Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Frage an die Experten (analoge Spiegelreflexkamera)

Erstellt von Black GS, 16.12.2010, 20:40 Uhr · 15 Antworten · 1.389 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    503

    Standard Frage an die Experten (analoge Spiegelreflexkamera)

    #1
    n´Abend zusammen,
    ich hab da ein kleines Problem mit einem Filmchen bzw. mit meiner Kamera.
    Analoge Spiegelreflexkamera (jaja die gibt es auch noch ).
    Auf allen Bildern erscheinen leichte Querstreifen, ich hänge mal drei hier mit dran, ist vor zwei Wochen aufgenommen worden (ich fahre auch bei Schnee ).
    Ich kann nur vermuten , dass es vielleicht am Haltbarkeitsdatum des Filmes selbst liegt (ich habe die Kamera erst jetzt wieder aus der Versenkung hochgeholt), wenn nicht, bin ich für jeden Tip dankbar.
    Die Kamera selbst ist eine Praktica-BC1 electronic, zur Zeit nur mit Normalobjektiv und wegen des Schnee´s mit einer Gegenlichtblende ausgestattet
    danke schonmal für eure Tip´s, ciau Uwe
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken imm025_23a-50-.jpg   imm022_20a-50-.jpg   imm020_18a-50-.jpg  

  2. Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #2
    servus uwe,

    habe die streifen auf deinen fotos gesehen.
    ich tappe im dunklen...
    koennte es sein, dass kondenswasser troepfchen (durch den wechsel von warm nach kalt) an der abdichtung der filmpatrone entstehen?
    oder an der umrahmung an der kamerarueckseite innen, da, wo der film angeprest wird?
    alte filme veraendern eher ihre farben, von streifenbildung habe ich noch nichts gehoert.
    wenn du dein filmmaterial im tiefkuehlfach lagerst, musst du den filmpatronen ausreichend zeit geben, damit sie sich an das neue klima der anders temperierten kamera gewoehnen koennen. sonst entsteht kondenswasser.

    soviel meine 2 cent billige meinung

    herzlicher gruss aus dem saarlaendischen outback

    wolfram

  3. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    #3
    Hmm, sieht ja bemerkenswert aus. Bisher kannte ich solche "Effekte" ausschließlich vom Dia-Scan (und minderwertigen Scannern) her.

    Bei den drei angehängten Bildern ist nur die rechte Bildseite streifig - sehe ich das richtig? Wie sind die Bilder (Prozeß) denn entstanden? Dias, Entwicklung im Labor, selbst gescannt?

  4. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #4
    mein unmaszgebliches statement:

    der verschlussvorhang. falls noch
    nicht geschehen, tausch doch die
    batterien gegen neue aus. falls die
    kamera jedoch vollmechanisch funk-
    tioniert: vergiss den rat. dann war
    er falsch.

  5. simon-markus Gast

    Standard

    #5
    Ich würde zuerst mal mit einem neuen (!) Dia(!)film testen und dann weitersehen.

  6. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von simon-markus Beitrag anzeigen
    Ich würde zuerst mal mit einem neuen (!) Dia(!)film testen und dann weitersehen.
    daran kann ich nicht glauben, denn dies hiesse ja, der alte diafilm hätte auf jedem bild die rechte hälfte aus nicht nachvollziehbaren gründen versaut. denn
    links waren die aufnahmen offensichtl. i.O.

    oder??

  7. Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    503

    Standard Danke für die Tip-s

    #7
    Hallo zusammen, vielen Dank für die vielen Tip´s, die werde ich mal soweit möglich; ausprobieren!Zuallererst den noch nicht vollgeknipsten Film beim heutigen Tafelrundentreffen voll machen, da kann Femto-Stephan auch mal drauf schauen?Danach probiere ich es mit einem nagelneuen Film.Was ich ausschliessen kann, ist die Batterie, die habe ich erst vor drei Wochen reingetan, ausserdem ist sie nur für den eingebauten Belichtungsmesser zuständig.Die Foto´s wurden übrigens im Labor entwickelt und auch gleich digitalisiert auf CD gebrannt, also war auch kein Scanner im Spiel.
    Übrigens verstehe ich nicht so ganz, was der Unterschied zwischen DIA-Film und Negativfarbfilm bewirken soll, ich fotografiere fast nur mit Negativfarbfilm, so auch die angehängten Foto´s ?!
    Das mit dem Kondenswasser kann ich auch nicht so richtig glauben, da sonst der ganze Film durchgehend diese Streifen hätte und nicht bloss rechtsseitig.
    Die Filme lagen übrigens kühl aber nicht im Kühlschrank.
    Mal sehen, was ein neuer Film für Ergebnisse bringt, ich gebe dann Bescheid.ciau Uwe

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #8
    Trotzdem wird ein Scanner verwendet, und der hat rechts irgendwas auf der Optik. Nimm doch mal eine Lupe und such diese Struktur auf dem Negativ.

  9. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #9
    hast Du nen Filter dran? Ich hab das schonmal gesehen, weiß aber des Problems Lösung nicht mehr, aber hab eben noch irgendwas mit nem Filter im Kopf...

  10. Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    503

    Standard Scanner,Filter usw.

    #10
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Trotzdem wird ein Scanner verwendet, und der hat rechts irgendwas auf der Optik. Nimm doch mal eine Lupe und such diese Struktur auf dem Negativ.
    Moin ihr beiden,
    das mit der Lupe probiere ich nachher aus, ich wusste nicht dass da trotzdem Scanner im Spiel sind, danke !!!

    hast Du nen Filter dran? Ich hab das schonmal gesehen, weiß aber des Problems Lösung nicht mehr, aber hab eben noch irgendwas mit nem Filter im Kopf...
    .. nein, ich hatte keinen Filter dran, war also "blank" das Objektiv, nur mit der Gegenlichtblende.
    Was mir an den Papierfoto´s aufgefallen ist, es ist bei jedem Bild immer genau die rechte Hälfte betroffen, könnte also dann auf einen Herstellungsfehler bei der Entwicklung zurückzuführen sein?
    ciau Uwe


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Andorra-Experten ?????
    Von MadMaex im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 17:23
  2. Frage an die Experten zum Thema Motorschutzplatte
    Von ulixem im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 19:52
  3. Analoge Uhr
    Von Dubliner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 18:00
  4. Eine Frage an die BASIC Experten...
    Von teileverkaeufer im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 14:26
  5. Frage an die IT-Experten
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 08:32