Seite 25 von 30 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 294

Flugzeugabsturz Germanwings

Erstellt von monochrom, 24.03.2015, 18:20 Uhr · 293 Antworten · 24.953 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Der Schalter ist im mittleren Bedienpult zwischen den Sitzen der Piloten, denke das wird man schaffen.
    Und ein Sturzflug war es nicht, auch hat er auf kein Pedal getreten sondern der Autopilot ist immer noch geflogen, nur mit neu eingegebener Höhe
    Ja, diesesmal. Ich rede vom Nächsten. Der dann einen neben sich sitzen hat. Und dann? Nur J.Bond schafft es in einem abwärts trudelnden Flugzeug bis zum Pilotensitz zu kommen. Während die vielleicht gerade aufgestandende Stewardess an der Decke klebt. . .

  2. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    Im September fährt meine Tochter mit der Schulklasse in einem Fernreise-Bus nach Barcelona. Bei Busreisen habe ich ein Stück mehr Sorge und Unwohlsein....
    Mir wäre lieber sie würde fliegen oder mit der Bahn fahren, da alle Fakten und Statistiken für das Fliegen und die Bahn sprechen!

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Ja, diesesmal. Ich rede vom Nächsten. Der dann einen neben sich sitzen hat. Und dann? Nur J.Bond schafft es in einem abwärts trudelnden Flugzeug bis zum Pilotensitz zu kommen. Während die vielleicht gerade aufgestandende Stewardess an der Decke klebt. . .
    Von einer Sekunde auf die andere kippst du aber ein so ein großes Flugzeug nicht in den Sturzflug und ein Pedal muss man dazu mMn auch nicht treten. Eine zweite Person im Cockpit könnte also in der Lage sein, einzugreifen. Eine hundertprozentige Sicherheit bietet auch das nicht, aber es erschwert solche Vorhaben doch erheblich.

  4. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    Es geht ja auch wohl viel mehr um den mentalen Einfluss

  5. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    Schafft man sich nicht zusätzlich unkalkulierbare "Gefahrenquellen", wenn weitere Personen Zugang zum Cockpit erhalten !?

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen
    Schafft man sich nicht zusätzlich unkalkulierbare "Gefahrenquellen", wenn weitere Personen Zugang zum Cockpit erhalten !?
    Durchaus. Aber die Länder und Fluggesellschaften, die das Zwei-Personen-Cockpit praktizieren, haben dieses Risiko wohl geringer eingestuft als das einer einzelnen Person im Cockpit.

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.265

    Standard

    Hi
    was soll das mit der zweiten Person, das ist einer vom Kabinenpersonal.
    Der oder die ist mit einem Ellenbogencheck auch leicht eleminiert.
    Gruß

  8. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    Man kann die Hysterie auch noch weiter treiben: Was ist mit dem ganzen Technikpersonal. Die könnten auch ne Menge manipulieren.....wem soll man da noch trauen? Am besten ich bleibe zu Hause! Obwohl da könnte die Oma von unten an der Gastherme spielen.... ! ...., ich werde den Tag nicht überleben! War schön mit Euch...sniff.

  9. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen
    Schafft man sich nicht zusätzlich unkalkulierbare "Gefahrenquellen", wenn weitere Personen Zugang zum Cockpit erhalten !?
    Nun ja, wenn ich jetzt schon Überlegungen höre bei denen diskutiert wird ob es möglicherweise sinnvoll wäre das Flugzeug bei Bedarf per Fernsteuerung zu steuern, dann frage ich mich ob George Orwell vielleicht besser nie geboren worden wäre.

    Fakt ist 100 Prozent Sicherheit kann es nie geben, aber dafür liegt die Liftfahrt nach etwas über 100 Jahren Bestand statistisch schon ganz weit vorn.

    Wenn man weiterhin bedenkt das sich noch vor rund fünfzig Jahren lediglich die wirtschaftliche Oberschicht das Fliegen leisten konnte während heute jeder HartzIV Empfänger mit dem Flieger in den Urlaub ballert während der Vorstandschef der LH verlauten lässt man müsse Gehaltsmäßig an das Niveau der Billigflieger kommen und könnte sich künftig solche Vorruhestandsregelungen nicht mehr leisten.

    Ist denn ein BMW Motorrad in den letzten fünfzig Jahren billiger geworden bei gesteigerten Sicherheitsmerkmalen ?

    Und wenn Sicherer gibt es noch immer keine von BMW kaufbare Unfallfreiheitsgarantie, wie halt immer im Leben.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hi
    was soll das mit der zweiten Person, das ist einer vom Kabinenpersonal.
    Der oder die ist mit einem Ellenbogencheck auch leicht eleminiert.
    Gruß
    Wie das mit einer breiten Mittelkonsole zwischen den Sitzen? Aber wie AT86 schrieb, geht es wohl auch um den psychologischen Einfluss. Möglicherweise hält es mal einen Verrückten ab, wenn er weiß, dass ihm jemand auf die Finger schaut und er bei seinem Tun einer anderen Person in die Augen schauen muss.


 
Seite 25 von 30 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte