Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 127

Gemeinnütziger Verein

Erstellt von C-Treiber, 10.01.2015, 14:07 Uhr · 126 Antworten · 8.762 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.676

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von tweety38 Beitrag anzeigen
    Mohammed war Kriegsherr und Heerführer, der seine Gegner mit aller Härte verfolgt hat.
    Und die Christlichen Kirchenbrüder führten gar keine Kriege ?


    kommt mal wieder etwas runter.

    Josef

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von qhammer Beitrag anzeigen
    Ohne Polizeischutz gebe ich euch keine 10 Minuten. Versuch macht Klug !!!!
    10 Minuten? Du machst es dem Gerichtsmediziner aber schwer

  3. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #33
    Im Jahre 1928 publizierte Edward L. Bernays sein bis heute gültiges Standardwerk “Propaganda“, in dem er zur Steuerung der Demokratie folgende Überlegung anstellte:
    “Die bewusste und intelligente Manipulation der organisierten Gewohnheiten und Meinungen der Massen ist ein wichtiges Element in der demokratischen Gesellschaft. Wer die ungesehenen Gesellschaftsmechanismen manipuliert, bildet eine unsichtbare Regierung, welche die wahre Herrschermacht unseres Landes ist.”

    Methoden der Mediensteuerung:

    Verschweigen
    Lügen/Falschinformationen
    Desinformation
    usw...

    Ich hoffe aber, dass dieser Bumerang jetzt endlich einmal zurückkommt und sich unsere Oberen einem neuerlichen Volksaufstand gegenübersehen und ihre Lügen endlich ein Ende haben.

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von tweety38 Beitrag anzeigen
    Ist nur komisch,..... der Islam hat nichts mit dem Terrorismus zu tun, aber in ALLEN Medien, ob ARD/ZDF/N24/Focus und wie sie alle heissen, ist von den islamistischen Terroristen aus Paris die Rede. Kann aber doch gar nicht passen, der Islam hat doch nichts mit Terrorismus zu tun, ,....oder doch?
    Unser Innenminister Schäuble hat laut N24 vor, die Gesetze zu verschärfen. Wer und wo sind denn jetzt die N.az.is? Der der die Gesetze verschärfen will oder PEGIDA, die einfach nur die Einhaltung und konsequente Umsetzung der bestehenden Gesetze fordert.
    Das neue Testament und Jesus könnte man aus Christensicht mit dem Koran und Mohammed der Muslime vergleichen. Jesus forderte und lebte Nächstenliebe, Mohammed war Kriegsherr und Heerführer, der seine Gegner mit aller Härte verfolgt hat. Aber der Islam hat nichts mit Terror zu tun, na klar.
    Tja, die Verdrehung von Kausalitäten durch interessierte Kreise ist ein so altbekanntes und primitives Spiel, dass ich mich immer wieder frage, warum es immer noch Leute gibt, die versuchen, diese logisch Absurdität als Argumentationsgrundlage zu nutzen.

    Zuerst, Jesus Christus, war nach damaligem Verständnis ein Terrorist oder glaubst Du er wurde ans Kreuz genagelt, weil er treuer Staatsbürger war? Würde ich Deiner Argumentation folgen... wie bereist in anderen Threads dargelegt, sind im Namen und auf Geheiß der christlichen Kirche die größten und die meisten Verbrechen begangen worden, auch ohne moderne Waffen.

    Aber zurück zur Verdrehung von Kausalitäten, Deine Argumentation ist wie die, das K-I-F-F-E-N der Einstieg für H-E-R-O-I-N ist. Blödsinn wird nicht dadurch wahr, in dem man die Kausalität dreht. Nur weil sich ein paar Deppen bei ihren Taten auf eine Religion berufen, heißt das nicht, dass die Religion das duldet, gutheißt oder dazu auffordert. Deine Argumentation läuft darauf hinaus, das auf der Erde 1,4 Milliarden, also ein Fünftel der Weltbevölkerung, Terroristen leben.

    Wie gesagt, fang mal an zu differenzieren.

    Bevor Du Dich jetzt aufläst, ich würde Terrorismus verteidigen (den ausgemachten Unsinn habe ich hier im Forum schon öfter gelesen), nein, das tue ich nicht. Ich wende mich gegen Leute, die solche Vorkommnisse nutzen, um ihren Fremdenhass auszuleben und ich bin immer wieder schockiert, wie viele das sind.

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von GS1200A Beitrag anzeigen
    Irgendwie mangelt es Linken immer etwas an Sachlickeit im politischen Diskurs! Deine angebliche Antipathie zur Antifa glaube ich dir nicht. Du benutzt deren Vokabular! Für Bodensatz halte ich Leute, die hauptsächlich durch Beleidigungen oder Rabulistik ihre Meinungsgegner angehen. Das zeugt von Unsicherheit und hat was von "Nachlabern" der Geschichten ideoligisch verkrusteter Deutschenhasser! Mir fehlern deinerseits nun nur noch Wörter wie homophop, antifeministisch und Regenbogenfamilie nebst der Glorifizierung der Umbenennung von Weihnachtsmarkt in Lichterfest, um keine .... gefühle zu belasten! Vielleicht möchtest du ja auch gerne als Herr C-Treiberin im Zuge der Genderisierung angesprochen werden. Ich denke Frau Kipping und Frau Roth wären durchaus geeignete Partner für dich, um wenigstens einmal im Leben Zuneigung zu erfahren.

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von GS1200A Beitrag anzeigen
    Kosh, dir scheint der Begriff Rabulistik nicht bekannt zu sein.
    Mir scheint, dass Kosh den Begriff ganz gut verstanden hat. Im Gegensatz zu Dir.

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #37
    Erstaunlich, wie viele sich hier als Sympathisanten einer gestörten Minderheit zu erkennen geben, bis hin zur Hoffnung, andere würden einen Aufstand anzetteln, damit ihre kleinliche Sicht der Welt, Allgemeingültigkeit erlangt.

    Die wenig erstaunliche Erkenntnis des Herrn Bernays (Neffe von Herrn Freud), dass sich Massen manipulieren lassen, wird hier als etwas dargestellt, als sei es ein dauerhaftes Steuerungsinstrument einer Demokratie. Und der Trabbi-Fahrer wäre nicht der Trabbi-Fahrer, würde er das Erlernte nicht sofort umsetzen.

    Herr Bernays hat das begründet, was man PR nennt. Das einzige funktionierende Gegenmittel zu einer PR oder auch Propaganda, ist eine Demokratie mit Meinungsfreiheit.

  8. marvin59 Gast

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Echt, findest Du? Sehr einfach Sicht der Dinge. Aber war schon nach Deinem ersten Beitrag in diesem Threadr klar, dass differenziertes Denken bei Dir nicht zu vermuten ist und noch viel weniger Wissen.

    Es muss einfach Leute wie Dich geben, sonst würde es den Verein der "Paranoiden, engstirnigen, gestörten idioden deutscher abstammung" ja auch nicht geben.

    Die Antifa ist genauso ein Kindergarten, wie die Pegida. Es ging mehr ums politische und steuerliche Gleichgewicht. Ja, ich weiß, ist Dir zu hoch, hast Du ja schon unter Beweis gestellt, dass Du es nicht verstehst.
    Hallo Thorsten,

    Danke für die netten Worte. Hier geht es nicht mehr um Antifa oder Pegida. Für dich sind alle Menschen die nicht
    deinen Gedankenströmen nachlaufen .......Idioten.
    Stell dir mal vor ICH kann mit dieser Beleidigung leben und bin einfach tolerant zu dir und lass dich machen.
    Damit bin ich hier mal weg

    Und für alle anderen ein guter Link
    Tangsir 2573 | In the name of Pirouze Parsi (Ferdowsi) and Kasravi the Great!


  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Das einzige funktionierende Gegenmittel zu einer PR oder auch Propaganda, ist eine Demokratie mit Meinungsfreiheit.
    Das Problem ist nur, dass Demokratie darauf basiert, dass alle die mitbestimmen auch wissen, über was sie mitbestimmen sollen.
    Und da kommt wieder die Propaganda ins Spiel.
    Wenn Bild und RTL laut genug schreien, dass alle Islam-Gläubigen Terroristen sind, dann würde eine Volksabstimmung darauf basieren.

  10. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Wartburg 311 QP Beitrag anzeigen
    Ich hoffe aber, dass dieser Bumerang jetzt endlich einmal zurückkommt und sich unsere Oberen einem neuerlichen Volksaufstand gegenübersehen und ihre Lügen endlich ein Ende haben.

    Und was genau soll das Ziel dieses "Volksaufstandes" sein?
    "BMW GS für alle" oder doch eher nen Wartburg?

    Ich finde diese entlarvende Naivität mit der sich hier doch so Etliche in diesem und dem Vorgänger-Treat äußern echt putzig. Erinnert mich irgendwie an den Film "Borat"...
    Gibt halt doch noch Viele, die meinen, ihr ganzes Leben "zu kurz" gekommen sinzu sein, auch wenn sie 20k für ihr Hobby ausgeben können.
    Viel "Spaß" morgen in Dresden, erkälte dich nicht


 
Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 11:34
  2. Motocross für Kids im "Ruhrpott"? Strecke/Verein?
    Von Two im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 11:14