Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Flachbild TV - Empfehlungen

Erstellt von Schlonz, 09.11.2013, 10:39 Uhr · 34 Antworten · 2.802 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard Flachbild TV - Empfehlungen

    #1
    Hallo zusammen,

    ich komme nun langsam nicht mehr drum rum, mir auch so einen Flachbild Fernseher zu kaufen. Meine Begutachtungen im Elektromarkt haben mich aber nicht recht schlüssig werden lassen, welcher der Beste für uns ist. Ich weiß noch nicht einmal, worauf ich genau achten soll. Im z.B. Mediamarkt laufen da ja eh nur hochaufgelöste Digitalfilme, die TVs hat was weiß ich wer und wie eingestellt, ich traue dem irgendwie nicht.

    So, kann mir jemand verraten, auf was zu achten ist, wie groß sollte er denn auf jeden Fall sein, wenn man ca. 4 - 5 Meter Abstand zu ihm hat? Diesen ganzen Multimedia Kram brauche ich eigentlich nicht, wird aber vermutlich auch gar nicht mehr ohne das alles angeboten, oder?

    Hat jemand Tips und Erfahrungen? Danke im voraus

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #2
    Meine Infos sind schon ein paar Jahre alt, zum "nachhaken" werden sie aber noch helfen können.....

    In jedem Fall Full-HD (da man auch mal einen PC anschließen wird)

    Bei Plasma-Bildschirmen gab es früher ganz extreme Reflektionen, wenn sich (wenn auch kleine) Lichtquellen in der Bildschirm spiegeln können.

    Draussen ist ein Plasma wohl überhaupt nicht zu nutzen

    Heutzutage dürften die halbwegs ordentlich ausgestatteten Fernseher wohl mindestens 3 HDMI-Buchsen haben....

    Ob Smart-TV Sinn macht? Für mich nicht....

    3D? Muss man wohl selber entscheiden...

    Etwas Grundsätzliches noch:
    Die Größe des Fernsehers ist für Dich nach 4 Wochen Standart (als hättest Du nie etwas anderes geschaut)
    Wenn Du allerdings bei Freunden und Bekannten auf einen kleineren Fernseher schauen musst.....nervt das dann

    Gruß
    Berthold

  3. Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    146

    Standard

    #3
    Hi
    wenn Du 4 Meter hast dann, 4 Meter / 2.5 als Bildschirmdiagonale und dann das kleinere mögl. Mass wählen.
    Isdt der Fernseher zu groß muß Du zur Bilderfassung die Augenbewegen.
    Die Meisten merken das nicht einmal, bekommen evtl. dann Kopfschmerzen.
    Ich war mal zum Rudelgucken eingeladen Leinwand sehr groß Abstand sher klein,
    ich habe mich unter einem Vorwand wieder verdrückt.

    3D ist eigentlich Pflicht, viele BluRay Filme kommen schon mit der Option, aber wenn, dann
    nur mit normaler 3D Brille, ich habe die Shutterlösung, abgesehen davon das da nochmals je
    60 Euro / After für die Brille ausgegeben werden muß, als Brillenträger ist das total daneben
    wenn da eine Kuckucksuhr auf der Nase lastet.
    Wenn es besonders angenehm sein soll nimm Ambilight.

    Der Unterschied zwischen einem Preiswerten und einem sehr Guten sind evtl. 300 Euro, die lohnen sich.
    Gruß.

  4. Ojo Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ...So, kann mir jemand verraten, auf was zu achten ist, wie groß sollte er denn auf jeden Fall sein, wenn man ca. 4 - 5 Meter Abstand zu ihm hat? Diesen ganzen Multimedia Kram brauche ich eigentlich nicht, wird aber vermutlich auch gar nicht mehr ohne das alles angeboten, oder?

    Hat jemand Tips und Erfahrungen? Danke im voraus
    Hallo Schlonz,

    ich habe gute Erfahrungen mit einem Samsung 46"-TV (UE46ES6760) gemacht. Freunde und Bekannte können dasselbe über Phillips, Panasonic, Sony oder LG sagen. Die 3D-Funktion meines Fernsehers habe ich noch nie genutzt, weil ich nicht mit Brille Fernsehen möchte. WLAN ist nett, aber nicht unbedingt ein must-have, zumal es mitunter sehr langsam ist.

    Wichtig sind mir Schnittstellen (USB, HDMI), um z.B. per plug-and-play einen Film oder Urlaubsfotos auf USB-Stick in würdevoller Dimension ansehen zu können.

    Eine Hintergrundbeleuchtung (z.B. Ambilight) ist wirklich schön, aber der Effekt kann z.B. durch eine dezent illuminierte Wohnwand o.ä. imitiert werden.

    Wenn der gute Ton für dich im Leben einfach dazugehört, empfehle ich dir, die internen TV-Lautsprecher gar nicht erst zu benutzen. Insbesondere dann, wenn in dem Raum, in dem der Fernseher steht, Nebengeräusche auftreten können, z.B. bei einer offenen Wohnküche. Es gibt von jedem Hersteller externe Sound-Systeme, die den TV-Genuss deutlich aufwerten.

    Zum Thema Sitzabstand findest du im Internet viele Vorschläge, z.B.: Der perfekte Abstand zum TV - DIGITALFERNSEHEN.de , Wie berechne ich die ideale Bildschirmgröße? - The Creative Life , Die richtige Größe: Sitzabstand und Diagonale - Fernseher kaufen: So finden Sie den richtigen HD-TV - CHIP Online

    Ich habe meinen Fernseher vor einem Jahr bei einem örtlichen Elektronikhändler gekauft, nicht beim M...-Markt. In dessen Flyer kostete mein Gerät in schwarz seinerzeit 300,- Euro mehr als die modellgleichen Ladenhüter in weiß.

    Aufgrund des enormen Preisverfalls bei TV-Geräten schaue ich mir noch mindestens ein Jahr lang keine Prospekte an, damit ich mich nicht so schwarz ärgere wie der Rahmen meines Fernsehers ist.

    Schöne Grüße von
    Ojo

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #5
    Nachtrag:
    Unbedingt empfehlenswert ist PVR. Damit kannst Du Filme anhalten., zurückspulen...aufnehmen.....Je nach TV unterschiedlich...
    Bei mir macht das mein Sat-Receiver mit Festplatte...

    Gruß
    Berthold

  6. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich komme nun langsam nicht mehr drum rum, mir auch so einen Flachbild Fernseher zu kaufen. Meine Begutachtungen im Elektromarkt haben mich aber nicht recht schlüssig werden lassen, welcher der Beste für uns ist. Ich weiß noch nicht einmal, worauf ich genau achten soll. Im z.B. Mediamarkt laufen da ja eh nur hochaufgelöste Digitalfilme, die TVs hat was weiß ich wer und wie eingestellt, ich traue dem irgendwie nicht.

    So, kann mir jemand verraten, auf was zu achten ist, wie groß sollte er denn auf jeden Fall sein, wenn man ca. 4 - 5 Meter Abstand zu ihm hat? Diesen ganzen Multimedia Kram brauche ich eigentlich nicht, wird aber vermutlich auch gar nicht mehr ohne das alles angeboten, oder?

    Hat jemand Tips und Erfahrungen? Danke im voraus
    Hallo Schlonz,
    hier hat sich enorm viel getan. Die ganzen Abstandempfehlungen sind Quatsch. Sie gehen davon aus, dass das Bild bei einem nahem Abstand zu verrauscht ist.

    Gute Prozessoren der aktuellen Generation schaffen es aber sogar SD Material so gut zu skalieren, dass Du bei einem 55" Fernseher mit 2m Abstand ein geniales Bild hast. (100 hz oder 200, Full HD haben eh alle). Nimm deine Lieblings DVD in den Markt und schau dir diese mit ca. 2 m Abstand an. Das ist Nah genug um zu vergleichen.

    Bei 4m (selbst bei 3m) Abstand würde ich heute auf 65" oder mehr setzen. Hier ist der verfügbare Platz das Limit.

    Übrigens wie bei Mopped spielen sich die meisten Prospektfeatures im Kopf ab und sind im RealLive nicht spürbar. Deine Lieblings DVD schon.

  7. Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    146

    Standard

    #7
    Hi
    ich glaube viele denken einfach, je größer je besser, wie beim Schwanzvergleich.
    Das stimmt nicht immer, ein zu großer Monitor auf dem Schreibtisch ist schon eine Plage.

    Allein schon das große schwarze Loch im Wohnzimmer sieht so aus, als
    wenn da ein Bergwerksstollen abgeht, schrecklich.
    Gruß

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #8
    wenn schon was Neues, dann richtig.

    3D SMART UHD-TV 65" F9080 - ÜBERSICHT | SAMSUNG

    schau Dir das mal Live an....

    die Japaner sind schon bei 8K !

  9. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #9
    Hi Schlonz,

    gib mal noch ein paar Info´s was du mit dem Fernseher machen willst...
    Welche Eingangs-Signale? Antenne, Kabel, Satellit?
    Viele der neueren Fernseher machen ein gutes Bild bei HD Sendern aber ein grottenschlechtes Bild bei den "normalen" Sendern.
    Schaust du DVD, Blu-ray, ist 3D interessant oder nicht?
    Vielleicht können wir dann die Entscheidung erleichtern
    Ich hab mir vor kurzem einen Samsung mit 3D gekauft und bin sehr zufrieden, vor allem macht er noch was aus
    "normalen" SD-Sendern

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Lawman Beitrag anzeigen
    Ich hab mir vor kurzem einen Samsung mit 3D sehr zufrieden, vor allem macht er noch was aus
    "normalen" SD-Sendern

    deswegen Live anschauen und den Verkäufer bitten, die Signalquellen auf das "schlechteste" Signal einzustellen,

    HD ist bei heutigen Flats i.d.R kein Problem mehr

    Bluray erst recht nicht.

    Der 4K von Samsung ist allerdings noch sch
    arf, wenn schon die Nase auf dem Display klebt, Hammer

    richtige Zuspieler sind da Pflicht!


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Empfehlungen zum Thema Zelt...
    Von blinkybill im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 14:48
  2. Erfahrungen / Empfehlungen: Folierung
    Von ma_co im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 14:51
  3. Netbook - Empfehlungen
    Von qtreiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 00:19
  4. Winterauto / 4*4 / Rostlaube... Empfehlungen?
    Von LGW im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 12:19