Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 77

Führerscheinneuling mit Fireblade

Erstellt von THE GHOST_909, 18.08.2008, 12:25 Uhr · 76 Antworten · 5.305 Aufrufe

  1. Oldtimer Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von cowy Beitrag anzeigen
    kann noch in die Hose gehen.......
    Wie ich von 43 PS (17, 32, 27, 43PS in 2,5J.) auf ne Schek-R100RS mit ca 85 PS umgestiegen bin, hätt ich sie beinahe schon bei der Probefahrt hingelegt.
    HEUTE würd man sowas mit Respekt in die Hände nehmen und hätt seinen Spaß.

    Gr, Cowy
    Da gibt es massenhaft Lebendbeispiele:

    http://www.evisor.tv/tv/motorrad-fun...t-gaa-1799.htm

    http://www.evisor.tv/tv/motorrad-fun/monster-4331.htm

    http://www.evisor.tv/tv/motorrad-fun...eaeaen-339.htm

    Edit:
    Drück Deinem Kollegen doch einen Organspenderausweis in die Hand. Vielleicht "wirkt" das.

  2. Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    398

    Standard

    #12
    Mein Nachbar hat auch erst mit 26 den lappen gemacht und sich gleich ne GSX R 1000 Bj.08 geholt mit 185 PS und siehe da er lebt immer noch . Villeicht gehen unsere Politiker ja davon aus das man mit 25 Jahren vernünftiger ist als mit 18 .

    Ich möchte aber auch nicht wissen wie viele Fahranfänger die nur 34 PS fahren düften schon offen fahren da ja die meisten Drosselungen von sogut wie jeden leien auzubauen sind . Oder wenn man es nicht weiß gibt es ja das WWW wo alles steht.

    Gruß Michi

  3. Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    12

    Standard

    #13
    Ich finde es auch nicht besonders verantwortungsbewußt ein 170 PS Moped als Anfängermaschine zu benutzen. Ich kenne einen ähnlichen Fall, wo mit einer Yamaha R1 angefangen wurde. Die Freude wärte nicht lange und nach dem Unfall (zum Glück nur leicht verletzt) war es mit dem Mopedfahren ein für alle mal vorbei.

    Ich finde aber die Regelung gut, dass man ab 25 Jahren ohne Beschränkung fahren darf. In dem Alter sollte man die notwendige Vernunft und enstprechendes Verantwortungsgefühl voraussetzen können. Die Tatsache, dass die bei einigen nicht der Fall ist, sollte nicht dazu führen, dass die Anderen beschränkt werden. Ich sehe das auch als eine Aufgabe der Fahrschulen an, die Neulinge diesbezüglich zu sensibilisieren. Dies geschieht nach meiner Erfahrung auch. Mit den Unverbesserlichen müssen wir dann wohl leben.

    Gruß

    Caspar

  4. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard offen ab 25

    #14
    Ich persönlich habe mit 120 PS (R6) angefangen(Führerschein mit 25 gemacht und dann das bike), und muss sagen dass alles super geklappt hat, wenn man halt das Hirn einschaltet.

    Es zerlegen sich auch unendlich viele Jugendliche auf einer "50er" die plötzlich 80 läuft.
    Die Leistung ist nicht das Problem, sondern das Ding zwischen den Ohren!

  5. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    1.804

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Caspar Beitrag anzeigen
    Ich finde es auch nicht besonders verantwortungsbewußt ein 170 PS Moped als Anfängermaschine zu benutzen. Ich kenne einen ähnlichen Fall, wo mit einer Yamaha R1 angefangen wurde. Die Freude wärte nicht lange und nach dem Unfall (zum Glück nur leicht verletzt) war es mit dem Mopedfahren ein für alle mal vorbei.

    Ich finde aber die Regelung gut, dass man ab 25 Jahren ohne Beschränkung fahren darf. In dem Alter sollte man die notwendige Vernunft und enstprechendes Verantwortungsgefühl voraussetzen können. Die Tatsache, dass die bei einigen nicht der Fall ist, sollte nicht dazu führen, dass die Anderen beschränkt werden. Ich sehe das auch als eine Aufgabe der Fahrschulen an, die Neulinge diesbezüglich zu sensibilisieren. Dies geschieht nach meiner Erfahrung auch. Mit den Unverbesserlichen müssen wir dann wohl leben.

