Ergebnis 1 bis 9 von 9

Frage zum Tausch von Festplatten

Erstellt von -Larsi-, 27.06.2009, 21:05 Uhr · 8 Antworten · 712 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Frage Frage zum Tausch von Festplatten

    #1
    moinsen,

    ich habe in meinem rechner die festplatte erneuert.

    vorgehensweise:
    - alte platte ausgebaut
    - neue (leere) platte eingesetzt
    - windoof und diverse programme aufgespielt

    - alte platte in ein externes gehäuse gesetzt und davon die wichtigen daten auf den rechner übernommen.


    der grund für den tausch war, dass mein system etliche zicken gemacht hat und ich einfach das ganze mal komplett erneuern wollte.

    hat alles recht problemlos geklappt, nur meine mails und adressen habe ich leider nicht vorher mit dem mailprogramm (incredimail) exportiert.
    diese daten finde ich leider nicht in einer form wieder, die ich einfach auf das neue system kopieren kann.

    nun die frage:
    kann ich die alte platte einfach so wieder in den rechner einsetzen und die daten dann aus dem mailprogramm exportieren und dann wieder die neu aufgebaute platte einsetzen und alles importieren?
    oder klappt das nicht so einfach?

    die hardware ist ansonsten nicht verändert.


  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Lars.

    Versuche doch einfach, von dieser "externen Festplatte" zu booten. Das sollte im BIOS einstellbar sein.
    Danach den Export.

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #3
    moin,

    war auch meine erste idee, aber das geht leider nicht, da der USB-treiber erst nach dem start von windows geladen wird (habe ich schon in erfahrung bringen können).

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #4
    Hei,

    welches Mailprogramm hast Du denn?

    Ziehe meine Frage nach erneutem Lesen zurück...

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #5
    oh, sorry ...

    incredimail hab ich.
    den speicherort der daten meine ich auch gefunden zu haben, aber die liegen dort in einer form vor, dass ich sie nicht einfach kopieren kann.
    ok, vielleicht bin ich auch nur zu doof ...

    ich habe in den ordneroptionen eingestellt, dass alle dateien angezeigt werden, aber ich finde trotzdem im ordner viel weniger datenmenge als in der ordnergröße in "eigenschaften" angezeigt wird.

    es reicht mir eigentlich zu wissen, ob ich die alte platte einfach so wieder einsetzen kann, oder ob ich da etwas vom neu aufgebauten system zerschiesse ...

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ...
    ob ich die alte platte einfach so wieder einsetzen kann, oder ob ich da etwas vom neu aufgebauten system zerschiesse ...
    Die kannst du so wieder einsetzen. Entweder als "Master" und dann davon booten oder als "Slave" und dann als zweite Festplatte nutzen.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #7
    ok, danke.

    das werde ich heute abend mal tun, jetzt ist das wetter zu trocken ...
    ich muss mal dringend die Q bewegen

    edit:
    als slave wird nicht gut gehen ...
    ich habe sie derzeit in einem externen gehäuse an USB und da bekomme ich die daten nicht importiert.
    ich muss das alte system wohl hochfahren und dort das mailprogramm starten.

    wenn das neue system dabei intakt bleibt ist ja alles in butter ...
    bin halt nicht so der IT-profi

  8. Geronimo Gast

    Standard

    #8
    Einfach die allwissende Müllhalde bemühen, da wird ihnen vielleicht geholfen

    http://www.incredimail.mailhilfe.de/...nd+exportieren

    grüße,
    jürgen

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Einfach die allwissende Müllhalde bemühen, da wird ihnen vielleicht geholfen

    http://www.incredimail.mailhilfe.de/...nd+exportieren

    grüße,
    jürgen
    moin,

    das hatte ich gelesen, aber da ist ja nicht die frage beantwortet, ob ich einfach wieder die alte festplatte einbauen kann ohne mein neus system zu zerschiessen.

    wie auch immer:
    ich habe dank palmstrollos gutem zureden die platten einfach zurückgetauscht, die daten exportiert und dann wieder die neue platte eingesetzt und alles importiert.
    es hat so problemlos geklappt, wie ich es gehofft hatte (aber nicht zu träumen wagte )


 

Ähnliche Themen

  1. Tausch
    Von maik im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 08:35
  2. Festplatten Crash
    Von Schorsch im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 16:12
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  4. Suche Tausch - suche Hepco-Becker Koffer links 30L, Tausch gegen 40L
    Von gs-biker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 15:52
  5. Tausch
    Von Maxell63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 10:54