beleidigung und möglicher Anzeigen besser.

    Im Stadtverkehr hat mich vor langer Zeit mal so einer von der tiefer gelegten BumBum Fraktion durch drängeln dermaßen genervt das ich mir bei der nächsten Gelegenheit links abzubiegen besonders Zeit gelassen habe. Als er dann angefangen hat zu hupen, habe ich in aller Ruhe das Mopped auf den Seitenständer gestellt, den Helm abgenommen (Stöpsel hatte ich nicht drin) und bin zu ihm hin und ihn ganz freundlich gefragt ob an meinem Mopped etwas nicht in Ordnung sei, villeicht das Bremslicht kaputt? Er machte seine Scheibe nur nen ganz kleinen Spalt auf, reichte aber um mir die wildesten Beschimpfungen und Drohungen an den Kopf zu schmeißen. Jedenfalls ging es dadurch auch nicht schneller voran, als ich meinen Helm wieder aufgesetzt habe ist er mit durchdrehenden Rädern abgezischt, was wohl aus ihm geworden ist? Ob er seine Mission auf die er sich wohl befand (sonst hätte er es nicht so eilig gehabt) erfolgreich beenden konnte? War er rechtzeitig am nächsten DriveIn Schalter oder beim nächsten Parkplatz um dort mit anderen seiner Art Pläne für den Weltfrieden zu stiften...

  8. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard Na ja...

    #8
    Hi Luzus,

    also mal ehrlich!
    Wer von uns hat sich nicht schon über Schlaftabletten geärgert, die mit tanken und bezahlen durch sind und dann die Tanksäule nicht freimachen, weil sie noch vor Ort den Ascher reinigen, popeln müssen o.ä.
    Also ich schiebe nach den bezahlen den Bock zur Seite und pelle mich dann in aller Ruhe an. Gerade wenn es voll ist ,wissen es die anderen zu schätzen!
    Und ich im Gegenzug auch

    Gruß

    Andreas

  9. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    397

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von SaschaS Beitrag anzeigen
    ...und kann, wenn es ganz dumm läuft, auch eine empfindliche Strafe nach sich ziehen.

    Der braucht nur einen, der den bösen Finger auch gesehen hat.

    Aber ich würde mir echt ernsthaft überlegen, ob diese Art des Miteinanders nicht fehl am Platz ist für jemanden, der ein Fahrzeug auf öffentlichen Strassen bewegt und derlei "Aussetzer" vielleicht mal mit seiner Q auslebt...

    Grüße und immer cool bleiben
    Sascha
    Nun mal immer mit der Ruhe;
    es gibt einen Provozierer (Autofahrer) und einen Provozierten (Biker)

    wenn man keinerlei Signale mehr geben würde, dass solche Dosentreiber übertrieben handeln, dann werden die immer mehr Oberwasser bekommen und mit uns am Ende Schlitten fahren.

    Klein beigeben und sich feige davonschleichen war (selbst weltpolitisch gesehen ) noch nie eine Lösung.

  10. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    397

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von GStatten Beitrag anzeigen
    Hi Luzus,
    Also ich schiebe nach den bezahlen den Bock zur Seite und pelle mich dann in aller Ruhe an. Gerade wenn es voll ist ,wissen es die anderen zu schätzen!
    Und ich im Gegenzug auch

    Gruß

    Andreas
    Fein, - und das machst du also auch, wenn dir von hinten ein Dosentreiber zu verstehen gibt, dass für ihn in der Ruhe nicht die Kraft liegt, sondern ein Vergehen besteht??


 
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 11:36
  2. Hurra, ich lebe noch
    Von nypdcollector im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 12:26
  3. HURRA, ICH LEBE NOCH
    Von Horst Parlau im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.11.2005, 18:42
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.10.2004, 10:47