Seite 10 von 30 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 294

Flugzeugabsturz Germanwings

Erstellt von monochrom, 24.03.2015, 18:20 Uhr · 293 Antworten · 25.005 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Ne Stewardess oder was schwebt dir da vor???
    Ja, oder ein Steward. Irgendwo war zu lesen, dass aus Sicherheitsgründen (Herzinfarkt o.ä.) das Cockpit immer zu zweit besetzt sein muss.

    Airbus haben wir ja das Zwei-Mann-Cockpit zu verdanken, in dem kein Bordingenieur etc. mehr vorgesehen ist.

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #92
    was auch immer da abgelaufen sein kann.
    Das macht es nur noch tragischer für alle Betroffenen.
    Mein Beileid.

  3. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #93
    So... nun herrscht Klarheit

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #94
    unglaublich. erschütternd. ich bin sonst nicht schnell betroffen, aber das ist unfaßbar.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #95
    Ja. Mir wäre ein technischer Defekt trotzdem lieber gewesen. So etwas lässt sich für die Zukunft leichter beheben als die Unsicherheit, einen Suizidgefährdeten oder Bekloppten am Steuer zu haben.

  6. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard

    #96
    Um die Gefahr von vorsätzlichen menschlichen Fehlhandlungen zu reduzieren, wäre es vermutlich hilfreich einen Mitarbeiter aus der Kabine während der Abwesenheit eines Piloten im Cockpit zu haben. Einige Airlines praktizieren diese Methode.

  7. Registriert seit
    20.01.2015
    Beiträge
    104

    Standard

    #97
    mein Beildeid den Hinterbliebenden

    Und an diesen ganzen Spekulationen hier beteilige ich mich nicht. Manche Leute hier meinen auch überall von Ahnung zuhaben. Sorry, aber hier wird teilsweise so ein dermaßen dummes Zeugs geschrieben.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #98
    dann hättest du es auch beim Beileid belassen können, um die Stimmung nicht noch mehr anzuheizen

  9. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    622

    Standard

    #99
    Ja, es war wohl doch der Co-Pilot.
    Als er noch zu den Opfern gezählt wurde, standen Details von ihm im Netz.
    Die sind nun alle aus dem Netz genommen worden.
    Er wohnte in Montabaur bei den Eltern und hatte eine Zweitwohnung in Düsseldorf.
    Seine Angehörigen sind weitere Opfer.
    Was für ein Ars.chloch !

  10. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    ............ man kann meinen, alles noch so sicher zu machen ......... am Ende wird es immer der Mensch sein, der versagt .......

    Aber, ich möchte hier nicht den Co-Piloten alleine für schuldig erklären ....... hier sind sicherlich die Umstände auch höchst interessant. Und da stehen wir als Gesellschaft eben inzwischen ganz schlecht da, mit der egoistischen und nur noch materiell ausgerichteten Lebensweise.

    Man schätzt, dass alleine durch falsche Medikamentierung 20.000 Menschen umkommen, und die selbe Anzahl durch Suizid, und durch Krankenhauskeime .............

    Und wie viele Menschen wurden durch Passivrauchen vom Krebs heimgesucht - und wir sind Jahrzehnte lang angelogen worden.....

    Dann das Thema Antibiotika im Trinkwasser, in Lebensmitteln, .........

    Die Feinstaubdebatte, die auch über 10.000 Menschen das Leben kostet jährlich .........

    Irgendwie lässt sich die Masse Mensch nur noch manipulieren. Gestern noch sind alle Charlie, und heute Sicherheit5experten in der Flugzeugindustrie.

    ........... gerade vor Ostern fliegen viele "gut betuchte" Deutsche in den Urlaub ....... da dürften die Hotlines bei den Flugzeuggesellschaften gerade nicht mehr still stehen. Da wird man jetzt wissen wollen, wie die Sicherheit gewährleistet wird, wahrscheinlich bekommt jetzt jeder Fluggast einen Notfall-PIN ....... für die Pilotentüre ........

    Jeder, der in ein Flugzeug steigt, in einen Reisebus, oder Zug muss sich im Klaren sein, er verlässt sich auf den Piloten/Busfahrer oder Zugführer. Und egal, ob menschliches oder technisches Versagen - der schwächste Part ist immer der Passagier.

    Mein aller größtes Beileid für die Hinterbliebenen ........ aber so etwas wirkt sicherlich nochmals extrem belastend. Auch verstärkt durch diese übertriebene mediale Überflutung aller Medien. ......... mögen sie endlich etwas Ruhe finden, um dieses schreckliche Geschehen zu verarbeiten.

    Gruß Kardanfan


 
Seite 10 von 30 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte