Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Fahrzeugzulassung - gehts noch ???

Erstellt von ChiemgauQtreiber, 18.04.2015, 00:51 Uhr · 22 Antworten · 1.856 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.232

    Standard

    #11
    Tja....
    Kostenpflichtige Kennzeichen Reservierung (12,90€) ist bei meiner Anmeldung auch angehackt 😬
    Konnte ja nicht vergeben werden. ..weil noch nicht angemeldet😈

  2. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    433

    Standard

    #12
    Schilda lässt Grüßen.

    Grüße, Martin

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #13
    Hm, irgendwie versteh ich nicht alles. Es liest sich so, als wenn du bei der Reservierung des Wunschkennzeichens bemerkt hast irgendwas geht da nicht?

    Ich selber wollte schon mal ein altes Kennzeichen mitnehmen. der Käufer meines Motorrads hat mir Bescheid gegeben, das er abgemeldet hat. Ich hab 24 Stunden später mir das wieder reserviert. Was auch ging. Kosten kommen aber erst auf'm Amt. Wenn ich es wirklich nutze. Zur Zeit hab ich noch eine Nummer, die ich irgendwann mal nutzen möchte. Muß ich halt alle drei Monate neu reservieren lassen.

    Bei zwei Freundinnnen klappt das auch immer. Eine nimmt ihres immer mit.

  4. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.232

    Standard

    #14
    @Stephan,
    nicht bei der Reservierung sondern beim Wiederzulassen hat mans bemerkt, weil eben das Altfahrzeug noch nicht abgemeldet war, somit stand die alte Nr. - trotz Reservierung - (noch) nicht zur Verfügung!
    somit war die Möglichkeit nur, zu warten bis das alte Fahrzeug doch abgemeldet war, oder eben eine Neue Nummer zu wählen und auch neue Kennzeichen zu machen,
    nachdem wir aber eh schon auf ein Auto verzichten mussten (du weißt, daß hatten wir ja vor einer Woche - versucht - abmelden zu lassen), war Variante B nur theoretisch....

    das alles nur, weil die Gemeindes es nicht schaft, das innerhalb einer Woche zu tun, was sie sich sofort hat bezahlen lassen, nämlich das Abmelden des Kfz

  5. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.405

    Standard

    #15
    Willst du dich nicht langsam mal wieder beruhigen?
    Ein MENSCH hat bei der Zulassungsstelle einen Fehler gemacht, irgendeinen Haken im Programm nicht gesetzt, das hat dich ca. 30 Euro und 5 min deines Lebens gekostet.
    Ärgerlich, aber ist es diese Aufregung wert?

    Schönen Abend, Polly

  6. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.232

    Standard

    #16
    Hey Polly,

    Danke für den Hinweis, hab ich mittlerweile, trotzdem ärgerlich, oder?
    und es wurde schon über belanglosere Sachen länger diskutiert..

    und der letzte Betrag war ja nur fürs Verständnis was passiert ist,
    schönen Abend noch

  7. 005LzI Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Hm, irgendwie versteh ich nicht alles. Es liest sich so, als wenn du bei der Reservierung des Wunschkennzeichens bemerkt hast irgendwas geht da nicht?

    Ich selber wollte schon mal ein altes Kennzeichen mitnehmen. der Käufer meines Motorrads hat mir Bescheid gegeben, das er abgemeldet hat. Ich hab 24 Stunden später mir das wieder reserviert. Was auch ging. Kosten kommen aber erst auf'm Amt. Wenn ich es wirklich nutze. Zur Zeit hab ich noch eine Nummer, die ich irgendwann mal nutzen möchte. Muß ich halt alle drei Monate neu reservieren lassen.

    Bei zwei Freundinnnen klappt das auch immer. Eine nimmt ihres immer mit.
    ...und wie viel hast Du insgesamt?

  8. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    433

    Standard

    #18
    Wo ich dennoch nachhaken würde: Wieso ist das noch nicht passiert mit der Abmeldung? Schließlich wirst du dann auch - womöglich - artig weiter deine Steuern bezahlen bis die Abmeldung im System vermerkt wurde und so auch der Zoll das mitbekommt.

    Grüße, Martin

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von 005LzI Beitrag anzeigen
    ...und wie viel hast Du insgesamt?
    Nummernschilder hab ich nur eins reserviert. In Benutzung mehrere. . .

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #20
    Hach ist das schön (nein natürlich nicht für Dich), das ich doch nicht der einzige bin, dem schlafmützige, inkompetente und um keine noch so dämliche Ausrede verlegene Staatsdiener bei einfachsten Anforderungen einen Strich durch die Rechnung machen.

    Mein Tipp für solche Vorkommnisse, Schalter blockieren, für alle deutlich vernehmlich werden und wenn sich das Problem nicht binnen 5 Minuten lösen läßt den Vorgesetzten antanzen lassen, hilft (fast immer).

    Sehr ärgerlich das Ganze. Mit Deinen Unterlagen kannst Du versuchen, Gebühren und Kosten der Kennzeichen erstattet zu bekommen. Amtsträgerhaftung.

    Und ne Dienstaufsichtsbeschwerde würde ich auch hinterherschicken.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rechter Blinkerschalter geht nur noch jedes 3. mal.
    Von Andreas-SIN im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.11.2014, 09:54
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 09:46
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.2013, 11:16
  4. Inspektionskosten oder "gehts noch"
    Von Sven75 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 04:28
  5. Geht es noch billiger ?
    Von thai-live im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 18:48