Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 147

Flugverbot über Libyen

Erstellt von Charly-R1200GS, 18.03.2011, 07:14 Uhr · 146 Antworten · 6.738 Aufrufe

  1. ArmerIrrer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Wieso? Die Arabische Welt wollte doch eine Flugverbotszone. Und jetzt so zu tun als ob man nicht wüsste das man dafür vorher die Luftabwehr zerstören muss ist ganz schön scheinheilig.

    wieso musst Du für eine Flugverbotszone die Flugabwehr zerstören?? Ist doch Quatsch!

    Der Eingriff mit dem Flugverbot die "Rebellen" zu unterstützen wäre ausreichend gewesen um die deutliche Überlegenheit des "Bösen" etwas zu reduzieren und eventuell viele zivile Opfer zu vermeiden. ICH würde das so verstehen, und so hat es wohl auch die arabische Liga gesehen.

    Aber wie gesagt, wenn sich da einer nicht dran hält, dann gibt das einem anderen der mit dem Land nichts zu tun hat ausser vielleicht wirtschaftliche Kontakte hält, nicht das Recht sich in dessen innenpolitische Angelegenheiten einzumischen!!! Somit muss man dieses Flugverbot nicht überwachen, keine strategischen (stellt sich die Frage für wen sind sie strategisch wenn man dort eh nichts verloren hat) Ziele angreifen und sich nicht einmischen.
    Und wenn man dieses Flugverbot unbedingt überwachen will, nur um später sagen zu können "der Böse war wirklich böse" dann geht das mit entsprechendem Gerät auch von See sprich internationalem Gewässer aus, oder auch mit entsprechenden Aufklärungsfliegern die ausser Reichweite der Flak fliegen. Aber bitte, da muss man nicht eine einzige Cruise Missile reinschicken.

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Und was war es denn für ein Flugzeug das als erstes abgeschossen wurde?? Das war doch eines der "Rebellen"! Aber die haben tatsächlich Narrenfreiheit.
    Ach Leute, jetzt bleibt mal cool, ja! Nach dem, was ich in der Zeitung gelesen habe, wurde das "Rebellenflugzeug" nicht abgeschossen, sondern der Pilot hat es in einer Kamikazeaktion selbst in eine militärisch relevante Stellung der Regierungstruppen gesteuert. Nachdem er den Befehl bekommen hatte, Bengasi zu bombardieren.

    Mal bei aller Freundschaft: Man stelle sich mal vor, die Bundesluftwaffe würde Bamberg bombardieren, weil dort der Mob die Wiedereinsetzung KvGs fordert und das lokale CSU-Büro angesteckt hat. Jeder deutsche Pilot würde schlicht den Befehl verweigern - er würde dann ja auch nicht erschossen. Gaddhafi hat einen Knall, hatte er schon immer. Deshalb kann Berlusconi auch so gut mit ihm. Und der Westen hat sich den Idioten nur deshalb so lange gegeben, weil er drei Dinge bietet:

    1. Er hat Öl und verkauft es auch
    2. Er ist gegen die Islamisten, zumindest so lange, wie ihm diese Haltung nützt.
    3. Er hat sich auf einen Kuhhandel mit der EU eingelassen und hält uns afrikanische Flüchtlinge vom Hals.

    Das ist und war schon immer eine ungute Situation. Libyen war sicherlich auch alles andere als untätig, wenn es um die aktive Unterstützung von Terror gegen Israel geht. Und so lange der Westen zu Israel steht, kann er nicht konsequent handeln, sondern muss sich durchlavieren. Er kann die arabischen Potentaten nicht beliebig gewähren lassen - und er kann sich nicht mit allen anlegen. Die militärische Macht der USA reicht ja noch nicht einmal aus, um Afghanistan konsequent zu unterwerfen.

    Das sieht alles unschön aus, aber mehr darf man nicht erwarten. Und deshalb finde ich die geäußerte Empörung über die Enthaltung unserer Regierung bei der UN-Resolution billig. Natürlich geschah die Enthaltung aus taktischen Motiven. Aber in der Arabien-Politik geschieht vom Westen aus nichts aus anderen Motiven, da muss man sich mal nichts vormachen.

