Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 137

gegen Tempo 130

Erstellt von Smile, 30.01.2012, 07:10 Uhr · 136 Antworten · 6.337 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard

    #51
    Doch, doch, wäre schon mal 10 km7h schneller als bis lang

    Und dann bitte noch die Schnarchnasen von der Straße!!!

  2. Geronimo Gast

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Würden die, die langsam fahren wollen auf die Landstrasse ausweichen käme es seltener zu brenzligen Situationen.
    Genau langsames Kroppzeug, runter von der Autobahn.
    Autobahn nur noch für den, dessen Fahrzeug mindestens 200 fährt.

    grüße,
    Jürgen

  3. Geronimo Gast

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Ein wesentliches Einsparpotential von CO2 wäre hingegen die Reduzierung von stop and go Verkehr! Bis zu 5 mal mehr CO2 produziert ein Fahrzeug, wenn es lange im Stau steht.
    Bei gleicher Geschwindigkeit gibt es auch weniger Staus.

    Wobei diesem alltäglichen Verkaufsaufkommen in Ballungsräumen wird man nur noch Herr, wenn das Auto stehen bleibt. Das heisst aber auch besserer Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel. Heute könnte man mit ÖNV schon deutlich günstiger zur Arbeit kommen, wenn es denn brauchbare Verbindungen gäbe. Bis wir soweit sind wird es noch ein langer Weg.

    grüße,
    Jürgen

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #54
    da bin ich bei dir Jürgen, in die Stadt fahr ich öffentlich oder noch mit der MZ, klein, leicht handlich, Auto kannst vergessen.

    die logische Konsequenz aus 130 auf der Bahn wäre doch max 80 auf der Landstraße, das müßte doch den gleichen Effekt erzielen, gleichmäßigeren Verkehrsfluss, wenn man das zu Ende denkt.

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    , wenn es denn brauchbare Verbindungen gäbe. Bis wir soweit sind wird es noch ein langer Weg.

    grüße,
    Jürgen
    Die gibt es doch.

    Ich brauche mit der Q oder der Dose knapp 30 Minuten ins Büro.

    Mit dem ÖPNV brauche ich für einen Weg entspannende 1,5h mit mindestens 2x umsteigen um Frischluft zu tanken, kann aber dazwischen schlafen

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Genau langsames Kroppzeug, runter von der Autobahn.
    Autobahn nur noch für den, dessen Fahrzeug mindestens 200 fährt.

    grüße,
    Jürgen

    Ey, gell fei! Meine Diesel-Dose ist nur mit 195 eingetragen.
    Ich fühl mich diskriminiert!
    Trotzdem überholen mich auf 300km höchstens 10 Autos (meist über 200PS).
    HiHi, meine Ökobilanz stimmt!
    Bei normalen Verkehrsaufkommen sind 120 km/h Durchschnitt utopisch, auch 100 kaum zu erreichen. Das geht nur außerhalb der Stoßzeiten, wenn überhaupt.
    130 oder mehr schafft man nur nachts oder unter Umständen die alles andere als StVo-konform sind.

  7. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #57
    die 120 wurde wahrscheinlich auf der A81 zwischen Heilbronn und Würzburg gemessen / ermittelt, da geht das schon...

  8. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    da bin ich bei dir Jürgen, in die Stadt fahr ich öffentlich oder noch mit der MZ, klein, leicht handlich, Auto kannst vergessen.

    die logische Konsequenz aus 130 auf der Bahn wäre doch max 80 auf der Landstraße, das müßte doch den gleichen Effekt erzielen, gleichmäßigeren Verkehrsfluss, wenn man das zu Ende denkt.
    Es könnte durchaus so sein. Einen logischen Zusammenhang sehe ich dabei jetzt allerdings nicht. War wohl jetzt auch mehr provokativ gemeint.

    Aber um auf das von vor einem oder zwei Jahren nochmal zurückzukommen:

    Das Problem auf Autobahnen ist nicht die hohe Geschwindigkeit an sich, sondern die Differenz zwischen den langsameren und den schnelleren. Und das insbesondere dort, wo häufig Spurwechsel und hohe verkehrsdichten auftreten. Ein vernünftig denkender mensch paßt sich hier dem Verkehrsfluß an. Idioten versuchen mit ihrer 4rädrigen .....verlängerung sich Platz zu verschaffen und bringen auf Kosten anderer damit Unruhe in das System.

    Das ist das was mich stört, nicht die Geschwindigkeit an sich. Wenn man es schafft durch eine Geschwindigkeitsbegrenzung diesen Idioten den Wind aus den segeln zu nehmen, so wäre das schon sinnvoll. Andere schnellfahrende müssen dabei halt "mitleiden". Aber das ist ja nix neues.

    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #59
    Teilstrecken der A7 sind ja auch "offen", obwohl nur 2-spurig und der Asphalt alles andere als top, da kann man auch bügeln.
    Aber solche Strecken sind wirklich die Minderheit.
    Gibt's ne Statistik wie viele km BAB noch frei von Tempolimits sind?

  10. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #60
    ca. 8.300 km


 
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tempo....
    Von fmantek im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 13:56
  2. Tempo 130 ???
    Von confidence im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 280
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 17:15
  3. DAS ist Tempo!
    Von gerd_ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 09:55
  4. Für Tempo 130 !
    Von Nichtraucher im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 07.12.2007, 09:29
  5. www.stoppt-tempo-130.de
    Von noh im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 01.12.2007, 19:38