Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Ford Transit KFR

Erstellt von Nolimit, 27.01.2015, 17:49 Uhr · 15 Antworten · 1.487 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #11
    Variabler Turbo? Dann könnt's da liegen ( hatte der t5 bei 1650 U/min und nach 150 tkm )

    oder Kabel vom luftmengenmesser an versteckter stelle vom mader bearbeitet ?

  2. Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    50

    Standard

    #12
    Hallo Nolimit,
    ich habe auch so einen Transit mit 2,2l TDCI. Zum Glück ruckelt dieser nicht.
    Könnte es bei Deinem an dem Ladedrucksensor liegen? Oder an den Schläuchen zur Verstellung des Turbos?
    Kannst Du einen Fehler im OBD2 auslesen?

    Was mich noch interessiert, wie wurde der Filter ausgewechselt so das dort keine Luft mehr im System ist?


    Gruß

    Jörg

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #13
    hatte ich mal bei einem Volvo Benziner, wo es ein sehr dicker Schlauch des Turbo war, den ein Marder zernagt hatte

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #14
    Also die Schläuche und auch der Rest sind im gutem Zustand , daran liegt es nicht , Filterwechsel ist schon etwas her und auch richtig entlüftet .

    und nein ich habe kein OBD2 , wurde aber schonmal ausgelesen und gelöscht .

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    hatte ich mal bei einem Volvo Benziner, wo es ein sehr dicker Schlauch des Turbo war, den ein Marder zernagt hatte

    Der Schlauch vom/zum Ladeluftkühler.
    Das kann man schnell optisch prüfen......

    Ich würde auch sagen: Nochmals FS auslesen lassen und Korrekturwerte der einzelnen Injektoren überprüfen.
    Mein CDI nagelte trotz Werte im Normalbereich, hat gequalmt wie ein Ofenrohr und lief ab und an im Standgas unrund.
    Ursache zweifelsfrei die Injektoren, respektive einer davon.

    Im Regelfall genügt es den defekten (innerlich undichten) zu tauschen.
    In der Bucht kannst du dir günstiges, generalüberholtes Material kaufen - Stückpreis um 100,-€.
    Achte auf die richtige Teilenummer.
    Tauschen kannst du selbst. Je nach Motor werden sie per Dehnschraube gehalten. Die solltest du austauschen, sonst kann es zu Schäden am Zylinderkopf kommen.

    Ohne Diagnose-PC kommst du in dem Fall aber auf keinen grünen Zweig. Alle o.g. potenziellen Fehlerquellen sind möglich.
    Klarheit bringt nur das Auslesen. Auf Verdacht tauschen ist nicht zielführend!
    Geld lässt sich eher bei der Ersatzteilauswahl und Eigenmontage sparen.

    Bevor es in die Werkstatt geht würde ich lediglich alle Schläuche und Kabel auf Beschädigungen/Marderverbiss überprüfen.

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Also die Schläuche und auch der Rest sind im gutem Zustand , daran liegt es nicht , Filterwechsel ist schon etwas her und auch richtig entlüftet .

    und nein ich habe kein OBD2 , wurde aber schonmal ausgelesen und gelöscht .
    Am Filter liegt es nicht. Entweder der Motor geht sofort aus und springt nicht mehr an oder nimmt bei höherer Drehzahl kein Gas mehr an. Ein Loch in gewissen Drehzahlregionen ist nicht möglich.

    Stand im FS etwas drin? Falls ja, was?


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe BMW Motorradstiefel -Transition Gr. 44
    Von bmwfan1978 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 17:00
  2. KFR
    Von Andreas0815 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 12:35
  3. Wenn Die Q Warm wird Krieg ich KFR
    Von sir im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 10:15
  4. KFR, Brisk-Kerzen
    Von rust im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 23:29
  5. Verkaufe Ford Scorpio II Turnier Ghia 2.0 ERLEDIGT
    Von Anonym2 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 18:41