    Gruß

    Caspar
    Da liegt die Antwort schon wieder in Deinem Beitrag! Wenn man die aber nicht hat? Sondern gleich Vollgas....? Tja, so gehn die Meinungen auseinander! Ich bin dafür, das man solch einen offenen Schein wieder einstellen sollte und den Stufen führerschein auf das Alter anpassen! Mit 25 Jahren z.B. bis 50 PS !
    Damit leben würde ich wohl nicht so wollen, weil, wenn der jetzt hinter Dir fährt und zu spät bremst hängt er Dir drin! Beispiel Bergab oder Bergauf egal, Du bremst die Kurve an und er, weil er meint der Hero zu sein, bremst nicht und denkt geht scho und räumt Dich nieder! Die Erfahrung fehlt da ganz einfach! Er rauscht mit 150 in die Kehre und selber einer mit 80, weil man schon weiß, jetzt wirds eng! Er meint er hat nen Sportler und in der GP fahren die auch alle so! Da wirds dann im nachhinein laut und teuer! Von der Gesundheit erst gar nicht zu sprechen!
    Fahrsicherheitstraing is ne gute Idee, aber was hilfts, wenn man nicht will, SOOOO kurz vor Saisonende bringt das ja nichts!!!! Hallo?????? Da lernt man sein Motorrad kennen, sowas hilft immer! Und wenn man nur ein Verkehrswachttraining macht!
    Generell! Der Stufenführerschein ist zwar eine Geldsache, aber ich finde ihn sehr gut!!!! Es hat noch keinem geschadet mit etwas weniger anzufangen!
    Da gibt`s doch auch ein Sprichwort: Etwas weniger, ist etwas mehr!

  6. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    1.804

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von R1F800 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich habe mit 120 PS (R6) angefangen(Führerschein mit 25 gemacht und dann das bike), und muss sagen dass alles super geklappt hat, wenn man halt das Hirn einschaltet.

    Es zerlegen sich auch unendlich viele Jugendliche auf einer "50er" die plötzlich 80 läuft.
    Die Leistung ist nicht das Problem, sondern das Ding zwischen den Ohren!
    R I S C H D I S C H

  7. Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    88

    Standard

    #17
    also 34PS sind viel zu wenig, wäre eher für eine KM regelgung, auch wenn das ziemlich schwierig sein wird, bzw gar nciht machbar iust... fahre jetzt knapp 2 Jahre 34 PS, mitlerweile hat die kleine ein 15 ritzel drauf, damit ich mal ein bisschen anzug bekomme, bin den hahn nur noch am ziehen... macht irgendwie alles nicht mehr so richtig spaß... am anfang ist man das nicht gewohnt und es kommt einem alles viel schneller vor. auch mit sozia fahre ich gar nicht mehr gerne... der reiz geht leider immermehr verloren. ich bin kein notorischer raser doer sowas, aber das faszinierende gefühl wie das mopped bis 100km/h kraftvoll beschleunigt fehlt.

    als anfänger erstmal gedrosselt! aber nicht mit 34 sondern eher um die 50 bis 60 PS.

    fahrt mal mit sozia großglockner plus 2 koffer... da geht ganz schnell die faszination verloren.

  8. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    1.804

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Da gibt es massenhaft Lebendbeispiele:

    http://www.evisor.tv/tv/motorrad-fun...t-gaa-1799.htm

    http://www.evisor.tv/tv/motorrad-fun/monster-4331.htm

    http://www.evisor.tv/tv/motorrad-fun...eaeaen-339.htm

    Edit:
    Drück Deinem Kollegen doch einen Organspenderausweis in die Hand. Vielleicht "wirkt" das.
    Ich werds probieren! Ich bezweifel aber, daß es was hilft! Es kamen schon Ansagen, wie z.B. da kommt mir keiner mehr nach etc. Wird also spannend!
    Ich werde ihn sicher nicht dazu verleiten, sich wegzulegen, bzw. ihn in seine Grenzen zu weisen! Ich schau mir das Ganze von hinten an! Besser ist das!!!!

  9. Nero8 Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von bose Beitrag anzeigen
    also 34PS sind viel zu wenig, wäre eher für eine KM regelgung, auch wenn das ziemlich schwierig sein wird, bzw gar nciht machbar iust...

    ...dafür dürfen jetzt die 17 Jährigen Dosenfahranfänger mit Pappa`s 335 alleine zum Arbeiten fahren...wenn

    a) die Arbeitsstelle weiter wie 15km von Zuhause entfernt ist
    oder
    b) keine öffentlichen Verkehrsmittel in diesem Streckenabschnitt eingesetzt werden

    Gruß

  10. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    1.804

    Standard

    #20
    @ bose:
    Und hat`s Dir bisher geschadet, jetzt mal das beiseite gelassen mirt der Sozia? Ich glaube, Du weißt wie Deine Maschine funktioniert und was Du machen kannst und was nicht. Oder?
    Es geht in erster Linie um das Gefühl zu bekommen für sein Motorrad!


 
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Honda CBR90RR Fireblade, Bj. 95, Rennstrecke
    Von Frrrosch im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 13:00
  2. Biete Sonstiges Honda Fireblade (außergewöhnlich schönes Exemplar)
    Von Christian RA40XT im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 15:03
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 14:28
  4. Von der Fireblade zur GS
    Von MarkusB im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 17:07