Ergebnis 1 bis 10 von 10

Gerichtsurteil zu "PoliScan Speed" Radarkontrolle

Erstellt von Hermann (aus E), 19.03.2013, 21:58 Uhr · 9 Antworten · 1.567 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard Gerichtsurteil zu "PoliScan Speed" Radarkontrolle

    #1
    Hallo zusammen,
    hier mal wieder ein nettes Gerichtsurteil für Leute die von einem "PoliScan Speed" erfasst wurden:
    >>Klick<<

    Gruß Hermann

  2. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #2
    Juristen, pfft.

    So gehen die Iren mit fragwuerdigen (privatwirtschaftlich durchgefuehrten) Geschwindigkeitsmesstellen um.

    Vorher


    Nachher:


    Auch wenn in einigen der Messfahrzeuge das Messpersonal anwesen war, waehrend das Fahrzeug illuminiert wurde gab es gluecklicherweise keine Verletzten.
    Mittlerweile hat die Firma aber reagiert und ihr Personal ist nur noch in Ausnahmefaellen im Fahrzeug, was das Risiko von Personenschaeden drastisch reduziert.

    (Und ja die Dinger brennen hier regelmaessig.)

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #3
    Erfreuliches Urteil des AG AACHEN ! Habe schon mehrfach erleben dürfen, dass Amtsgerichte Beweisanträge welche genau in diese Richtung gehen abgebügelt haben.

    Danke für die Info !!!

  4. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #4
    Hallo,

    Problem, der Ober sticht den Unter. Die Herren in den Rechtsbeschwerdeabteilungen der Oberlandesgerichte halten bis jetzt daran fest, dass die Messungen ganz toll sind...

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Problem, der Ober sticht den Unter. Die Herren in den Rechtsbeschwerdeabteilungen der Oberlandesgerichte halten bis jetzt daran fest, dass die Messungen ganz toll sind...
    Aber je häufiger sie sich damit befassen müssen, desto eher sind auch die OLG Richter bereit auch mal ihren Standpunkt zu überdenken. Wenn dann mal wieder so ein Richter wie Burhoff in einem Senat sitzt, wird es sicher auch beim OLG mal die Frage geben ob es nicht vielleicht doch nötig ist, zumindest für das Gericht und den von ihm beauftragten Gutachter die Gesamtheit der Unterlagen und technischen Gegebenheiten offen zu legen.

    Für mich ist das Urteil Aachen ein deutlicher Hinweis an die Herren in den Senaten mal über korrekte Rechtsfindung oder - weniger scharf - über ein ordentliches, dem Rechtsstaatsprinzip folgendes Verfahren nachzudenken.

  6. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #6
    Hallo Dirk,

    wir haben so unsere Erlebnisse vor unseren Gerichten, da läufst du gegen eine ziemlich dicke Wand. Wenn der Richter aus Aachen 5 Mal seine Urteile aufgehoben bekommt verliert der auch die Lust.

    Ich wäre gerne optimistisch, bin es aber nicht.

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo Dirk,

    wir haben so unsere Erlebnisse vor unseren Gerichten, da läufst du gegen eine ziemlich dicke Wand. Wenn der Richter aus Aachen 5 Mal seine Urteile aufgehoben bekommt verliert der auch die Lust.

    Ich wäre gerne optimistisch, bin es aber nicht.
    Hi Christian,
    die gesamte Entscheidung ist unter www.burhoff.de veröffentlicht und absolut sauber begründet. Interessant zu lesen und nur zu ignorieren wenn man apodiktisch über erstinstanzliche Richter hinwegentscheidet.

  8. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #8
    Gibt es denn hier im Forum eine Sammlung dieser Berichte die einem ein Bußgeld ersparen können?

  9. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Hi Christian,
    die gesamte Entscheidung ist unter www.burhoff.de veröffentlicht und absolut sauber begründet. Interessant zu lesen und nur zu ignorieren wenn man apodiktisch über erstinstanzliche Richter hinwegentscheidet.
    Hallo Dirk,

    die Argumentation des AG Aachen präsentieren wir seit längerem den Gerichten...
    Der Erfolg hält sich leider in Grenzen.

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Tja

    #10
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo Dirk,

    die Argumentation des AG Aachen präsentieren wir seit längerem den Gerichten...
    Der Erfolg hält sich leider in Grenzen.
    Wir (etwas anders) auch ! Aber nu ist die Grundrechtsache noch ein wenig besser begründet - finde ich -


 

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 11:06
  3. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  4. Biete HP2 (Enduro + Megamoto) Wunderlich Verkleidungsscheibe "Speed Screen" für MM
    Von donau8 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 17:30
  5. Quick Lock Tankring für Schrauben "Innen"+Tankrucksack "City"
    Von DerDuke im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 15:03