Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Frage zum Mitarbeiter Kfz-leasing (Auto)

Erstellt von Gmiashias, 09.08.2015, 15:58 Uhr · 22 Antworten · 5.279 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen
    ... und was hat das mit Händler, Gewerbetreibende und Freiberufler zu tun, wenn Er bei VW arbeitet ?
    Das es für ihn vielleicht uninteressant ist? Man kann Beiträge auch interpretieren. Ist hier aber wahrscheinlich zuviel verlangt!

    Gruß,
    maxquer

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Gmiashias Beitrag anzeigen
    Sers.
    Ich habe die Möglichkeit einen VW über das vergünstigte Mitarbeiter Leasing zu bekommen. Es ist allerdings erst in einigen Monaten (nach der probezeit) soweit.
    Ich wollte mich daher schon mal vorab informieren wie das abläuft und ob sich das rechnet.

    ... aus dem Pool einen halbjährigen kaufen, ist keine Alternative?

    ... aus meinem Freundeskreis - gerade erst gekauft - Passat CC - VK 43.000 € -> jetzt 23.000 €
    140 PS, TDI... usw...
    6 Monate - 5300 KM

  3. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen

    ... aus dem Pool einen halbjährigen kaufen, ist keine Alternative?

    ... aus meinem Freundeskreis - gerade erst gekauft - Passat CC - VK 43.000 € -> jetzt 23.000 €
    140 PS, TDI... usw...
    6 Monate - 5300 KM
    Davon rate ich ganz klar ab ! Und das, weil ich selber betroffen bin.
    Man sucht sich aus einem Pool am PC einen oder besser mehrere, in Frage kommende Fahrzeuge aus. Dann ruft man bei VW an oder geht, soweit das möglich ist an einen entsprechenden Servicepoint, den es nur an VW-Produktionsstätten gibt. Per Telefon bestellt man sein Wunschfahrzeug, soweit dieses noch verfügbar ist. Man bekommt ein Fax. Wer dieses unterschrieben zurück schickt, hat eine verbindliche Bestellung ausgelöst, ohne das Fahrzeug jemals gesehen oder probegefahren hat. Einen anderen Weg gibt es nicht ! Irgendwann bekommt man zur Zulassung die Papiere. Dann macht man einen Termin zur Abholung in Wolfsburg. Erst wird bezahlt und dann sieht man zum ersten Mal sein Auto.
    In unserem Fall war das Fahrzeug lt. Beschreibung frei von jeglichen Mängeln. Nach der Abholung war (und ist bis heute) der Fahrersitz mit Flecken verschmutzt, Cola-Flecken im ganzen Auto, zerkratztes Lenkrad, das Getriebe war nach ~9000km bereits bei Abholung defekt, die Sitzheizung funktioniert noch immer nicht. VW's System "Elsa" zeigte dazu noch an, dass der Wagen keineswegs fehlerfrei war. Wasser kam mehrfach über die Dachantenne in den Innenraum, die Klimaanlge setzte den Beifahrerfussraum unter Wasser, das Licht geht gelegentlich nicht an und die Cockpitbeleuchtung macht, was sie will.
    Niemals werden wir auf diese Art noch einmal ein Fahrzeug kaufen. Über dieses System kauft man bei VW die Katze im Sack.

    @Topas: Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein 6 Monate alter VW mit passenden km von 43T€ auf 23T€ herabgesetzt sein soll, schaue aber gerne mal morgen in die Datenbank nach. Listenpreis unseres Touran:29.000€, nach 6 Monaten und 9000km kostete der 20.000€. Bei Mobile standen Vergleichbare für 21-22.000€ drin.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #14
    sorry - hast recht....

    habe die Abzüge übersehen....

    ... einziger Makel - Schramme am linken Aussenspiegel...


    27.200,00 Euro mit Zulassung

    abzüglich Prämie 1.500,00 Euro

    abzüglich Verschrottungsprämie 1.900,00 Euro

    23.800 Euro

    CC 2,0 l BlueTDI 103 kW (140 PS) 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG
    Bitte geben Sie bei Rückfragen die Inventar-Nr. an: 8D76459
    Verkaufspreis:
    27.154,18 €
    (ohne Zulassung, inkl. MwSt.)
    Unverbindliche Preisempfehlung:
    44.179,99 €
    WA-Neupreis:
    36.669,40 €
    Ihr geldwerter Vorteil:
    1.710,32 €
    (ohne Nebenkosten und Autostadtkarte)
    Gewährleistung bis:

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #15
    wer zahlt eigentlich den Schaden die durch 3.te verursacht werden die nicht ermittelt werden können ... gibbet da ne Versicherung oder ähnliches ?

  6. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #16
    Ne Vollkasko ?!

  7. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #17
    Was waren das noch für schöne Zeiten als wir den Wagen erst nach 12 Monaten verkaufen durften.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #18
    ... mit Gewinn....

  9. Registriert seit
    09.07.2014
    Beiträge
    181

    Standard

    #19
    Zunächst einmal vielen Dank für die zahlreichen und konstruktiven antworten. Ich hab mir heute mal die Konditionen ausgedruckt, über den VW Konfigurator ein Fahrzeug zusammengestellt und dann die rate ausgerechnet.
    Sieht so aus als würde sich das in meiner Gehaltsklasse wirklich nicht rechnen... Schade.
    Ein Golf GTD mit ein paar Extras (nix dekadentes weltbewegendes) würde mich monatlich 340 - 380 Euro kosten. Hochgerechnet auf 9 Monate wären das dann ca. 3200 Euro.... Das sich Leasing nicht "rechnet" war mir klar, ich wollte es mir halt leisten wenns einigermaßen ginge....
    Auch die "normalen" Golfs sind nicht wesentlich billiger (wie bereits erwähnt wurde muss man bestimmte Extras nehmen).

    Da kauf ich mir dann lieber einen gebrauchten Golf GTD oder einen Audi a5 für 15 - 20 mille....

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen
    Was waren das noch für schöne Zeiten als wir den Wagen erst nach 12 Monaten verkaufen durften.
    Und für die Hälfte der Laufleistung die Tachowelle rausgeschraubt war! War immer gut am Reifenprofil zu erkennen, weil die Werksangehörigen für entsprechend neue Reifen zu geizig waren. Originalerfahrungen aus den 80'er beim Jahreswagen-Automarkt im Werk Stöcken. Ich glaube so be......... nicht mal die heutigen Autoverkäufer mit ihrer Tachojustierung.

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zum 1. Gang
    Von Leander im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 07:59
  2. Frage zum "wilden" Campieren
    Von Jab im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 14:53
  3. Kleine Frage zum Kauf einer 11er / 1150er - Doppelzündung
    Von leanback im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2006, 18:41
  4. Frage zum Questi: Hintergrundbeleuchtung
    Von Mikele im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2005, 20:55
  5. Schon wieder eine Frage zum Problem Öl !
    Von Wuppi 2 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2004, 19:42