Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Fluglotsenstreik

Erstellt von juekl, 01.08.2011, 17:55 Uhr · 26 Antworten · 1.694 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    #21
    Das mit dem Hohen Gehalt ist aus mehreren Gründen gerechtfertigt.
    Zum einen dürfen Fluglotsen nur bis 55 arbeiten.
    Also müssen die mit ihrem Erspaartem dann quasi 10 Jahre Rente/Ruhestand selber finanzieren.

    Eine andere Hauptforderung ist Abbau der Überstunden und damit Einstellung weiterer Lotsen, das kommt der Sicherheit zugute.

    Das Geld ist bei der ganzen Sache nebensächlich, gerade weil die EU da wieder reinfuscht mit übergreifenden Bestimmungen. Ich hab einen Bekannten der Fluglotse ist, der hat ein bissel aus dem Nähkästchen geplaudert, den Job möchte ich unter den Bedingungen nicht für das Geld machen was die Lotsen jetzt haben wollen...

    Und nie vergessen, jeden Tag hängen von denen Weltweit Millionen Leben ab.

  2. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard Und schon wieder ...

    #22
    ein Gerichtsurteil im Namen des Volkes ...

    http://www.lto.de/de/html/nachrichte...fuer_reisende/

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.264

    Standard

    #23
    Hallo,
    aber nun weiß ich immer noch nicht was die grischichen Lotzen verdienen
    und ob meine schlimmsten Befürchtungen war werden.

    Oder nach jüngsten Meldungen gibt es evtl. auch blinde Fluglotsen,
    so wie blinde Taxifahrer und Gerüstbauer.
    Der Blindenschein gibt am meisten Rente.
    Gruß

  4. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo,
    aber nun weiß ich immer noch nicht was die grischichen Lotzen verdienen
    und ob meine schlimmsten Befürchtungen war werden.

    Oder nach jüngsten Meldungen gibt es evtl. auch blinde Fluglotsen,
    so wie blinde Taxifahrer und Gerüstbauer.
    Der Blindenschein gibt am meisten Rente.
    Gruß
    Jetzt lass' doch mal die Griechen in Ruhe ... die warten sehnsüchtig auf die deutschen Pauschaltouristen, die aber nun nicht eintreffen, weil eine kleine Gruppe von ziemlich genau 1.900 Personen (so viele Fluglotsen soll es in Deutschland geben) weniger als 35 Stunden pro Woche arbeiten und dabei mehr als 100.000 € p.A verdienen möchten.
    Darüber könnte man sich auch aufregen. Könnte man ...!

  5. Denkerle Gast

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Jetzt lass' doch mal die Griechen in Ruhe ... die warten sehnsüchtig auf die deutschen Pauschaltouristen, die aber nun nicht eintreffen, weil eine kleine Gruppe von ziemlich genau 1.900 Personen (so viele Fluglotsen soll es in Deutschland geben) weniger als 35 Stunden pro Woche arbeiten und dabei mehr als 100.000 € p.A verdienen möchten.
    Darüber könnte man sich auch aufregen. Könnte man ...!

    sollte man aber nicht......

    der Slogan lautet.....

    "Den Kapitalismus in seinem Lauf, hält weder Ochs' noch Esel auf ..."

  6. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #26
    Hi Juekl,

    Griechen sind da leider auch nicht dabei, aber.....
    http://www.fluege.de/press/message/id/1450

  7. Geronimo Gast

    Standard

    #27
    Na prima, jahrelang haben die deutschen Arbeitnehmer den Aufschwung mitbezahlt weil wir alle hübsch auf Mehrlohn verzichtet haben. Ihr könnt' ja mal ein paar Premiers in Europa fragen wie begeistert die von der Deutschen Politik sind. (Ich rede nicht nur von Spanien oder Griechenland)
    Wir haben auch immer mehr Zeitarbeit, immer mehr Minijobs, immer mehr Jobs von denen keiner leben kann. Wir schlucken das alles, klaglos, alles anscheinend eine Selbstverständlichkeit.
    Für mich spielt es keine Rolle wieviel so ein Fluglotse verdient, deren Arbeit ist durch den gesteigerten Flugverkehr auch immer mehr geworden. Sie sollen auch mehr Überstunden leisten, vom einstellen neuer Kollegen redet da schon keiner mehr. Ich kann das durchaus verstehen das die streiken, ich würde es auch tun.

    grüße,
    Jürgen


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123