  3. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    wieso musst Du für eine Flugverbotszone die Flugabwehr zerstören?? Ist doch Quatsch!
    Wie willst Du denn das Flugverbot sonst durchsetzen?
    Das geht doch nur wenn man drohen kann Flugzeuge die gegen das Flugverbot verstoßen, abschießen zu können.
    Dafür muss man selber mit eigenen Flugzeugen patroulieren um ggfs schnell eingreifen zu können. Ansonsten kommt man zu spät. Mit AWACS wird zwar kontrolliert aber schnell eingreifen kann man nur mit permanenten Patroullien.

    Und um diese Patroullien zu schützen muss die Flugabwehr ausgeschaltet werden. Ansonsten hast Du erhebliche Verluste in den eigenen Reihen.

  4. ArmerIrrer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ach Leute, jetzt bleibt mal cool, ja! Nach dem, was ich in der Zeitung gelesen habe, wurde das "Rebellenflugzeug" nicht abgeschossen, sondern der Pilot hat es in einer Kamikazeaktion selbst in eine militärisch relevante Stellung der Regierungstruppen gesteuert. Nachdem er den Befehl bekommen hatte, Bengasi zu bombardieren.

    Mal bei aller Freundschaft: Man stelle sich mal vor, die Bundesluftwaffe würde Bamberg bombardieren, weil dort der Mob die Wiedereinsetzung KvGs fordert und das lokale CSU-Büro angesteckt hat. Jeder deutsche Pilot würde schlicht den Befehl verweigern - er würde dann ja auch nicht erschossen. Gaddhafi hat einen Knall, hatte er schon immer. Deshalb kann Berlusconi auch so gut mit ihm. Und der Westen hat sich den Idioten nur deshalb so lange gegeben, weil er drei Dinge bietet:

    1. Er hat Öl und verkauft es auch
    2. Er ist gegen die Islamisten, zumindest so lange, wie ihm diese Haltung nützt.
    3. Er hat sich auf einen Kuhhandel mit der EU eingelassen und hält uns afrikanische Flüchtlinge vom Hals.

    Das ist und war schon immer eine ungute Situation. Libyen war sicherlich auch alles andere als untätig, wenn es um die aktive Unterstützung von Terror gegen Israel geht. Und so lange der Westen zu Israel steht, kann er nicht konsequent handeln, sondern muss sich durchlavieren. Er kann die arabischen Potentaten nicht beliebig gewähren lassen - und er kann sich nicht mit allen anlegen. Die militärische Macht der USA reicht ja noch nicht einmal aus, um Afghanistan konsequent zu unterwerfen.

    Das sieht alles unschön aus, aber mehr darf man nicht erwarten. Und deshalb finde ich die geäußerte Empörung über die Enthaltung unserer Regierung bei der UN-Resolution billig. Natürlich geschah die Enthaltung aus taktischen Motiven. Aber in der Arabien-Politik geschieht vom Westen aus nichts aus anderen Motiven, da muss man sich mal nichts vormachen.
    wie das jetzt genau gelaufen ist mit dem "abgeschossenen" Flieger sei mal dahingestellt. Wie viel Wahrheit dran ist weiß ich nicht und die deutsche Presse weiß eh alles besser, selbst das was sie nicht weiß!

    Zu Deinen drei Gründen warum man sich nen gestörten wie Herrn G-Punkt so lange hält, also naja, zählen lassen kann man das nicht wirklich.
    Ich habe keine Ahnung wie die innenpolitische Lage vor den Unruhen war, angesichts der Umständen und deren Verständnis für Demokratie wohl doch recht friedlich.
    Das Öl hätten wir sowieso gekriegt, auch wennkein "Böser" an der Macht sitzt
    Gegen Islamisten sind alle Regierungschefs, zumindest an der Öffentlichkeit wie Herr G-Punkt auch
    und der Q-handel mit der EU war noch nicht mal einer, weil er vorwiegend Unsummen kassiert hat für nichts, das ist kein Handel sondern Verarsche.

