Seite 11 von 17 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 163

Futtermittel

Erstellt von Baumbart, 07.01.2011, 14:41 Uhr · 162 Antworten · 6.728 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    Die Gewinnmöglichkeit muss nur groß genug sein, dann siegt die Gier bei fast allen Menschen
    darauf muss die Strafe halt abgestimmt sein (was der unfähige Berliner Senat im Falle des S-Bahnvertrages versäumt hat, Mehdorn müsste schon längst im Knast sitzen), wenn Geldstrafe nicht reicht geht's halt in den Bau

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    darauf muss die Strafe halt abgestimmt sein
    Dem sind aber bei bei unserem zivilisierten Strafrecht Grenzen gesetzt.

    Und die abschreckende Wirkung von Strafen kann man an den übervollen Haftanstalten in den USA eindrucksvoll studieren. Nicht mal die Todesstrafe hat Mörder von ihrem Tun abgehalten.

    Grüße
    Steffen

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Nur dass halt die USA mit ihrem Rechtssystem und ihrem Rechtsverständnis überhaupt nicht mit unserm vergleichbar sind.
    Es gibt kein einheitliches Strafrecht, das Waffenrecht unterscheidet sich auch ein klein wenig von unserem und die Gerichtsverfahren unterscheiden sich auch.

  4. ArmerIrrer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ein typischer Confidence - keine Ahnung, aber ne große Klappe.

    Grüße
    Steffen

    ganz unrecht hat er damit nicht, und spiegelt auch meine und die Meinung anderer wieder...

    Und diese Art Betrüger wird in den USA auch nicht wirklich belangt, bzw sie können die Strafen aus der Portokasse zahlen.
    Aber prinzipiell hat der confidence nur das geschrieben was ich auch schon gesagt hab, mit meiner deutlich an vorgeschriebene Geschwindigkeit angepasster Fahrweise in der Schweiz...

    Und es ist so, dass man die Leute da treffen muss wo es am meisten weh tut, und das ist nunmal das liebe Geld, drum lag meine Betonung bei solchen Panscher und Betrüger dass ihnen ALLES genommen gehört auf dass sie, wenn sie aus dem Knast kommen vor dem nichts stehen und darauf schauen müssen wie sie über die Runden kommen und nicht weiterhin auf großem Fuß leben...

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Und diese Art Betrüger wird in den USA auch nicht wirklich belangt, bzw sie können die Strafen aus der Portokasse zahlen....
    Ohne das Strafrecht der USA auch nur grob zu kennen wage ich zu behaupten, dass das nicht stimmt.

    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Und es ist so, dass man die Leute da treffen muss wo es am meisten weh tut, und das ist nunmal das liebe Geld, drum lag meine Betonung bei solchen Panscher und Betrüger dass ihnen ALLES genommen gehört auf dass sie, wenn sie aus dem Knast kommen vor dem nichts stehen und darauf schauen müssen wie sie über die Runden kommen und nicht weiterhin auf großem Fuß leben...
    Und jetzt fragt sich mal jeder im Stillen, wie wahrscheinlich es wohl ist, dass man auch mit den ausgefeiltesten Gesetzen erreicht, dass ein solcher Betrüger; Panscher, Was-auch-immer tatsächlich finanziell vor dem totalen Nichts steht, wenn alles abgeschlossen ist. Wünschen kann man sich vieles! Und der Ruf nach härteren Strafen ist nach jeder Straftat, die in der Öffentlichkeit Wogen schlägt, reflexartig. Nach der Strafverschärfung leben wir dann alle ruhig in dem Glauben, dass sie geholfen hat - bis zum nächsten Skandal.

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    @ Zörnie
    Ich glaub,du hast Recht !....... und der Rest ist eben doof und hält am Besten den Mund !
    so in Ordnung ?

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    natürlich kannst du nur mit Strafen keine neuen Taten verhindern, dafür ist der Mensch viel zu sehr mit Fehlern behaftet (siehe meine Signatur )
    aber zumindest sühnt einer, für seine Tat, das als Zeichen für die, die anständig bleiben (dass sich das lohnt) und als (kleine) Abschreckung für die Andern.

  8. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ohne das Strafrecht der USA auch nur grob zu kennen wage ich zu behaupten, dass das nicht stimmt.



    Und jetzt fragt sich mal jeder im Stillen, wie wahrscheinlich es wohl ist, dass man auch mit den ausgefeiltesten Gesetzen erreicht, dass ein solcher Betrüger; Panscher, Was-auch-immer tatsächlich finanziell vor dem totalen Nichts steht, wenn alles abgeschlossen ist. Wünschen kann man sich vieles! Und der Ruf nach härteren Strafen ist nach jeder Straftat, die in der Öffentlichkeit Wogen schlägt, reflexartig. Nach der Strafverschärfung leben wir dann alle ruhig in dem Glauben, dass sie geholfen hat - bis zum nächsten Skandal.

    Grüße
    Steffen
    Hallo Steffen,

    also komm, dann schlag vor was man tun sollte, das mit mehr Kontrollen hast du ja selber schon geschrieben, dass der Aufwand nicht überschaubar wird.

    Komm Pursche...lass hören.

  9. Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    4.128

    Ausrufezeichen ..hab schon keinen Appetit mehr....

    ...auf der anderen Seite haben wir ja gottseidank Grenzwerte,die nicht überschritten werden dürfen!--Aber wenn man halt deutlich drunter liegt,paßt noch bisken Dioxin hier,Glykol dort oder gleich noch bisken Molkepulver mit Caesium unterheben????--Wer sowas macht und erwischt wird sollte sehr hart bestraft werden!-(Wie früher die Brunnenvergifter!)

  10. Geronimo Gast

    Standard

    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    Bin auch der Meinung,daß drastisch höhere Strafen der entscheidende Schritt ist !Einer fragte ,ob höhere Strafen das eigene Verhalten auf der Straße verändern würde - natürlich tät es das !!! ....oder warum fahr ich höchstens 20 Km/ h mehr als erlaubt !und wenn das auch mit 500 € geahndet würde,dann würde ich die gesetzliche Vorgabe aber sehr genau einhalten !!Also - dieses Gerede " Strafe verhindert keine Tat "..... vollkommener Quatsch !!
    Genau deswegen gibt es in Staaten die hohe Strafen für Verkehrsdelikte haben auch keinerlei Geschwindigkeitsüberschreitungen mehr.

    grüße,
    Jürgen


 
Seite 11 von 17 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte