Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Frage an die Schweizer - nochmals Vignette Anbringung? Aber ohne Polemik!!!

Erstellt von guenterson, 29.04.2015, 20:02 Uhr · 22 Antworten · 2.382 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.03.2015
    Beiträge
    21

    Standard Frage an die Schweizer - nochmals Vignette Anbringung? Aber ohne Polemik!!!

    #1
    Hallo,
    vorweg, ich bin ein Freund der Schweiz(er). Bisher habe ich noch nie Autobahnen benutzt. Dafür ist sie einfach zu schön. Aber jetzt muss ich mal.

    In einem Beitrag wurde die nachfolgende Antwort einer schweizer Behörde wiedergegeben. Meine Frage an die Schweizer, ist die Antwort "echt"? Dann kommt für mich nur noch das Aufkleben der Vignette auf die Kopie des Fahrzeugscheines in Frage. Eine habe ich immer dabei. Für die Fahrt auf der Bahn würde ich sie ins Kartenfach des Tankrucksackes legen. Das Herunterwinken bei einer Kontrolle nehme ich in Kauf.

    Bedanke mich im Voraus für ernsthafte Antworten.


    "Sehr geehrter Herr,
    Der Hinweis an nicht auswechselbaren Teilen ist etwas relativiert zu verstehen, letztendlich kann jedes Teil an einem Motorrad oder sogar die Windschutzscheibe an einem Personenwagen ausgetauscht werden.
    Die Vignette sollte nicht auf ein Teil geklebt werden, welches in kürzester Zeit z.B. mittels Schnellverschluss entfernt werden kann. Ein Topcase o.ä. wäre sicherlich darunter zu zählen. Hingegen dürfte es doch einige Zeit dauern, bis sie die Verschalung eines Motorrades abgenommen und an einem neuen Fahrzeug wieder befestigt haben.
    Was ebenfalls toleriert wird, ist wenn die Vignette auf einer Kopie des Fahrzeugausweises aufgeklebt und mitgeführt wird.
    Wir hoffen, Ihnen mit diesen Angaben dienen zu können und wünschen Ihnen einen schönen Urlaub in der Schweiz."

  2. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    42

    Standard

    #2
    Grüetzi
    Das mit dem Fahrzeugausweis kann ich mir nicht vorstellen.
    Ich hab meine, wenn ich eine Habe unter dem Sitz aufgeklebt.
    Sie müsste ja auch gut sichtbar sein daher wäre es so wie ich es habe auch nicht erlaubt.

  3. Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    #3
    Das mit der Kopie des Fahrzeugscheins hab ich noch nie gehört. Meine kleben seit Jahren immer unter dem Sitz.
    Wohlgemerkt nicht am Sitz selbst, sonst gibts evtl wieder Ärger von wegen leicht wechselbar.

  4. Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    246

    Standard

    #4
    Hi Günter

    unter den Sitz kleben. Achtung: sie muss geklebt sein. Lose mitgenommen gibt Busse. Aber das ist in A ja auch so.
    gruss
    Robi

  5. Registriert seit
    16.08.2013
    Beiträge
    105

    Standard

    #5
    Von dem habe ich bis jetzt noch nichts gehört. Ich kann also nicht sagen, ob die Variante mit der Fahrzeugausweis-Kopie stimmt oder nicht. Fakt ist, dass die Vignette auf ein Teil des Motorrades aufgeklebt werden muss, dass so schnell nicht ausgetauscht werden kann. Ich habe sie zum Beispiel auch unter den Sattel geklebt. Ich wurde aber bisher noch nie auf der Zufahrt oder Abfahrt der Autobahn von der Polizei angehalten und nach der Vignette gefragt.

  6. sugus Gast

    Standard

    #6
    Die Aussage "Was ebenfalls toleriert wird, ist wenn die Vignette auf einer Kopie des Fahrzeugausweises aufgeklebt und mitgeführt wird" ist so nicht richtig und wird von der Polizei nicht geduldet. Das unter den Sattel kleben (auf Batterie/Kasten oder sonst an ein Plastikteil hat noch nie Probleme gemacht. Auch das aufkleben an den Sattel (unten) wird so toleriert. Denn was soll ich mit dem auswechseln des Sattels? Keiner hat für teures Geld einen 2. Sattel oder genau das gleiche Motorrad. Wenn dem CH-Polizist etwas nicht in den Kram passt, so wird er es Dir sagen und nicht gleich eine Busse aufdrücken. Denn das Anbringen am Motorrad ist immer so eine Sache. Es wird definitiv nicht so heiss gegessen, wie gekocht wird. Unsere Polizisten sind extrem liebe Menschen, ehrlich. Macht nicht so ein Problem mit der billigen Vignette, einfach ankleben und gut ist es.

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #7
    Auf einer Kopie des Fahrzeugscheins ist die Vignette für andere Fahrzeuge nicht mehr nutzbar... könnte also möglich sein ;-)

    An der Gabel kannst Du sie aber auch rückstands- und schadenfrei mit einem Föhn ganz bequem wieder entfernen.

    Viel Spass in der Schweiz

  8. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #8
    Hab die Vignette auf den Navihalter geklebt, von vorne sieht man sie gut, letzte Woche haben
    die Tessiner Grosskontrolle auf der Autobahn gemacht, der Scheriff hat sie gesehen und mich durchgewunken.
    Bisher hatte ich sie auch unter dem Sitz geklebt, ist mir aber zu blöd geworden, anhalten, absteigen.......

    Auf jeden Fall wie schon erwähnt, muss sie an einem Festen Teil geklebt werden.

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    ...

    Auf jeden Fall wie schon erwähnt, muss sie an einem Festen Teil geklebt werden.
    Ein praktischer Ort wäre der Ölfilter.

  10. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Ein praktischer Ort wäre der Ölfilter.
    Der Sheriff bückt sich ungern.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Schweizer / SWISS-MOTO
    Von Feldjäger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 22:02
  2. Auspuff: Frage an die Schweizer
    Von spitzbueb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 08:32
  3. An die Schweizer unter Euch
    Von Emu 1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 18:41
  4. Frage an die Elektrischen
    Von gladdi im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2006, 16:10
  5. Frage an die IT-Experten
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 08:32