    Zu Israel sage ich nichts, das hat nichts mit dem Thema hier zu tun, dass dort etwas schief läuft ist offensichtlich, aber da kannst ja nen anderen Fred aufmachen dazu, aber dort halte ich mich raus sonst werd ich am Ende wieder als .... abgestempelt wie es schon vorgekommen ist...

  5. Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    566

    Standard

    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Die Staaten, die jetzt vorpreschen und Flugzeuge schicken, haben alle Berufssoldaten am Start. Immer bedenken, dass wir im Ernstfall sogar auch junge Wehrpflichtige nach Tobruk und El Alamein schicken müssten. Und bei diesen beiden Stichworten fällt einem doch galtt wieder was ein. Standen dort in der Wüste nicht schon mal deutsche Wehrpflichtige? Sind dort in der glühenden Sonne nicht schon mal viele junge Deutsche elendig verreckt, nur weil so ein Gößenwahnsinniger meinte, er müsse einem Verbündeten zu Hilfe eilen?

    Danke Herr Westerwelle, diese Entscheidung war absolut richtig!

    CU
    Jonni



    Nicht dahinne.

  6. ArmerIrrer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Wie willst Du denn das Flugverbot sonst durchsetzen?
    Das geht doch nur wenn man drohen kann Flugzeuge die gegen das Flugverbot verstoßen, abschießen zu können.
    Dafür muss man selber mit eigenen Flugzeugen patroulieren um ggfs schnell eingreifen zu können. Ansonsten kommt man zu spät. Mit AWACS wird zwar kontrolliert aber schnell eingreifen kann man nur mit permanenten Patroullien.

    Und um diese Patroullien zu schützen muss die Flugabwehr ausgeschaltet werden. Ansonsten hast Du erhebliche Verluste in den eigenen Reihen.

    Du hast meinen Post NICHT gelesen! Zumindest hast Du nur das gelesen was Du zitiert hast und als Grundlage Deiner Argumentation dient.

    Aber nochmal für Dich:
    Du kannst es aussprechen, Du musst es nicht durchsetzen weil es Dich nichts angeht! Wenn der "Böse" weiter sein Volk "abschlachten" will dann soll er doch. Das ist eine rein innenpolitische Angelegenheit, das geht niemanden etwas an!
    Das soll eine Empfehlung sein, mehr nicht!!!! Und eine militärische Einmischung ist nicht gerechtfertigt! Und patrollieren musst Du auch nicht, also musst Du auch nichts schützen.

  7. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Achso na dann hatte ich Dich falsch verstanden....

    Auf jeden Fall leuchtet mir aber dann nicht ein warum man überhaupt ein Flugverbot verhängen sollte wenn man eh nicht vorhat es durchzusetzen....

  8. ArmerIrrer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Achso na dann hatte ich Dich falsch verstanden....

    Auf jeden Fall leuchtet mir aber dann nicht ein warum man überhaupt ein Flugverbot verhängen sollte wenn man eh nicht vorhat es durchzusetzen....

    vielleicht um an das gute im "Bösen" zu appelieren?

  9. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    vielleicht um an das gute im "bösen" zu appelieren?
    Naja ok.. Ich bin anderer Ansicht als Du...
    Aber ich denke auf uns beide kommts nicht an ;-)

  10. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Wenn der "Böse" weiter sein Volk "abschlachten" will dann soll er doch. Das ist eine rein innenpolitische Angelegenheit, das geht niemanden etwas an!
    Was bin ich einmal mehr froh, dass du keinerlei Möglichkeit hast, mir deine Weltsicht aufzuzwingen!!!


 
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mitfahrer gesucht für Italien/Tunesien/Libyen
    Von Steppenwolf-DE im Forum Reise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 20:48
  2. Libyen Dez/10 bis Jan/11
    Von Stollenschleifer im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 18:02
  3. Libyen erteilt wieder Visa
    Von sandfloh im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 07:06
  4. Libyen kein Visa
    Von sandfloh im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 23:21
  5. Über 12.000 km in 6 Mon.
    Von GS-Neuling im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 22:22