Ergebnis 1 bis 4 von 4

Fernseherkauf steht an

Erstellt von Beste Bohne, 06.06.2011, 16:46 Uhr · 3 Antworten · 545 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Frage Fernseherkauf steht an

    #1
    Tach liebe Gemeinde,

    der Kauf einer neuen Idiotenlaterne steht in den nächsten Monaten an.

    Ich habe mich etwas in dieses Modell verguckt:

    Samsung UE46D5700 (LED-Backlight, I-net-Preis so um 850,-)

    Warum? Weil:

    Hat einen DVB-T, DVB-S und DVB-C Tuner.

    DVB-C brauche ich zwar nicht, aber S und T.

    Ist sehr flach (Wandaufhängung).

    Außerdem ist das das, was bei Samsung herauskommt, wenn man in der Auswahl die Bildschirmdiagonale auf min. 110cm setzt und den Preis auf max. 1250,- Liste setzt.

    Taugt das was? Mein Kumpel hat einen Samsung, vor zwei Jahren gekauft und Bild ist toll, gleiche Preisklasse.

    Alles andere ist mir eigentlich schnurz. Internet und so.

    Hauptsache das Ding hat einen Tonausgang für den Verstärker, digital oder analog ist egal. Und Scart muß ich haben. => Hat er.
    Was ich mit den 4 HDMI Anschlüssen soll, weiß ich nicht. Mein DVD-Player hat nur einen. Wozu sind die anderen drei?

    Also: Sat-Kabel, DVB-T- Antenne, DVD via HDMI, Surroundreceiver via Scart oder Digital-Audio anschließen und die Sache sollte doch laufen, oder?

    Mache ich da einen Denkfehler?

    Eine Wissenschaft will ich aus der Sache nicht machen. Was in 5 Jahren vielleicht sein wird, daß weiß nur die Rentenkasse und Nostradamus. Und mein übriges Geraffel wie Surround und so bleibt auch die nächsten Jahre wie es ist.

  2. Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    375

    Standard

    #2
    also ich habe den besagten fernseher und hab mich davor auch reichlich informiert.
    bin heute noch glücklich mit dem "bild" and der wand. der ist tatsächlich sehr leicht und ultradünn

  3. Ojo Gast

    Standard

    #3
    Hallo Jens,

    ich habe seit ca. 18 Monaten auch das äußerst flache Samsung Modell, allerdings als UE32, demnach kleiner. Bei mir steht er auf seinem Standfuss. Bildqualität, Bedienung usw. sind für mich perfekt.

    Ich stelle immer wieder fest, dass das Gerät hinten ziemlich warm wird, wenn man längere Zeit (> 60 Min.) Fernsehen, DVD oder USB-Stick schaut. Bei mir kann die Wärme problemlos entweichen, weil genug Platz nach hinten ist. Diesen Sachverhalt solltest du bei der Wandaufhängung berücksichtigen.

    Schöne Grüße von
    Ojo.

  4. Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    392

    Standard

    #4
    Ich habe mich vor 1,5 Jahren mit Fernsehern auseinandergesetzt und hatte mich seinerzeit auch auch einen Samsung festgelegt. Nach etwa zwei Wochen intensiem Studium der diversen Informationsquellen (Hersteller, Tester, Internethändler (Beschreibungen) habe ich mich auch in einen Samsung verguckt.
    Dann kam es zur Vorstellung meiner Wünsche bei der Regierung inklusive eines Haptiktests. Einziger Kommentar: Nein! Der kippt ja sofort!
    Ok. Bei Wandhalterung eher kein wesentliches Argument.

    Ich bin dann auf Sony gestoßen. Kein Panel Hersteller, kauft die aber bei Samsung. Gemäß diverser Forenmitglieder aus der Audio-Video-Scene sei aber die Bild- Signalverarbeitung mit die Beste aus dem Preissegment (~ 1300€) Sony protzte auch mit einer Anschlussvielfalt, die seines gleichen sucht. Im Hinblick auf die steigenden Energiekosten war dieser Fernseher auch im Normalbetrieb und im Standby eine gute Wahl. Es gibt sogar einen richtigen Netzschalter (Leider wird im Zustand "Aus" das EPG, wie bei allen anderen auch, nicht aktualisiert). Was mich seit Betrieb angenehm überrascht hat ist, dass Die automatische Anpassung der Anzeige am gesendeten Format (4:3, 16:9, Panavision) sehr gut funktioniert.
    In Summe bin ich mit meiner Flimmerkiste (nimm mindestens 100Hz) sehr zu Frieden. Bei Kauf meiner Kiste war auch noch relevant, dassa Digitalsignale (HDMI) mit 24p bei 1080p wiedergegeben werden kann.

    Internet brauche ich persönlich im Fernseher nicht, falls nötig, wird mein Laptop per HDMI angeschlossen. Wichtiger wäre mir, dass per (W)LAN ein Mediaserver für Audio und Video Streaming angeschlossen werden kann. Weiter sollte der Fernseher zur Entschlüsselung zukünftiger Inhalte einen CI+ Schacht bieten.

    Mehr fällt mir im Moment nicht ein.
    MArtin


 

Ähnliche Themen

  1. Kickstarter steht ab
    Von Leni im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 18:29
  2. Und die Q steht wie ein Bock
    Von maxwellsmart im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 10:37
  3. Tacho steht
    Von GS-Axel im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 19:53
  4. !!! NUN STEHT DIE Q BEI MIR !!!
    Von Adventure11 04 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 18:34
  5. Korsika steht an...
    Von giorgio im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 14:01