Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 84

Geblitzt, Foto nicht erkennbar...Wer kennt sich da aus ?

Erstellt von LukeGS, 25.05.2014, 08:40 Uhr · 83 Antworten · 13.788 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    375

    Standard

    #11
    schonmal was von Verantwortung gehört?

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Sachsen-Paule79 Beitrag anzeigen
    schonmal was von Verantwortung gehört?

    Ja Ja , dachte ich mir .... Luke GS fragte was man machen kann .....nicht mehr ,nicht weniger .

    Das er zu schnell war , weiß er selbst , aber man kann über alles diskutieren.

    und wenn Du mal darüber nachdenkst , irgendwas hast Du Heute bestimmt schon falsch gemacht , es gibt so viel Gesetze ,die kann man gar nicht einhalten.

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von LukeGS Beitrag anzeigen
    Hallo Liebe Leute,

    wurde vor letzte Woche mit dem Pkw geblitzt der Brief war gestern in der Post
    Das Foto ist sehr unscharf und man kann fast garnichts erkennen.
    Mir wird vorgeworfen, die zulässige Höchstgeschwindigkeit (50) um 29Km/h überschritten zu haben (innerorts).


    Da ich KEINE Verkehrsrechtschutz Versicherung besitze frage ich mich ob es das was bringt damit zum Anwalt zu rennen bei 100 € Bußgeld und einem Punkt (wäre mein erster).
    Im Netz gibt es die unterschiedlichsten Kommentare dazu aber nichts was mich weiter bringt.
    Oder soll ich einfach Einspruch erheben und als Grund nennen das das Foto unscharf wäre, und ich micht nicht dran erinnern kann wer gefahren ist zu dem Zeitpunkt? (Auto wird von allen Familienmitgliedern genutzt.)

    Vielleicht kennt sich ja jemand aus mit der Materie.
    Vielen Dank im Vorraus.
    Du brauchst keinen Anwalt, es herrscht kein Vertretungszwang. Das ist ein OWi-Verfahren, da gilt die Strafprozessordnung, das heißt Dir muss das Vergehen zweifelsfrei nachgewiesen werden.. Ich habe dabei auch noch nie nen Staatsanwalt erlebt. Also bist Du mit dem Richter alleine.

    Für den Zettel zum zurückschicken.
    Verstoß wird nicht zugegeben, ansonsten die Aussage verweigert.

    Ist das Foto wirklich schlecht, stellt der Staatsanwalt in der Regel ein.

    Ich würde es drauf ankommen lassen.

  4. Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    375

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    .... Luke GS fragte was man machen kann .....

    Sag ich doch. Verantwortung übernehmen. Ist gar nicht schwer...

    Das er zu schnell war , weiß er selbst , aber man kann über alles diskutieren.

    und wenn Du mal darüber nachdenkst , irgendwas hast Du Heute bestimmt schon falsch gemacht , es gibt so viel Gesetze ,die kann man gar nicht einhalten.
    Hier rumheulen ist doch peinlich.
    Mal auffn Tacho guggen, und am nächsten Blitzer grinsend vorbei fahren.
    Die gesparte Kohle abends im Wirtshaus versaufen bringt mehr Spaß.

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    man erkennt es auch auf sehr unscharfen Fotos, oder hattest du zu dem Zeitpunkt einen
    Vollbart.

    Die könnten dir sogar ein Fahrtenbuch aufdrücken,dann weiss deine Frau immer wo du warst.
    Gruß
    Genau, wegen 100Eur und einem Punkt. Das ist ein unverhältnismäßiger Eingriff in Deine Persönlichkeitrechte. Das gibt es nur bei Wiederholungstätern und/oder besonders schweren Vergehen im Straßenverkehr.

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Sachsen-Paule79 Beitrag anzeigen
    Hier rumheulen ist doch peinlich.
    Mal auffn Tacho guggen, und am nächsten Blitzer grinsend vorbei fahren.
    Die gesparte Kohle abends im Wirtshaus versaufen bringt mehr Spaß.
    Peinlich ist eigentlich nur der Dummfug "Sei ein Mann und steh dazu". Und die daraus resultierenden Ratschläge.

  7. Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    466

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen

    und wenn Du mal darüber nachdenkst , irgendwas hast Du Heute bestimmt schon falsch gemacht

    Das! werde ich lassen.

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #18
    Mach wie von C-Treiber vorgeschlagen und berichte. Nur so wissen wir anschliessend mehr. . .

  9. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Sachsen-Paule79 Beitrag anzeigen
    Hier rumheulen ist doch peinlich.
    Mal auffn Tacho guggen, und am nächsten Blitzer grinsend vorbei fahren.
    Die gesparte Kohle abends im Wirtshaus versaufen bringt mehr Spaß.
    Jo ,klar ist das Peinlich .... Fragen stellen die schon klar sind bevor sie entstanden sind ...bzw die sich jeder selbst beantworten kann ,wenn man einen gültigen Führerschein hat ,und die Stvo so halbwegs zur Kenntnis genommen hat .

    ..Aber ein Forum ist genau dazu da ..... Übernimm Verantwortung ,guck aufn Tacho oder fahr zum Die Antworten könnte man sich schon sparen ...oder..??

    Ne Muddi hat bestimmt auch die damals ,gesagt hat übernimm Verantwortung .

    Klare Aussagen wie die von u.a C - Treiber sind aussagekräftiger und Zielführend.

    ..und Dir noch nen schönen Tag beim saufen im Wirtshaus .....passt überhaupt nicht zusammen .... Motorrad und saufen... sorry.

  10. Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    78

    Standard

    #20
    Du mußt denen schreiben, dass Du nicht weißt, wer zu der Zeit mit Deinem Auto unterwegs war. Auf dem Bild wäre das nicht zu erkennen. Ob sie Dir besseres Bildmaterial zwecks Identifizierung des Fahrers zur Verfügung stellen könnten.
    Können sie das, wirst Du bezahlen müssen.
    Können sie das nicht, werden sie das Verfahren einstellen und Dich entsprechend benachrichtigen.
    In der Tat können die Dir nach mehrmaligen solcher Vorgehensweisen auch als Privatmann das Führen eines Fahrtenbuchs aufs Auge drücken.
    Vielleicht dann demnächst wirklich ein wenig auf den Tacho schauen. 85 in der Ortschaft ist nicht wirklich cool, eher das Gegenteil.


 
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wer kennt sich mit SUV`s aus?
    Von vau zwo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 12:23
  2. ATV, wer kennt sich aus???
    Von cpt.mo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 00:44
  3. Sonderkündigungsrecht § 12 KSchG, wer kennt sich aus?
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 09:27
  4. Innentaschen bei ebay/USA. Wer kennt sich aus?
    Von Adventure Otti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 21:47
  5. Wer kennt sich in den Apennien (Italien)
    Von Jackson1200 im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 22:21