Ergebnis 1 bis 6 von 6

Frage an die Gas-Fachleute - Gasanschluß in der Küche

Erstellt von ThyFan, 17.03.2013, 22:40 Uhr · 5 Antworten · 3.758 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    365

    Frage Frage an die Gas-Fachleute - Gasanschluß in der Küche

    #1
    Moin.

    Nein, es geht nicht um den Griff am rechten Lenkerende...

    Ich plane grade mit Bekannten deren neue Küche (nach baulichen Veränderungen).

    Zurzeit kommt da jetzt ein Gas-Rohr mitten im Raum aus dem Fußboden, an dem in ca. 50 cm Höhe eine Gas-Steckdose (mit Anschlußöffnung nach unten) sitzt.

    Fragen:

    1. Kann und DARF man die Steckdose so montieren, das der Anschluß waagerecht in Bodenhöhe verläuft?

    2. Gibt es (alternativ) Gassteckdosen zur Bodenmontage mit Anschlußmöglichkeit von oben?

    Danke für Eure Antwort(en).

  2. Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    215

    Standard

    #2
    Bei Gas darf man vieles nur nicht ohne Fachbetrieb die Arbeiten ausführen ! Wenn etwas passiert und du hast es selbst installiert
    dann wirst du in diesem Leben nicht mehr froh werden !!

  3. maggelman Gast

    Standard

    #3
    tecchn. ist es kein Proble.m..
    aber wie Bandeskunzler schon schrieb...lass es!!

    Ein Fachmann kostet nicht die Welt und ist in der Regel versichert!!

    PS.

    Ich habe schon vieles gesehen aber der absolute Hammer war die Verlegung eines Gardena Gartenschlauchs als Flüssiggasleitung!
    Gesehen und durch mich stillgelegt auf einem Campingplatz!

  4. Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    365

    Standard

    #4
    Moin!

    Nur zur Klarstellung: Ich (wir) wollen das NICHT selber machen. Ich habe aber schon (Labor-)Gas-Steckdosen gesehen, bei denen angemerkt war: Montage nur mit Öffnung nach unten!

    Ich muss mir hier vor Ort keinen Fachmann suchen, wenn man das Ding generell nicht waagerecht einbauen darf.

    Zitat Zitat von maggelman Beitrag anzeigen
    ...aber der absolute Hammer war die Verlegung eines Gardena Gartenschlauchs als Flüssiggasleitung!
    Immerhin hat er auf gute Qualität von Gardena geachtet, und nicht den billigen für 4,95 € aus dem Sonderpostenmarkt genommen.


    Verstehe ich Euch richtig, dass man das Ding so
    258_steckdose_01.jpg einbauen darf
    , statt so:596_0.jpg????

  5. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #5
    Hallo Jörg,
    es ist absolut problemlos die Gassteckdose waagerecht zu montieren.
    Allerdings wird der Schlauch dann ordentlich auf "Knick" belastet.
    Das ist nicht so optimal, vielleicht da dann einen Befestigungspunkt schaffen.
    Beste Grüße
    Martin

  6. Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    365

    Standard

    #6
    Danke. Das wollte ich wissen. Dann such ich jetzt vor Ort jemanden, der das für uns erledigt.


 

Ähnliche Themen

  1. Frage
    Von Langerr im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 18:51
  2. Öl Frage
    Von atman04 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 19:18
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  4. ich hab da mal ne Frage .....
    Von Hans BHV im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 23:34
  5. hab da mal ne frage...
    Von kai#777 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 16:38